Montag, 15. Oktober 2018
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: Altona 93 – Dulwich Hamlet FC

Liveticker: Altona 93 – Dulwich Hamlet FC

Liveticker: Testspiel-Highlight für alle AFC-Fans! Der englische Sechstligist Dulwich Hamlet FC tritt heute gegen die Algan-Bengel an. Beide Vereine eint dabei nicht nur das Gründungsdatum (1893), sondern beide feiern in diesem Jahr auch ihr 125. Vereinsjubiläum. Wir berichten live von der AJK:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Mit 4:1 schlägt Dulwich Hamlet FC Altona 93 völlig verdient. So wie sich der AFC präsentiert hat, wird es in der neuen Oberliga-Saison defenitiv ganz schwer. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntagnachmittag.

77. Minute: Die letzten dreizehn Minuten der Begegnung laufen und es bleibt weiterhin dabei, dass sich seit dem Seitenwechsel nichts mehr getan hat. Dulwich hat inzwischen auch ganz ordentlich getauscht.

65. Minute: Der hätte auch drin sein können. Pablo Kunter zieht von der linken Außenbahn in die Box und zieht in bester Arjen Robben Manier in die Mitte. Sein Abschluss streift nur ganz knapp über die Latte.

62. Minute: Immerhin mal wieder ein Torabschluss an der AJK. wachowski steckt die Pille perfekt in den Lauf von Akoteng-Bonsrah durch, der alleine vor Edwards Preston auftaucht. Doch dem AFC-Kicker versagen im eins gegen eins die Nerven, der Dulwich-Schlussmann fischt die Pille weg. Weiter 4:1 für die Gäste.

60. Minute: Eine knappe Stunde ist nun rum, Zeit für ein Zwischenfazit. Der zweite Durchgang verkommt zu einem Sommer-Kick, auf dem Feld geht nix mehr. Fußballerisch kein großer Leckerbissen.

52. Minute: Bisher bringt auch der zweite Durchgang vor 1093 Fans keine fußballerischen Leckerbissen hervor. Im Gegenteil: Altona hat große Probleme, den Ball überhaupt in den eigenen Reihen zu halten.

46. Minute: Weiter geht’s an der Griegstraße! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun zurück.

Halbzeit: Pause an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Mit 4:1 führt Dulwich Hamlet FC zur Halbzeit gegen Altona 93. Von den Gastgebern ist das hier sportlich bisher ein ganz schwaches Bild. Mit Oberliga hat das nicht wikrlich viel zu tun. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns dann gleich hier wieder.

37. Minute: Toor für Dulwich Hamlet FC! Altona bekleckert sich hier heute überhaupt nicht mit Ruhm. So freut sich HEBC zum Liga-Auftakt ganz sicher. Zwei Leute lassen Chambers völlig frei im Strafraum zum Kopfball kommen. Die Kugel senkt sich ins lange Eck. Keeper Hartmann ohne wirkliche Abwehrchance.

31. Minute: Da ballert die Kugel ans Aluminium! Akoteng-Bonsrah zieht aus 25 Metern halblinker Position einfach mal ab und hämmert seinen Schuss an den Querbalken. Von dort springt der Ball ins Toraus.

24. Minute: Toor für Dulwich Hamlet FC! So langsam sollten sich die Gastgeber mal Gedanken über ihre Defensive machen. Diesmal ist Trialist frei durch und taucht völlig alleine vor dem AFC-Gehäuse auf. Der Engländer behält die Nerven, schweißt die Kugel im rechten Winkel ein. Altona ohne Zugriff auf’s Spiel.

18. Minute: Toor für Dulwich Hamlet FC! Und schon führen die Engländer. Da hat die Defensive des AFC aber ordentlich gepennt. Dipo Akinyemi netzt aus elf Metern an Patrick Hartmann vorbei ins Tor ein.

16. Minute: Toor für Dulwich Hamlet FC! Wie schon die Führung, resultiert auch der Ausgleich aus einem Kopfball. Nach einem Eckball von Trialist steigt Michael Chambers am höchsten und nickt die Pille unter die Latte ein. Ingesamt bisher ein ordentliches Spiel von beiden Teams. Das Remis geht in Ordnung.

8. Minute: Zum Einlaufen beider Teams gab es übrigens eine ordentliche Pyro-Show auf allen Rängen. Es darf sich also jetzt schon einmal auf den Spielbericht gefreut werden. Auf dem Feld ist wenig los bisher.

5. Minute: Toor für Altona 93! Mit dem ersten Torabschluss auf der Gegenseite zappelt die Pille im Netz. Seyhmus Atug wuchtet nach einer Boock-Flanke den Ball in die Maschen. Das ging recht flott.

2. Minute: Die Partie ist gerade einmal etwas mehr als 60 Sekunden alt, als es das erste Mal gefährlich wird. Byron Lawrence nimmt aus der Distanz einfach mal Maß, kann Hartmann aber nicht überwinden.

1. Minute: Los geht’s an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Referee Murat Yilmaz hat das Spiel angepfiffen.

Aufstellung DHFC: Edwards – Taylor, Green, Ferguson, Trialist, Chambers, Clunis, Carew, Akinyemi, Trialist, Lawrence

Aufstellung AFC: Hartmann – Atug, Saglam, Boock, Tüter, Schulz, Akoteng-Bonsrah, Vasiliev, Dovgiy, Monteiro, Demianovskyi

11.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Adolf-Jäger-Kampfbahn! In knapp einer Stunde rollt hier die Kugel zwischen Altona 93 und Dulwich Hamlet FC Wir sind jetzt schon sehr gespannt und wollen nun Euch wissen: Welche Mannschaft sichert sich heute den Testspielerfolg? Tipps ganz flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.