Dienstag, 23. Juli 2019
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: Meiendorfer SV – Concordia
Anzeige

Liveticker: Meiendorfer SV – Concordia

Liveticker: Fußball-Samstag in der Oberliga Hamburg! Der Meiendorfer SV hat Concordia zu Gast an der B75. Beide Mannschaften stecken tief unten drin fest – aktuell trennen nur zwei Punkte beide Teams. Es kommt somit zum direkten Abstiegsduell im Tabellenkeller. Wir berichten live:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der B75! Concordia gibt den Sieg fast aus der Hand, siegt am Ende dann aber doch mit 3:2 gegen den Meiendorfer SV. Nach einer langweiligen ersten Hälfte eine absolut tolle zweite Halbzeit. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Samstagnachmittag.

90.+4 Minute: Toor für Concordia! Was für ein Spiel hier am Ende. Cordi kontert noch einmal über Bober und De la Cuesta, der das Leder rechts raus legt zu Kevin Zschimmer. Dieser flankt den Ball butterweich auf den ersten Pfosten, wo Maurizio D’urso goldrichtig steht und per Kopf das 3:2 erzielt. Unglaublich!

90.+1 Minute: Vier Minuten Nachspielzeit hat Kulawiak angezeigt. Könnte noch ne heiße Phase werden.

90. Minute: Toor für den Meiendorfer SV! Das hat sich Cordi selbst zuzuschreiben. Michael Sara zieht ab, sein Schuss wird geblockt. Die Kugel landet auf dem Schlappen von Andrej Blum, der vom rechten Strafraumeck direkt abzieht. Die Kugel schlägt im langen Eck ein. Böse ist chancenlos bei dem Schuss.

88. Minute: Noch zwei Minuten sind auf der Uhr und aktuell liegen zwei Cordi-Kicker im eigenen Strafraum am Boden uns müssen behandelt werden. Dürfte also rund zwei Minuten obendrauf geben.

85. Minute: Zweiter Wechsel bei Concordia! Benjamin Bambur macht Platz jetzt für Kevin Marstaller.

85. Minute: Da fehlten nur Zentimeter! Andrej Blum hämmert einen Freistoß aus über 30 Metern auf den Cordi-Kasten und zielt nur wenige Zentimeter über das Tor. Da passte kaum ein Blatt dazwischen.

83. Minute: Aluminium an der B75! Da klatscht die Pille an den Pfosten, weil Böse den Schuss von Can Düzel noch gegen das Gehäuse lenkt. Die MSV-Bank hatte den Torschrei schon auf den Lippen. Unfassbar.

81. Minute: Doppelwechsel beim Meiendorfer SV! Asante/Schön gehen, Kayahan/Hoti kommen ins Spiel.

80. Minute: Die letzten zehn Minuten an der B75 laufen. Inzwischen ist hier auch wieder alles offen.

74. Minute: Erster Wechsel bei Concordia! Kevin Zschimmer ersetzt Chris Heuermann auf dem Rasen.

69. Minute: Gelb/Rot für Concordia! Wegen Meckers muss Theodoros Ganitis ebenfalls vorzeitig unter die Dusche. Nach einer Rudelbildung stellt Kulawiak den Sechser der Concorden zurecht vom Platz.

67. Minute: Toor für den Meiendorfer SV! Und jetzt wird es hier doch noch einmal eng. Michael Sara zirkelt einen Freistoß aus spitzem Winkel direkt ins Netz. Und das klappt, weil Cordi-Schlussmann Frederic Böse ordentlich mithilft. Den Gastgebern wird es egal sein. Dürfte es eine heiße Schlussphase werden.

63. Minute: Gelb/Rot für den Meiendorfer SV! Was für eine unnötige Szene kurz hinter der Mittellinie. Marcin Herzog senst Bambur mit gestrecktem Bein um. Kulawiak zeigt zurecht die Ampelkarte.

60. Minute: Jetzt geht’s hier Schlag auf Schlag – wenn auch nur für 60 Sekunden. Während auf der einen Seite Michael Sara den Anschlusstreffer verpasst, schickt Böse auf der anderen Seite Bambur auf die Reise, der wiederum Heuermann bedient. Sein flacher Abschluss stellt Alberti vor keine Probleme.

