Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: HSV Barmbek-Uhlenhorst – SC Victoria Hamburg

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Oberliga Hamburg! Der HSV Barmbek-Uhlenhorst hat den SC Victoria Hamburg zu Gast an der Dieselstraße. Die Hausherren können mit einem Sieg oben dran bleiben – Vicky kann BU mit einem Auswärtsdreier überholen. Wir berichten live aus Barmbek:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Dieselstraße! Das war eine absolute Machtdemonstration des HSV Barmbek-Uhlenhorst, die mit 5:0 gegen den SC Victoria Hamburg gewinnen. Vor allem die erste Halbzeit war stark. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Sonntag.

84. Minute: Vicky ist hinten offen wie ein Scheunentor, das grenzt an einen Offenbarungseid. Gleich drei Mal stehen BU-Spieler alleine vor dem Tor und treffen nicht. Am Ende haut Sa Borges Dju den Ball ins Toraus.

80. Minute: Elfmeter und Toor für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Jetzt darf BU auch noch vom Punkt ran. Choi haut im Sechzehner Urmurhan um und es gibt zurecht einen Strafstoß. Narek Abrahamyan legt sich die Murmel zurecht und versenkt den Ball halbhoch links im Netz. Fast das halbe Dutzend ist voll.

79. Minute: 602 zahlende Zuschauer sind am Sonntagnachmittag an die Dieselstraße gekommen.

77. Minute: Nun haben die Gäste Glück, dass es hier nicht noch deutlicher wird. Abrahamyan steckt das Leder in den Lauf von Sa Borges Dju durch, der nur an der Glanzparade von Henrik Rabe scheitert.

75. Minute: Dritter Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Ronny Buchholz ersetzt Sabas auf dem Feld.

74. Minute: Zweiter Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Hoeling macht für Mark Hinze Platz im Spiel.

70. Minute: Zwanzig Minuten sind in diesem Spiel noch zu gehen, was eigentlich schon vor dem Pausentee entschieden war. Die Gegenwehr von Vicky ist spätestens nach dem 4:0 nun auch vorbei.

64. Minute: Erster Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Edinson Sa Borges Dju ersetzt Tim Jeske.

62. Minute: Toor für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Die Hausherren machen den Deckel drauf. Hathat macht auf dem rechten Flügel Marc Lange nass und bedient dann von rechts flach in die Mitte Tim Jeske, der nur noch einzuschieben braucht. Damit ist die Begegnung nun auch endgültig entschieden.

58. Minute: Beinahe hätten die Gäste hier auf 1:3 verkürzt. Nach einem Freistoß von Jan Kämpfer aus dem rechten Halbfeld landet die Kugel im Fünfmeterraum auf dem Schädel von Siemsen, der allerdings genau Höcker anköpft. Der BU-Keeper kann den Ball mit beiden Händen sichern. Die Chance vertan.

57. Minute: Siemsen humpelt zurück auf den Platz. Scheint doch weiter zu gehen beim Verteidiger.

55. Minute: Es scheint so, als müsste Vicky wegen der bereits aufgebrauchten Wechsel den Rest des Spiels in Unterzahl bestreiten. Yannick Siemsen wird seit Minuten an der Mittellinie behandelt.

51. Minute: Die Partie ist aktuell unterbrochen, weil Marc Lange sich in der eigenen Hälfte nach einem Zweikampf am Fuß verletzt hat. Übrigens: Ebbers hat zur Pause gleich dreifach gewechselt. Risiko.

46. Minute: Erster Wechsel beim SC Victoria! Claus/Ernst/Choi ersetzen Bergmann/Kohpeiß/Branco.

46. Minute: Weiter geht’s in Barmbek! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun wieder zurück.

Halbzeit: Pause an der Dieselstraße! Mit einem deutlichen und verdienten 3:0 führt der HSV Barmbek-Uhlenhorst zur Pause mit 3:0 gegen den SC Victoria Hamburg. Die Gäste von der Hoheluft sind gar nicht ins Spiel gekommen und wurden von BU überrolt. Wir melden uns in einer Viertelstunde hier wieder.

