Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: FC Eintracht Norderstedt – TSV Sasel

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Liveticker: Finale im Hamburger Lotto-Pokal! Der Regionalligist FC Eintracht Norderstedt trifft auf den Oberligisten TSV Sasel. Die Garstedter gehen als Favorit in die Begegnung – allerdings stachelte EN die Saseler im Vorfeld mit einem Video an. Wir berichten jetzt live von der WMA:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Der FC Eintracht Norderstedt gewinnt deutlich mit 5:1 gegen den TSV Sasel und ist damit neuer Hamburger Pokalsieger. In der ersten Runde des DFB-Pokals wartet auf EN nun Bayer Leverkusen. Wir bedanken uns und wünschen einen schönen Samstag.

88. Minute: Bei dem deutlichen Ergebnis dürfte es kaum eine längere Nachspielzeit mehr geben.

86. Minute: Doppelwechsel beim TSV Sasel! Dogan/Kourkis kommen, Take/Toksöz gehen runter.

83. Minute: Die Luft aus dieser Begegnung ist raus und da es auch keine Zuschauer gibt, gibt es auch keine Jubel-Gesänge oder ähnliches. Das macht die ganze Geschichte leider etwas wenig greifbar.

80. Minute: Dritter Wechsel bei Eintracht Norderstedt! Alex Cunha kommt für Nick Gutmann rein.

76. Minute: Zweiter Wechsel bei Eintracht Norderstedt! Jan Lüneburg geht und Williams kommt.

75. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Jetzt müssen die Saseler aufpassen, dass es nicht noch richtig deutlich wird. Norderstedt kann sich den Ball im Strafraum nahezu hin und her schieben, am Ende landet die Pille auf dem Schlappen von Von Knebel und dieser haut das Leder ins obere Eck.

73. Minute: Dritter Wechsel beim TSV Sasel! Jonathan Zinn ersetzt Daniel Lichy auf dem Feld.

71. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Damit dürfte die Begegnung nun gegessen sein. Dane Kummerfeld wird über den linken Flügel lang geschickt, dringt in den Strafraum ein und sieht den besser postierten Evans Nyarko, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss. 4:1 für EN.

68. Minute: Die Spannung ist seit dem 3:1 so ein bisschen raus aus der Partie und aktuell scheint es auch nicht so, als könnte sich Sasel noch einmal aufbäumen und EN ernsthaft in Bedrängnis bringen.

63. Minute: Da waren die Garstedter unsortiert und fast hätte die Zankl-Elf das für den Anschlusstreffer genutzt. Jean-Lucas Gerken wird im Strafraum frei gespielt, nimmt den Ball am Fünfmeterraum aus der Luft und zieht direkt ab. Jordan Brown schmeißt sich dazwischen und lenkt gerade noch so zur Ecke.

61. Minute: Doppelwechsel beim TSV Sasel! Ghubasaryan/Celikten gehen und Jeske/Timm kommen.

58. Minute: Beinahe hätte die Martens-Elf hier den Deckel drauf gemacht. Über Nick Gutmann und Evany Nyarko landet der Ball im Strafraum bei Dane Kummerfeld, der aus halbrechter Position abzieht. Im letzten Moment bekommen die Saseler allerdings noch einen Fuß dazwischen und können klären.

54. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Da zappelt der Ball im Netz und Norderstedt befindet sich auf dem Weg in die erste Runde des DFB-Pokals. Nick Gutmann flankt die Murmel von rechts auf den ersten Pfosten, wo Jan Lüneburg steht und eiskalt die Pille im kurzen Eck versenkt.

51. Minute: Der erste Abschluss nach dem Seitenwechsel gehört der Eintracht aus Norderstedt! Evans Nyarko probiert es aus 20 Metern zentraler Position, setzt seinen Abschluss aber links am Tor vorbei.

48. Minute: Während sich der zweite Durchgang in den ersten Sekunden befindet, bleibt uns etwas Zeit, auch einmal auf die wenigen Zuschauer einzugehen. Neben Sport- und Innensenator Andy Grote ist auch Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher heute auf der Anlage und schaut sich das Spiel an.

46. Minute: Weiter geht’s an der Hagenbeckstraße! Beide Teams und die Referees sind zurück.

Halbzeit: Pause an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Der FC Eintracht Norderstedt führt zur Halbzeit mit 2:1 gegen den TSV Sasel. Wir machen auch kurz Pause, melden uns in einer Viertelstunde wieder.

