Connect with us

Liveticker

Liveticker: Altona 93 – SC Weiche Flensburg 08

Published

on

Liveticker
Foto: Heiden

Liveticker: Flutlicht-Mittwoch in der Regionalliga Nord! Der Altonaer Fußball-Club hat den SC Weiche Flensburg 08 zu Gast an der Adolf-Jäger-Kampfbahn. Weiche startet als Favorit in die neue Saison – der AFC will Punkte gegen den Abstieg sammeln. AFH berichtet live von der AJK:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Am Ende muss sich der Altonaer Fußball-Club dem SC Weiche Flensburg 08, trotz Führung, mit 1:3 geschlagen geben. Die Überlegenheit der Gäste war zu deutlich. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Abend!

89. Minute: Vierter Wechsel bei Weiche Flensburg! Marcel Cornils macht nun Platz für Malte Petersen.

86. Minute: Die letzten vier Minuten ruckeln so langsam aber sich von der Uhr. Das Spiel ist durch.

81. Minute: Dritter Wechsel bei Weiche Flensburg! Kevin Schulz geht runter und Florian Meyer kommt.

79. Minute: Doppelwechsel bei Altona 93! Barrie/Wallenborn gehen, Monteiro/Abdullatif kommen.

74. Minute: Zweiter Wechsel bei Weiche Flensburg! Jonah Gieseler geht und Noel Kurzbach kommt rein.

73. Minute: Eine knappe Viertelstunde ist an der Adolf-Jäger-Kanpfbahn noch zu gehen und aktuell sieht es nicht so aus, als könnten die Hausherren hier noch einmal angreifen. Weiche hat die Kontrolle.

69. Minute: Toor für den SC Weiche Flensburg 08! Die Gäste machen den Auswärtssieg so gut wie perfekt. Über Marcel Cornils wird Dominic Hartmann in die Box frei gespielt, kommt dann aus halblinker Position aus dem Lauf zum Abschluss und versenkt den Ball dann halbhoch links in den Maschen.

65. Minute: Zweiter Wechsel bei Altona 93! Tom Burmeister kommt für Safo-Mensah in die Partie.

64. Minute: Die Begegnung ist wieder unterbrochen. Diesmal liegt ein Spieler der Hausherren im eigenen Strafraum am Boden und muss behandelt werden. Es hat Verteidiger Safo-Mensah erwischt.

59. Minute: Eine knappe Stunde ist nun gespielt und es lässt sich deutlich lassen, dass Altona 93 hier mehr als nur gut mitspielt. Zwar hat Flensburg mehr Ballbesitz, aber der AFC wird oft gefährlich.

55. Minute: Da hätte Kramer beinahe seinen Dreierpack geschnürt! Jashari hat große Probleme einen Rückpass unter Kontrolle zu bringen, dann geht Kramer dazwischen und erobert den Ball. Am Ende ist es Hendrik Bombek, der den Ball mit dem Kopf am Fünfmeterraum klärt. Das war mehr als nur knapp.

53. Minute: Zum ersten Mal im zweiten Durchgang melden sich auch die Hausherren mit einem Abschluss zu Wort. Krottke probiert es aus der zweiten Reihe, zirkelt seinen Abschluss etwas zu hoch.

51. Minute: Weiche ist seit dem Seitenwechsel wieder die bessere und aktivere Mannschaft, leistet sich ab und zu aber immer noch Fehler im Aufbauspiel. Bisher konnten die Griegstraßler diese nicht nutzen.

47. Minute: Toor für den SC Weiche Flensburg 08! Die Gäste gehen durch einen Blitz-Start in die zweite Halbzeit in Führung. Nach einem Eckball von rechts steht am zweiten Pfosten wieder Christopher Kramer völlig blank, muss aus kurzer Distanz nur noch einschieben. Das ging aus AFC-Sicht zu leicht.

46. Minute: Erster Wechsel bei Altona 93! Nikola Kosanic kommt und Niklas Bär geht dafür raus.

46. Minute: Weiter geht’s an der Griegstraße! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun zurück.

Halbzeit: Pause an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Mit dem 1:1-Remis geht es für beide Teams zurück in die Kabinen. Wir machen auch kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde wieder.

45. Minute: Quasi mit dem Pausenpfiff bewahrt Safo-Mensah seine Farben vor dem Rückstand. Christopher Kramer wird tief geschickt, dringt in die Box ein und wird erst im letzten Moment gestört.