43. Minute: Zwei Minuten sind im ersten Durchgang noch zu gehen. Dürfte auch Nachspielzeit geben.

39. Minute: Toor für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Immer wenn wir sagen, dass es gerade ruhiger wird, legt BU nach. Elias Saad steckt die Kugel in den Lauf von Abdel Hathat durch, der alleine frei durch ist und vor Rabe dann eiskalt bleibt. Der Ball kullert durch die Hosenträger ins Netz. BU erhöht auf 3:0.

37. Minute: Knapp zehn Minuten sind noch bis zum Pausentee und zuletzt hat sich die Begegnung deutlich beruhigt. Vicky macht mehr das Spiel und Barmbek lauert inzwischen auf schnelle Konter.

29. Minute: Auf der Gegenseite klatscht die Kugel wieder gegen das Aliminium! Wieder ist nach einem Eckball BU hinten etwas unsortiert. Diesmal gewinnt Marc Lange den Ball im Kopfballduell gegen Elias Saad, setzt die Pille dann aber gegen den Pfosten. Ein unglaublich gutes Fußballspiel in Barmbek.

23. Minute: Toor für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Die Hausherren brennen hier ein echtes Feuerwerk ab. Nach einem Eckball von der linken Seite steigt im Strafraum Niklas Sabas am höchsten und nickt die Murmel aus kurzer Distanz ins Netz. Zum Jubel geht es dann in die Kurve. BU macht das hier bockstark.

21. Minute: Erst rettet Rabe, dann knallt der Ball ans Aluminium! BU lässt die dicke Chance auf das 2:0 liegen. Elias Saad wird auf die Reise geschickt, seinen Schuss lenkt Rabe rechts zur Seite. Der Abpraller landet vor den Füßen von Abdel Hathat, der die Murmel gegen den Pfosten setzt. Was ein gutes Spiel.

19. Minute: Nach dem wilden Beginn hat sich die Begegnung in den letzten Minuten wieder etwas beruhigt. Vicky tut allerdings in der Offensive mehr. BU verliert viele Zweikämpfe im letzten Drittel.

14. Minute: Die nächste gute Gelegenheit für die Hoheluftler! BU bekommt das Leder nach einem Eckball nicht geklärt, Borck macht das Leder wieder scharf und Yannik Siemsen steht 16 Meter frei vor dem Kasten. Seinen Abschluss setzt der SCV-Verteidiger die Murmel dann aber links neben das Tor.

11. Minute: Die ersten Minuten dieses Spiels stehen ganz im Zeichen der brandgefährlichen Rückpässe. Auf der Gegenseite ist es Samuel Hosseini, der das Leder diesmal zu stark zum Torwart zurück spielt. Johannes Höcker steht nicht zwischen den Pfosten und kratzt den Ball mit dem Fuß noch von der Linie.

8. Minute: Diese frühe Führung für die Stier-Elf hatte sich nicht unbedingt angedeutet, vor allem weil Vicky in den ersten Minuten etwas mehr vom Spiel hatte. So schnell kann es aber manchmal auch gehen.

5. Minute: Toor für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Die Hausherren gehen früh durch einen echten Bock der Gäste in Führung. Felix Schuhmann spielt den Ball völlig unbedrängt zu kurz zurück an Keeper Hendrik Rabe, sodass Tim Jeske dazwischen gehen kann und nur noch einzuschieben braucht. BU führt.

1. Minute: Los geht’s an der Dieselstraße! Referee Devin Wengorz hat das Spiel offiziell freigegeben.

Aufstellung SCV: Rabe – Siemsen, Monteiro Branco, Bergmann, Schmid, Borck, Kämpfer, Kohpeiß, Schuhmann, Hartwig, Lange

Aufstellung BU: Höcker – Abrahamyan, Jeske, Hathat, Hoeling, Hosseini, Lux, Saad, Umurhan, Janowsky, Sabas

13.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Dieselstraße! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen dem HSV Barmbek-Uhlenhorst und dem SC Victoria Hamburg. Wir sind jetzt schon gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft holt heute die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.