45. Minute: Der erste Durchgang ist nahezu vorbei, es gibt noch einmal 120 Sekunden Zuschlag.

42. Minute: Erster Wechsel bei Eintracht Norderstedt! Evans Nyarko ersetzt Rico Bork im Spiel.

41. Minute: Bei der Eintracht deutet sich der erste verletzungsbedinte Wechsel an. Rico Bork scheint Probleme mit dem Oberschenkel zu haben. Evans Nyarko macht sich an der Mittellinie schon mal bereit.

38. Minute: Nach dem Trubel in den letzten Minuten und den drei Toren in zehn Minuten ist auf dem Platz nun etwas mehr Ruhe eingekehrt. In wenigen Minuten dürfte es zudem in die Halbzeit gehen.

31. Minute: Sasel lässt die ganz dicke Chance auf den erneuten Ausgleich liegen. EN spielt einen Pass direkt in die Füße von Adomat, der Nico Zankl im Strafraum bedient. Dieser taucht alleine vor Lars Huxsohl auf, hebt den Ball über den Keeper und Grau kratzt den Ball gerade noch von der Linie.

30. Minute: Die erste halbe Stunde in diesem Pokalfinale ist gespielt, Zeit für ein erstes Zwischenfazit. Nach besserem Beginn von Sasel ist die Eintracht nun drin im Spiel. Chancen und Tore gab es in den letzten Minuten sehr schnell hintereinander. Taktische Fesseln sind in der Partie ein echtes Fremdwort.

26. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Im direkten Gegenzug finden die Martens-Kicker die schnelle Antwort. Jan Lüneburg bekommt im Strafraum auf halbrechter Position den Ball, macht eine kurze Körperbewegung und zieht dann aus der Drehung ab. Bei dem Schuss sah Erichsen nicht gut aus.

23. Minute: Toor für den TSV Sasel! Nico Zankl bleibt ganz cool und schiebt die Pille locker ins Netz.

20. Minute: Elfmeter für den TSV Sasel! Eben draf Bork für sein Team zur Führung, nun verschuldet er auf der Gegenseite einen Strafstoß, holt Adomat im Sechzehner von den Beinen. Höhns zögert nicht.

16. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Mit der ersten eigenen Chance im Spiel gegen die Garstedter in Führung. Sasel bekommt den Ball nicht geklärt und Rico Bork packt aus der Distanz einen absoluten Hammer aus, schweißt die Pille in die Maschen ein. Sasel-Keeper Erichsen ist ohne Chance.

12. Minute: Die Martens-Elf hat in den letzten Minuten etwas Struktur in das eigene Spiel bekommen und steht nun auch optisch ewtas sicherer in der eigenen Defensive. Das war zu Beginn wackeliger.

7. Minute: Norderstedt bekommt in den ersten Minuten überhaupt gar keinen Zugriff auf Ball und Gegner. Die Zankl-Elf hat sehr viel Raum und die Zeit, um sich den Ball perfekt zurecht zu legen.

5. Minute: Die ersten Minuten der Begegnung gehören klar den Saselern. Diesmal ist es ein langer Ball aus der Defensive, der für Gefahr sorgt. Juri Marxen bringt nämlich unter dem Ball hindurch und macht so den Weg für Deran Toksöz frei, der im Strafraum dann aber zu lange zögert. Die Szene verpufft.

1. Minute: 50 Sekunden sind an der Hagenbeckstraße gerade einmal gespielt, da klatscht die Pille schon das erste Mal ans Aluminium. Nico Zankl fasst sich aus rund 18 Metern ein Herz, sein Schuss wird entscheidend abgefälscht und klatscht dann gegen den Querbalken. EN kann im Anschluss retten.

1. Minute: Los geht’s an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Referee Adrian Höhns hat angepfiffen.

Aufstellung TSV: Erichsen – Celikten, Steddin, Zankl, Ghubasaryan, Take, Mandic, Lichy, J. Gerken, Adomat, Toksöz

Aufstellung EN: Huxsohl – Nuxoll, Marxen, Kummerfeld, Lüneburg, Bork, Brown, Koch, Gutmann, Grau, von Knebel

13.45 Uhr: Herzlich willkommen von der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen dem FC Eintracht Norderstedt und dem TSV Sasel. Wir sind  schon gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft wird neuer Pokal-Sieger? Tipps in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.