Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: Niendorfer TSV – TuS Dassendorf

Johannes Kramer

Published

on

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Oberliga Hamburg! Der Niendorfer TSV hat den Fast-Meister TuS Dassendorf zu Gast am Sachsenweg. Mit einem Dreier hätte die TuS die Meisterschaft nahezu in der Hand – Niendorf will den zweiten Tabellenplatz zurückholen. Wir berichten live aus Niendorf:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-niendorfer-tsv-tus-dassendorf-2″ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

90. Minute: Ende! Keine Dassendorfer Glanzleistung, aber verdiente drei Punkte. Die Martens-Schüler schlagen den Niendorfer TSV mit 2:0. Danke für das Interesse und bis zum nächsten Mal im Liveticker!

86. Minute: Kurczynski steckt auf Möller durch, der aus spitzem Winkel den Außenpfosten trifft.

83. Minute: Möller legt auf Kurczynski ab, dessen Schuss nur knapp am rechten Pfosten vorbeigeht.

82. Minute: Von Walsleben-Schied darf runter, Tristan Koops ist neu dabei.

79. Minute: Fast der Anschluss! Wilhelm setzt sich an der Grundlinie durch und zieht ab. Gruhne kann die Kugel noch abfälschen, Steinfeldt klärt auf der Linie.

77. Minute: Dasse zieht hier sein Spiel durch. Es riecht nach dem dritten Treffer.

76. Minute: Tafese verlässt das Feld. Lennard Speck kommt rein.

74. Minute: Und die nächste Verwarnung folgt. Agdan sieht gelb.

71. Minute: Gelb-Rot für Krüger! Wegen Meckerns wird der Niendorf-Mann runtergeschickt. Eine sehr harte Entscheidung.

69. Minute: Schied mit einem Kabinettstückchen. Die Dassendorf-Bank freut es.

66. Minute: Farhadi reagiert, bringt Hartwig für Jeong.

65. Minute: Tor für Dassendorf! Da ist das 0:2. Möller bringt den Ball in den Strafraum, wo Müller per Kopf auf von Walsleben-Schied ablegt. Der Ex-Profi muss nur noch einschieben.

63. Minute: Gefährliche Einwurf-Flanke von Nägele. Die Kugel fliegt quer durch den gesamten Sechzehner. Am zweiten Pfosten steht Schied, doch kommt nicht zum Abschluss.

60. Minute: Ladendorf kommt für den angeschlagenen Dettmann.

58. Minute: Das Spiel ist unterbrochen, da Dettmann behandelt werden muss. Neben der Verletzung von Carolus täte das dem Spitzenreiter nicht gut.

52. Minute: Dassendorf ist nach Offensivakzenten bemüht. Niendorf gelingt es nicht, Kontrolle über das Spiel zu bekommen.

45. Minute: Weiter geht’s! Zu strahlendem Sonnenschein Gesellen sich nun auch vereinzelte Regentropfen.

Halbzeit am Sachsenweg! Niendorf machte es zu Beginn stark. Nach dem Dassendorfer Führungstreffer, agierte die Farhadi-Truppe aber zu destruktiv. Die Führung ist mittlerweile verdient für die Gäste. Wir melden uns in einer Viertelstunde zurück.

43. Minute: Müller kommt nach einer Ecke zum Kopfball. Allerdings abgepfiffen wegen Aifstützens.

40. Minute: Konsequente Linie von Schiedsrichter Gawron. Von Walsleben-Schied sieht nach einer Schwalbe gelb.

36. Minute: Tor für Dassendorf! Steinfdldt verlagert das Spiel auf Nägeles Seite. Der Rechtsaußen dribbelt auf den Strafraum zu und schickt den Ball aus spitzem Winkel in die lange Ecke.

34. Minute: Möller bringt den Ball technisch anspruchsvoll in den Strafraum. Die Kugel segelt scharf auf den zweiten Pfosten zu, Warmbier einzuköpfen versucht. Metzler kann noch parieren.

31. Minute: Im Strafraum kreuzen Thomas und der junge Vinberg einander. Der Dassendorfer kommt zu Fall, doch die Pfeife des Schiedsrichters bleibt stumm. Zurecht wahrscheinlich.

29. Minute: Erste Chance für die Gäste! Eine Möller-Ecke kommt scharf vor das Tor, wo Schied nur knapp verpasst.

28. Minute: Lennart Müller wird Carolus ersetzen. Im Dassendorfer Spiel unterdessen geht kaum was zusammen.

24. Minute: Das war knapp! Nach Afsin-Freistoß kommt Benn an den Ball. Sein Kopfball geht über’s Tor.

23. Minute: Bei Rinik Carolus scheint es wohl nicht weiterzugehen. Der Linksverteidiger hält sich die Leiste. Die Dassendorfer Bank macht sich warm.

18. Minute: Bei Dassendorf läuft bislang nicht allzu viel. Niendorf macht das in der Deckung sehr stark.

15. Minute: Das war schon gefährlicher! Wilhelm zieht von Linksaußen in die Mitte und zieht ab. Die Kugel fliegt tückisch flach aufs Tor, doch Gruhne hält sicher fest.

10. Minute: Kutschke versucht es aus ähnlicher Position wie zuvor. Sein Schuss streift aber über das TuS-Gehäuse.

8. Minute: Dettmann überläuft stark das Niendorfer Mittelfeld und bedient auf Rechtsaußen Thomas, dessen Flanke aber versandet.

6. Minute: Niendorf mausert sich nun etwas in der Dassendorfer Hälfte ein. Es gibt viele Stamdards für die Hausherren.

2. Minute: Erster Warmmach-Schuss für Rückkehrer Gruhne. Kutschke probiert es aus zwanzig Metern, aber kein Problem für den TuS-Keeper.

1. Minute: Los geht’s! Die TuS Dassendorf startet mit einigen interessanten Umstellungen. Sascha Steinfeldt darf heute u.a. Über den Flügel ran.

Aufstellung TuS: Gruhne – Carolus, Lenz, Warmbier, Thomas – Dettmann, Möller – Steinfeldt, Kurczynski, Nägele – von Walsleben-Schied

Aufstellung NTSV: Melzer – Agdan, Benn, Vinberg, Krüger – Tafese, Huneke – Jeong, Wilhelm, Afsin – Kutschke

13.00 Uhr: Herzlich willkommen vom Sachsenweg! In knapp einer Stunde rollt hier die Kugel zwischen dem Niendorfer TSV und der TuS Dassendorf. Wir sind jetzt schon sehr gespannt und wollen nun Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die drei wichtigen Punkte? Tipps ganz flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

Redakteur: Johannes studiert in Hamburg Sportjournalismus. Seit Frühjahr 2018 ist er bei Amateur Fussball Hamburg an Bord. Nebenbei schreibt er in Schleswig-Holstein und begleitet dort den SV Eichede und seinen Klub, den TSV Trittau.