56. Minute: 211 Fans sehen sich diesen Grusel-Kick heute an, auch wenn das Ergebnis inzwsichen immerhin etwas besser aussieht. Auch die Sonne lässt sich nun blicken. Immerhin die ist heute gut drauf.

52. Minute: Toor für Concordia! Das dürfte in diesem Spiel die Entscheidung sein. Nach einem Presschlag im Meiendorf-Strafraum landet das Leder vor den Füßen von Chris Heuermann, der nicht lange fackelt und aus spitzem Winkel abzieht. Sein Schuss kullert quer durch den Fünfmeterraum, geht ins lange Eck.

49. Minute: Das hätte der Ausgleich für die Saglam-Kicker sein müssen! Bluhm steckt die Pille in den Lauf von Haci Gündogan durch, der alleine aus halblinker Position vor Frederc Böse auftaucht. Doch dem MSV-Kicker versagen im letzten Moment die Nerven, der Schuss landet knapp neben dem Pfosten.

46. Minute: Weiter geht’s in Meiendorf! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun wieder zurück.

Halbzeit: Pause an der B75! Mit einem 1:0 für Concordia geht’s für beide Teams zurück in die Kabinen. Wir machen auch mal kurz Pause und melden uns dann in einer knappen Viertelstunde hier wieder.

45. Minute: Erster Wechsel beim Meiendorfer SV! Martin Fedai wird von Andre Bluhm im Spiel ersetzt.

35. Minute: Zehn Minuten sind noch auf der Uhr und keiner der Zuschauer dürfte traurig sein, dass diese erste Halbzeit gleich vorbei ist. Pflanzen beim wachsen zuschauen ist spannender. Traurig, aber wahr.

30. Minute: Da das Spiel einen nicht aus den Schuhen haut, haben wir noch einen kleinen Party-Tipp für alle Nachtschwärmer. Heute Abend startet ab 23 Uhr „LaBoum“ im „TheRoom“. #supportistkeinmord

23. Minute: Es ist defnitiv kein Spektakel, was sich hier an der B75 abspielt. Viel mehr ein Spiel, was sehr taktisch geprägt ist. Zudem gibt es kaum Torraumszenen. Cordi mit leichten Vorteilen auf dem Feld.

18. Minute: Und nahezu im Gegenzug lassen die Saglam-Schüler die Chance zum Ausgleich liegen. Cordi-Keeper Frederic Böse kann einen Schuss von Can Düzel nur nach vorne klatschen lassen, wo die Pille auf dem Schlappen von Tatsis landet. Dieser stand allerdings im Abseits, die Fahne war schon lange oben.

15. Minute: Toor für Concordia! Mit dem ersten Abschluss im Spiel gehen die Gäste direkt in Führung. Benjamin Bambur legt die Pille von rechts auf den zweiten Pfosten zu Maurizio D’urso, der aus drei Metern keine Probleme mehr hat und das Leder in den Maschen versenkt. Da hatte Cordi zu viel Platz.

8. Minute: Die Gäste vom Bekkamp übernehmen hier etwas mehr die Spielkontrolle und versuchen sich vor das MSV-Gehäuse zu kombinieren. Zeitgleich ergeben sich so einige Räume für die Saglam-Kicker.

3. Minute: Wenig los in den ersten Minuten in Meiendorf, beide Teams tasten sich erst einmal vorsichtig ab. Offensivaktionen gab es ebenfalls noch nicht. Bisher gibt die Partie noch nicht allzu viel her.

1. Minute: Los geht’s an der B75! Referee Marco Kulawiak hat das Spielgerät nun offiziell freigegeben.

Aufstellung Cordi: Böse – Rohweder, De la Cuesta, Ganitis, Grabowski, Vierling, Bambur, Heuermann, D’urso, Bober, Halavurta

Aufstellung MSV: Alberti – Asante, Hercog, Heitbrock, Gündogan, Schön, Rosseburg, Düzel, Fedai, Sara, Tatsis

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Stadion an der B75! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen dem Meiendorfer SV und Concordia. Wir sind jetzt schon gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die drei wichtigen Punkte? Tipps ganz flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.