Connect with us

Liveticker

Liveticker: Hamburger SV III – SC Victoria Hamburg

Published

on

Liveticker
Foto: Heiden

Liveticker: Flutlicht-Freitag in der Oberliga Hamburg! Der Hamburger SV III hat den SC Victoria Hamburg zu Gast an der Paul-Hauenschild-Sportanlage. Beide Mannschaften spielten in beiden Saisonspielen nur Remis. Wer holt sich den ersten Sieg? AFH berichtet jetzt live aus Norderstedt:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Paul-Hauenschild-Sportanlage! Der Hamburger SV III setzt sich, auch in der Höhe, verdient mit 3:0 gegen den SC Victoria Hamburg durch, die wirklich einen schlechten Auftritt hinlegten. Wir bedanken uns und wünschen Euch noch einen schönen Freitagabend.

90.+1 Minute: Doppelwechsel beim HSV III! Neziri und Ulbricht kommen für Abd El Aal Ali und Brendel gehen.

85. Minute: Fünf Minuten sind noch auf der Uhr. Viel Nachspielzeit dürfte es hier nicht geben.

80. Minute: Erster Wechsel beim Hamburger SV III! Theodoros Ganitis geht und Leon Packheiser kommt.

74. Minute: Fünfter Wechsel beim SC Victoria Hamburg! Luca Ernst kommt für Geritt Pressel rein.

72. Minute: Was Ganitis heute zeigt, ist einfach wieder überragend. Der Grieche spielt jeden Ball für die Rothosen in die Spitze, diesmal schickt er wieder Erik auf die Reise. Dessen Abschluss kann Rabe aber noch über den Querbalken lenken.

68. Minute: Vicky hat nun fast ein bisschen Glück, dass es hier nicht noch viel deutlicher wird. Wieder ist es Jordan der für Gefahr sorgt, diesmal mit einer direkten Ecke. Der Ball klatscht oben auf die Latte und geht dann ins Aus.

63. Minute: Toor für den Hamburger SV III! Jetzt ist der Deckel drauf in dieser Begegnung. Die Rothosen spielen einen Konter wunderbar schnell aus, Mohamed Abd El Aal Ali legt die Kugel rechts raus zu Dominik Jordan und dieser bringt das Leder aus halbrechter Position in der kurzen Ecke unter.

62. Minute: Dreifach-Wechsel bei Vicky! Lahrtz, Kaim und Mallwitz kommen für Shirdel, Kalla und Gimeno.

61. Minute: Und urplötzlich vergeben die Gäste auf der Gegenseite den Anschluss. Gleich zwei Mal kann sich Pressel den Ball erobern, beim zweiten Versuch kommt er dann auch zum Abschluss. Doch seinen Schuss aus 16 Metern zentraler Position wird von HSV-Torwart Eymen Usta noch um den Pfosten gelenkt.

58. Minute: Nächste dicke Gelegenheit für die Rothosen! Diesmal legt Erik den Ball auf, spielt die Murmel in die Spitze zu Brendel. Dieser dreht sich im Strafraum und kommt dann nur mit der Pike zum Abschluss. Deshalb landet der Ball wohl auch links neben dem Tor.

56. Minute: Der HSV III lässt Vicky am Leben. Bei einem Konter geht es über Dominik Jordan schnell, der bis zum letzten Moment wartet und dann nochmal für Levin Erik quer legt, der alleine vor Henrik Rabe auftaucht. Aus acht Metern setzt der HSV-Kicker den Ball über das Tor. Glück für die Gäste.

53. Minute: Das wäre beinahe die Entscheidung in Norderstedt gewesen! Vicky verliert im Spielaufbau den Ball, Nikroo kommt in die Gegenbewegung und schließt dann von halblinks ab. Sein Schuss segelt nur hauchzart am langen Pfosten vorbei.

46. Minute: Erster Wechsel beim SC Victoria Hamburg! Jannes Arndt ersetzt Nil von Appen.

46. Minute: Weiter geht’s in Norderstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind wieder zurück.

Halbzeit: Pause in Norderstedt! Der HSV III führt zur Halbzeit mit 2:0 gegen den SC Victoria Hamburg. Wir machen auch mal kurz Pause und melden uns dann in einer knappen Viertelstunde dann wieder.

