Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: Harburger SC – TSV Sasel

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Liveticker: Flutlicht-Freitag im LOTTO-Pokal! Der Oberligist TSV Sasel ist beim Bezirksligisten Harburger SC am Hölscherweg zu Gast. Die Zankl-Elf geht als großer Favorit ins Spiel – Harburg will den Parkweglern überraschend ein Bein stellen. Wir berichten heute live vom Hölscherweg:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss am Hölscherweg! Der TSV Sasel siegt ganz souverän mit 7:0 beim Bezirksligisten Harburger SC und überwintert damit im Lotto-Pokal. Zu keinem Zeitpunkt deutete sich eine Überraschung an. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünachen Euch noch einen schönen Freitagabend.

88. Minute: Toor für den TSV Sasel! Auch der eingewechselte Nick Gerken darf nochmal und erhöht auf 7:0.

86. Minute: Vier Minuten sind offiziell noch zu gehen. Der HSC hat sich spätestens nach dem 0:3 seinem Schicksal ergeben. An diesem Abend deutete sich zu keinem Zeitpunkt eine Sensation an.

81. Minute: Toor für den TSV Sasel! Was ist denn bitte mit Stefan Winkel los? Der Saseler macht seinem Namen heute alle Ehre. Diesmal zimmert er die Pille aus knapp 30 Metern über den Torwart hinweg ins Netz.

78. Minute: Toor für den TSV Sasel! Wir nähern uns dem halben Dutzend. Stefan Winkel markiert seinen vierten Treffer an diesem Abend und sorgt spätestens jetzt endgültig dafür, dass Sasel morgen eine schöne Weihnachtsfeier verbringen kann.

75. Minute: Dritter Wechsel beim TSV Sasel! Marc-Oliver Timm macht Platz für Felix Stark.

71. Minute: Zweiter Wechsel beim TSV Sasel! Nick Gerken ersetzt nun Daniel Lichy.

69. Minute: Rot für den Harburger SC! Embalo sieht nach einer vermeintlichen Beleidigung glatt Rot.

65. Minute: Erster Wechsel beim TSV Sasel! Ulas Dogan kommt für Jonathan Zinn ins Spiel.

61. Minute: Erster Wechsel beim Harburger SC! Marko Sumic kommt für Vasco Zawada.

59. Minute: Toor für den TSV Sasel! Und da legt er nur 180 Sekunden später nach. Diesmal zieht Winkel höchstpersönlich aus der Distanz ab und schweist die Pille in der rechten unteren Ecke ein.

56. Minute: Toor für den TSV Sasel! Die Parkwegler machen den Deckel drauf. Jean-Lucas Gerken bedient von der linken Grundlinie Stefan Winkel in der Mitte, dieser schlägt noch einen Haken und schiebt die Murmel ins Netz.

49. Minute: Fast die Entscheidung in Harburg! Ghubasaryan zieht aus der zweiten Reihe ab und Karsten Klinthworth rettet mit einer schönen Flugeinlage zur Seite.

46. Minute: Weiter geht’s am Hölscherweg! Beide Teams und das Referee-Gespann sind wieder zurück.

Halbzeit: Pause in Harburg! Der TSV Sasel führt zur Halbzeit mit 2:0 gegen den Harburger SC. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde hier wieder.

39. Minute: Elfmeter und Toor für den TSV Sasel! Der Oberligist baut die Führung aus. Javad Akbari tritt im Strafraum Jonathan Zinn voll in die Hacken und Referee Tobias Nawo zeigt zurecht auf den Punkt. Stefan Winkel legt sich die Murmel zurecht und versenkt diese locker in der linken Ecke.

35. Minute: Zehn Minuten vor dem Pausentee nimmt die Härte im Spiel etwas zu. Jean-Lucas Gerken wird von Panagiotoudis in der eigenen Hälfte doch ganz ordentlich abgeräumt. Gibt auch den gelben Karton für diese Aktion.

29. Minute: Knappe halbe Stunde gespielt in Harburg, Zeit für ein erstes kleines Zwischenfazit. Sasel hatte hier von Beginn an alles im Griff und dürfte das somit auch sehr locker runter spielen. Einzig und allein eine geringe Führung könnte der Zankl-Elf gefährlich werden. Der HSC holzt die Pille meistens nur lang nach vorne. Ist immerhin unterhaltsam, mehr aber auch nicht.

24. Minute: Wenn die Hausherren mal in die Hälfte der Zankl-Truppe kommen, dann ist das eher ein Gehacke und Gebolze, anstatt „Fußball spielen“. Die Unterschiede sind schon extrem deutlich zu sehen.

18. Minute: Toor für den TSV Sasel! Obwohl sich die Zankl-Elf bisher schwer tut, fällt hier die natürlich verdiente TSV-Führung. Tolga Celikten packt aus rund 20 Metern seinen Hammer aus und versenkt die Kugel in der linken unteren Ecke.

14. Minute: Mein persönliches Highlight an diesem Abend sind bisher die Outfits des Harburger SC. Während die Trikots und Hosen von „Nike“ sind, sind die Stutzen von „Adidas“. Sieht man so auch eher selten.

11. Minute: Das nimmt bereits nach knapp zehn Minuten Züge wie beim Handball an. Sasel spielt den Ball um den HSC-Strafraum herum und findet keine Lücke. Die Gastgeber schlagen den Ball maximal lang nach vorne.

6. Minute: Die Gastgeber beginnen erst in der eigenen Hälfte mit attackieren, was Sasel meistens Zeit lässt, die Lücke zu suchen. Aber: Der Bezirksligist scheut in den ersten Minuten keinen Zweikampf und kämpft sich ins Spiel.

3. Minute: Sasel lässt schon in den ersten Minuten gar keinen Zweifel aufkommen, dass sie eine Pokal-Sensation des HSC unbedingt vermeiden möchten. Auf dem hügeligen Rasen springt der Ball aber öfter unberechenbar hin und her. Macht es nicht einfach.

1. Minute: Los geht’s am Hölscherweg! Referee Tobias Nawo hat das Spielgerät freigegeben.

Aufstellung TSV: Erichsen – Steddin, Winkel, Celikten, Take, J. Gerken, Lichy, Timm, Ghubasaryan, Adomat, Zinn, Winkel

Aufstellung HSC: Klinthworth – Hanna, Akbari, Eckey, Panagiotoudis, Tedsen, Zawada, Stenglin, Juhl, Embalo, Mus

19.00 Uhr: Herzlich willkommen vom Hölscherweg! In knapp einer Stunde rollt hier heute das runde Spielgerät zwischen dem Harburger SC und dem TSV Sasel. Wir sind jetzt schon gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft zieht heute in die nächste Runde ein? Tipps in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.