Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: Barmbek-Uhlenhorst – Curslack-Neuengamme

Johannes Kramer

Published

on

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Oberliga Hamburg! Der HSV Barmbek-Uhlenhorst hat den SV Curslack-Neuengamme zu Gast an der Dieselstraße. Die Gastgeber können wieder weiter nach oben rücken – Curslack kann sich entscheidend aus dem Keller absetzen. Wir berichten live:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-hsv-barmbek-uhlenhorst-sv-curslack-neuengamme-2″ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Abpfiff: Das war’s! BU siegt verdient mit 3:0 gegen Curslack-Neuengamme. Das Ergebnis geht in der Höhe auch in Ordnung. Danke für das Interesse und bis zum nächsten Mal im Ticker.

85. Minute: Mandel zieht aus sechzehn Metern ab, doch Babuschkin ist zur Stelle. Das nimmt hier gerade sehr eindeutige Züge.

76. Minute: Tor für Barmbek/Uhlenhorst! Aus dieser resultiert aber der Treffer! Ronny Buchholz köpft ins linke Eck. Das muss die Entscheidung sein.

74. Minute: Fast das 3:0! Nach starkem Sololauf bedient Claus den mitgelaufenen Umurhan. Babuschkin kann noch zur Ecke abwehren.

71. Minute: Die Gäste nochmal mit einer Torannäherung. Guter Volleyversuch des eingewechselten Mark Brudler. Der Ball streift knapp am Kreuzeck vorbei.

68. Minute: Tor für Barmbek/Uhlenhorst! Nun nimmt das Spiel klare Formen an. Chris Pfeifer läuft frei auf Babuschkin zu und vollendet aus spitzem Winkel. Das ist nun eine äußerst schwere Aufgabe für die Gäste.

65. Minute: Und gleich der zweite Wechsel bei den Hausherren. Janis Korczanowski ist für Tim Jeske neu dabei.

60. Minute: BU wechselt: Für den heute schwachen Samuel Hosseini kommt Jan Eggers.

58. Minute: Tor für Barmbek/Uhlenhorst! Louis Mandel tritt an und bleibt cool. Der Mittelfeldmann schiebt ins rechte Eck. Babuschkin hatte sich für die linke Seite entschieden.

57. Minute: Elfmeter für die Hausherren! Curslack-Kapitän Papke sieht gelb. Eine unübersichtliche Situation.

50. Minute: Bezeichnend für das bisherige Spiel. Hosseini versucht es mal aus der Distanz, doch sein Schuss versprüht nicht annähernd Torgefahr.

45. Minute: Weiter gehts!

Halbzeit: Torlos gehen beide Teams in die Kabinen. Hier ist auf jeden Fall noch Steigerungsbedarf. Wir melden uns in einer Viertelstunde zurück.

43. Minute: Riesenchance für BU zum 1:0! Mandel bedient Claus, der vor dem Tor allerdings komplett verzieht. So langsam wäre die Führung gegen ziemlich destruktive Gäste verdient.

37. Minute: Erneut bietet sich für BU eine Gelegenheit mit einem ruhenden Ball. Diesmal ist es Ian Prescott Claus der antritt, aber ähnlich wie zuvor Hathat verfehlt.

34. Minute: Aussichtsreiche Freist0ß-Postion für die Gastgeber. Hathat tritt an, doch setzt den Ball deutlich über das Tor. Eine sehr zähe Angelegenheit hier in den letzten Minuten.

32. Minute: BU versucht es häufig mit langen Bällen hinter die Kette. SVCN-Torwart Babuschkin ist aber hellwach, fängt das Leder regelmäßig ab.

30. Minute: Zerfahrenes Spiel zurzeit. Beide Teams agieren auf Augenhöhe.

24. Minute: Torannäherung durch BU. Nach einer Schluchtmann-Hereingabe schießt Spiewak über den eigenen Querbalken. Beinahe ein Eigentor.

21. Minute: Gefährlicher Flatterball von Florian Rogge. Hölscher hat die Kugel aber sicher.

16. Minute: Erste wirkliche Torchance! Einen langen Ball verarbeitet Jeske gut mit der Brust. Der Angreifer lässt Spiewak stehen, scheitert dann aber an Babuschkin.

13. Minute: Wunderbarer Spielzug der Gäste! Vom eigenen Strafraum aus kombiniert sich Curslack bis in den BU-Sechzehner. Kurz vor dem Tor wird die Situation in Person von Jonas Buck aber nicht sauber ausgespielt.

9. Minute: Claus zieht einfach mal an und lässt vier SVCN-Akteure stehen. Auf Höhe der Strafraumlinie bleibt er an Keklikci hängen.

7. Minute: Die Hausherren haben wir deutliche Vorteile, konnten aus der Überlegenheit bislang aber kein Kapital schlagen. Von Curslack kommt bislang sehr wenig.

4, Minute: Das hätte Strafstoß für BU geben müssen! Witmütz, der als Rechtsverteidiger noch sichtlich Probleme hat, kommt gegen Umurhan zu spät. Die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber stumm.

2. Minute: Harter Zusammenprall zwischen Ian Prescott Claus und Til Witmütz. Es geht mit Freistoß für Curslack weiter. Das hätte man auch anders werten können.

1. Minute: Die Teams sind bereit, der Ball rollt. Die Gäste müssen indes auf Marvin Schalitz verzichten, der mit einer Bänderdehnung ausfällt.

Aufstellung SVCN: Babuschkin, Keklikci, Spiewak, Bannasch, Witmütz, Buck, Papke, Wilhelm, Rogge, Mokhlis, Lenz

Aufstellung BU: Hölscher – Schluchtmann, Buchholz, Pfeifer, Claus, Mandel, Jeske, Hathat, Hosseini, Umurhan, Sabas

13.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Dieselstraße! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen der dem HSV Barmbek-Uhlenhorst und der SV Curslack-Neuengamme. Wir sind jetzt schon sehr gespannt, wollen von Euch wissen: Welches Team holt sich die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Heiden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Redakteur: Johannes studiert in Hamburg Sportjournalismus. Seit Frühjahr 2018 ist er bei Amateur Fussball Hamburg an Bord. Nebenbei schreibt er in Schleswig-Holstein und begleitet dort den SV Eichede und seinen Klub, den TSV Trittau.