43. Minute: Toor für den Hamburger SV III! Wieder kommen die Rothosen über links, diesmal ist der Angriff auch von Erfolg gekrönt. Wieder ist Nikroo über links durch, bringt den Ball diesmal schärfer in die Box und beim Klärungsversuch haut Siemsen sich den Ball selbst in das Netz. Passt zum Spiel.

42. Minute: Immerhin mal wieder eine Chance im Spiel. Brendel schickt über den linken Flügel Sepehr Nikroo, der in die Tiefe geht und dann von der Grundlinie an das Eck des Fünfmetrrraums, wo Levin Eric einläuft. Sein Schuss aus kurzer Distanzt fehlt sein Ziel nur knapp. Da war deutlich mehr drin.

41. Minute: Was sollen wir sagen. Das Spiel ist echt, trotz des Tores, auf einem schlechten Niveau.

35. Minute: Da fehlten nur Zentimeter zum schnellen Ausgleich. Gerrit Pressel bekommt einen Abpraller direkt am Strafraum vor die Füße und zieht ab. Sein Schuss kullert knapp rechts vorbei.

31. Minute: Toor für den Hamburger SV III! Das Tor konnte nur nach einem Standard fallen. Tehodoros Ganitis bringt die Murmel von rechts scharf auf den ersten Pfosten, wo sich Levin Erik allen davon schleicht und dann hochsteigt. Aus kurzer Distanz schädelt der HSV-Kicker den Ball in die Maschen.

28. Minute: Die erste wirklich gute Chance in der Begegnung haben nun die Gäste. Über links macht sich Miguel Gimeo Hinrichs auf die Reise, bringt dann den Ball aus dem Halbfeld in die Box und findet keinen Abnehmer. Pressel macht das Leder wieder scharf und in der Mitte vergibt von Appen knapp.

21. Minute: Von Fußball kann man hier, bis auf die zwei Standards, aktuell echt nicht wirklich sprechen. Es reiht sich ein Fehlpass, auf beiden Seiten, an den anderen. Beide Teams finden nicht den Rythmus.

15. Minute: Auf der Gegenseite sorgt ebenfalls ein Standard für die erste kleine Gefahr. Nachdem Scharkowski bei einer Balleroberung abgräumt wird, bekommt Vicky den Ball etwas mehr als 20 Meter vor dem Kasten. Andre Branco zieht aus der Distanz direkt ab, setzt seinen Abschluss aber rechts vorbei.

10. Minute: Die erste bessere Chance der Partie gehört den Hausherren. Nach einem schnellen Konter wird Manuel Brendel kurz vor dem Sechzehner rüde von Yannick Siemsen gestoppt, der auch Gelb sieht. Den anschließenden Freistoß von Dominik Jordan aus 16 Metern kann Gerrit Pressel aber blocken.

7. Minute: Sportlich ist das hier in den ersten Minuten wirklich alles andere als interessant. Meistens wird der Ball durch die eigenen Reihen geschoben, Torcahncen gibt es auf beiden Seiten ebenfalls nicht.

3. Minute: Die Begegnung beginnt wenig spektakulär, bis auf die Pyro-Aktion der HSV-Fans, die den halben Platz zugenebelt hat. Deswegen wurde die Partie auch mit leichter Verspätung erst angepfiffen.

1. Minute: Anpfiff in Norderstedt! Referee Gerrit Breetholt hat die Begegnung offiziell angepfiffen.

Aufstellung SCV: Rabe – Siemsen, Senol, Branco, Kämpfer, von Appen, Shirdel, Gimeno Hinrichs, Scharkowski, Kalla, Pressel

Aufstellung HSV: Usta – Danzer, Brendel, Nikroo, Abd El Aal Ali, Wacker, Erik, Jordan, Ganitis, Rieder, Müller-Leitloff

19.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Paul-Hauenschild-Sportanlage! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen dem Hamburger SV III und dem SC Victoria Hamburg. Wir sind schon sehr gespannt und wollen nun wissen: Welche Mannschaft holt den Sieg? Tipps nun in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.