40. Minute: Altona erarbeitet sich in den letzten Minuten mehr und mehr dieses Remis, kommt immer wieder gefährlich in das letzte Drittel. Diesmal ist es Barrie, der am Strafraum aber zu lange wartet.

35. Minute: Erster Wechsel bei Weiche Flensburg! Florian Meyer kommt für Kevin Nie in die Partie.

33. Minute: Das Spiel ist aktuell unterbrochen, weil ein Flensburg-Spieler am Boden liegt und behandelt wird. Das sieht leider nicht gut aus. Die Gäste aus dem hohen Norden bereiten den Wechsel schon vor.

31. Minute: 650 Zuschauer sind an der AJK. Die Begegnung ist damit offiziell schon ausverkauft.

28. Minute: Trotz des Ausgleiches macht die Bergmann-Elf genau da weiter, wo sie nach dem ersten Tor aufgehört hat. Dennis Rosin schlenzt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum, dort steht Barrie und kommt mit dem Kopf an die Kugel. Platziert ist der Kopfball am Ende aber nicht wirklich.

23. Minute: Toor für den SC Weiche Flensburg 08! Im direkten Gegenzug gleichen die Gäste aus. Erneut bringt Hartmann von rechts einen Eckball herein, dieser wird am ersten Pfosten unglücklich verlängert und findet dann am zweiten Pfosten Christopher Kramer, der nur noch abzustauben braucht. Ausgleich.

22. Minute: Plötzlich ergibt sich die Lücke für den AFC und dann geht es ganz schnell. Armel Gohoua schickt Aladji Barrie auf die Reise, der bis in doe Box kommt, dann aber einen Haken zu viel macht.

20. Minute: Die Riesenchance für die Gäste auf den Ausgleich. Marcel Gomils bringt von links einen Eckball herein und dann geht es rund im AFC-Strafraum. Erst scheitert Gieseler an Jashari, dann klärt ein AFC-Kicker auf der Linie gegen Kevin Schulz. Am Ende kann die Bergmann-Elf den Ball klären.

17. Minute: Weiche erhöht in den letzten Minuten mehr und mehr den Druck und die Schlagzahl. Die Hausherren haben sehr große Mühe, die Seeliger-Elf von dem eigenen Strafraum Fern zu halten.

13. Minute: Die Gäste verpassen um Haaresbreite den Ausgleich. Über rechts macht sich Jonah Gieseler auf die Reise und bringt die Murmel dann kurz vor der Grundlinie noch einmal in den Rückraum. Dort rauscht Patrick Herrmann heran und nimmt den Ball direkt. Das Leder geht nur knapp vorbei.

9. Minute: Weiche reagiert wütend auf den Rückstand, will direkt zurüclschlagen. Über rechts führt Hartmann einen Einwurf schnell aus, der Ball landet im Rückraum, doch Torben Rehfeldt verzieht.

6. Minute: Toor für Altona 93! Das war blitzschauber gespielt von den Hausherren. Dennis Rosin führt auf halblinks einen Freistoß perfekt auf den ersten Pfosten aus, die Weiche-Defensive schläft komplett und dann steht Kevin Krottke völlig blank. Aus sieben Metern stochert er den Ball in die linke Ecke.

4. Minute: Die Bergmann-Elf versteckt sich nicht und sucht ebenfalls direkt den Weg nach vorne. Safo-Mensah probiert es mit einem Chip hinter die Kette, dort kann Bär den Ball aber nicht kontrollieren.

1. Minute: Die erste Szene der Begegnung gehört den Gästen aus Flensburg. Dominic Hartmann führt einen Eckball kurz aus, bringt das Leder anschließend auf den zweiten Pfosten und findet dort Christopher Kramer. Dessen Abschluss aus der Drehung wird aber von einem AFC-Kicker geblockt.

1. Minute: Los geht’s an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Schiri Theodor Potiyenko hat das Spiel freigegeben.

Aufstellung W08: Kirschke – Herrmann, Paetow, Schulz, Gieseler, Cornils, Kramer, Thomsen, Njie, Rehfeldt, Hartmann

Aufstellung AFC: Jashari – Wallenborn, Bär, Barrie, Rosin, Mahncke, Krottke, Gohoua, Mundhenk, Safo-Mensah, Bombek

18.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Adolf-Jäger-Kampfbahn! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen Altona 93 und dem SC Weiche Flensburg 08. Wir sind schon sehr gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute den Sieg? Tipps in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.