Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: SC Condor – Teutonia 05

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Oberliga Hamburg! Der SC Condor hat Aufsteiger Teutonia 05 zu Gast am Berner Heerweg. Die Gäste wollen sich den zweiten Tabellenplatz zurück holen – die „Raubvögel“ wollen raus aus dem Tabellenkeller heraus kommen. Wir berichten live aus Farmsen:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-sc-condor-teutonia-05″ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss am Berner Heerweg! Mit 6:1 gewinnt Teutonia 05 gegen den SC Condor und feiert damit einen Kantersieg. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntagnachmittag.

88. Minute: Toor für Teutonia 05! Jetzt wird es richtig bitter für den SC Condor. Andre Friebe flankt die Kugel mustergültig in den Fünfmeterraum, wo Veli Sulejmani den Ball zum 6:1 einköpft.

87. Minute: Toor für Teutonia 05! Und genau dieser führt zum Erdolg. Erst wird die Kugel geklärt, dann landet der zweite Ball bei Boock. Dieser legt die Pille auf engem Raum für Arifi quer, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben braucht.

86. Minute: Nun rettet Kleinschmidt sein Team vor einem noch höhren Rückstand. Winkel bedient Sulejamni, der im eins gegen eins in dem SCC-Keeper seinen Meister findet. Es folgt ein Eckball für die Gäste.

84. Minute: Dritter Wechsel bei Teutonia 05! David Eybächer ersetzt Seyhmus Atug im Spiel.

83. Minute: Sieben Minuten noch auf der Uhr und Condor muss jetzt aufpassen, dass es hier nicht noch viel deutlicher wird. Denn die Farmsener stehen in der Defensive alles andere als sicher.

77. Minute: Toor für Teutonia 05! Und spätestens jetzt ist die Begegnung endgültig entschieden. Veli Sulejmani vollendet eine Boock/Winkel-Kombination erfolgreich zum 4:1 für den Tabellenzweiten.

76. Minute: Die letzte Viertelstunde am Berner Heerweg läuft und wir legen uns jetzt einfach mal fest, dass hier nichts mehr anbrennen wird. Condor macht die Defensive immer weiter auf. Das kann nicht gutgehen.

66. Minute: Toor für Teutonia 05! Nun brechen hier alle Dämme und die Raubvögeö verspielen endgültig alles. Veli Sulejmani zieht aus 25 Metern ab und Kleinschmidt greift, wie vorhin schon Oest, am Ball vorbei und lässt die Ottensenser somit jubeln.

63. Minute: Toor für Teutonia 05! Jetzt nutzen die Gäste einen Torwartfehler aus. Nick Gutmann täuscht eine Flanke an und zielt dann doch auf das kurze Eck, Kleinschmidt passt nicht auf und lässt den Ball über die Linie.

62. Minute: Und rettet seine Mannen direkt vor dem Rückstand. Nach einer flachen Hereingabe von Jeton Arifi müsste Vincent Boock den Ball eigentlich nur noch einschieben, doch Jozic klärt die Pille in letzter Sekunde auf der Linie.

61. Minute: Erster Wechsel beim SC Condor! Rene Jozic kommt für Bulut auf das grüne Geläuf.

56. Minute: Die nächste Chance gibt’s direkt hinterher. Göhkan Iscan bringt einen Freistoß in den Fünfmeterraum, wo Mike Theis am höchsten steigt und auf de Kasten köpft. Oest steht aber perfekt und kann den Ball abwehren.

55. Minute: Und fast hätten die Raubvögel schnell zurück geschlagen. Jannick Martens zieht von der Sechzehnerkante ab, sein Schuss geht nur knapp am langen Pfosten vorbei. Bisher gibt der Ausgleich T05 keine Sicherheit.

50. Minute: Toor für Teutonia 05! Mirko Oest hämmert einen Abstoß lang ins Mittelfeld, wo Veli Sulejmani die Kugel zu Nick Gutmann weiterleitet. Dieser tankt sich durch mehrere Gegenspieler durch und versenkt die Pille anschließend mustergültig in den Winkel.

46. Minute: Weiter geht’s am Berner Heerweg! Beide Mannschaften und das Referee-Gespann sind zurück.

Halbzeit: Pause am Berner Heerweg! Der SC Condor nimmt die 1:0-Führung mit in die Kabine. Somit dürfte der zweite Durchgang durchaus interessant werden. Wir wärmen uns dann mal kurz auf und melden uns in einer Viertelstunde hier wieder.

38. Minute: Sieben Minuten noch bis zur Pause und aktuell sieht es nicht so aus, als würde sich hier zur Halbzeit noch etwas ändern. Teutonia zwar weiter das bessere Team, aber ohne die nötige Durchschlagskraft im Abschluss.

34. Minute: Erster Wechsel bei Teutonia 05! Priebe kommt für den verletzten Georgios Cholevas.

30. Minute: Toor für den SC Condor! Was für ein Patzer von Mirko Oest. Kevin Mellmann zieht aus 30 Metern ab und Oest muss die Kugel eigentlich nur fangen, die sogar direkt auf Mann kommt. Doch der T05-Keeper greift am Ball vorbei und die Kugel kullert über die Linie.

27. Minute: Die erste halbe Stunde ist rum, Zeit für ein kleines Zwischenfazit. Teutonia ist hier das bessere Team, nutzt aber die eigenen Torchancen nicht. Condor hingegen ist sehr auf die Defensive bedacht und zeigt sich in der Offensive nur selten.

21. Minute: Condor dürfte sich hier nicht über einen Rückstand beschweren, Teutonia geht fahrlässig mit seinen Chancen um. Arifi legt die Pille für Gutmann ab, der von der Sechzehnerkante draufhaut. Sein Schuss segelt nur ganz knapp vorbei.

18. Minute: Die Raubvögel spielen auch noch mit. Julian Künkel wirft einen Einwurf auf die Brust von Martens, der sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzt und dann Andre Kossowski bedient. Dessen Abschluss kullert nur ganz kanpp an langen Pfosten vorbei.

13. Minute: Da hätte es fast gescheppert. Klammer geht nicht richtig in den Zweikampf und macht so den Weg für Onur Saglam frei, der anschließend rechts raus zu Gutmann legt. Dieser bringt den Ball wieder scharf in die Mitte, doch Mellmann kann dort vor Arifi klären.

10. Minute: Teutonia ist zwar in den ersten Minuten besser, aber bisher steht es weiterhin 0:0. Condor schwimmt in der Defensive aber immer mal wieder und macht es den Ottensern damit relativ leicht.

2. Minute: Die erste Möglichkeit der Partie gehört den Gästen aus Ottensen. Veli Sulejmani schickt Vincent Boock mit einem sensationellen Außenrisspass auf die Reise, doch der Teutone rutscht aus und Kleinschmidt sichert sich die Kugel.

1. Minute: Los geht’s am Berner Heerweg! Philip Roedig hat das Spielgerät offiziell freigegeben.

Aufstellung T05: Oest – Cholevas, S. Atug, Gutmann, Arifi, Dieterich, Boock, Suntic, Sulejmani, Kafetzakis, Saglam

Aufstellung SCC: Kleinschmidt – Bulut, Mellmann, Martens, Kossowski, Künkel, Theis, Daudert, Niederstadt, Klammer, Iscan

10.00 Uhr: Herzlich willkommen vom Berner Heerweg! In knapp einer Stunde rollt hier die Kugel zwischen dem SC Condor und Teutonia 05. Wir sind bereits jetzt schon gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die ganz wichtigen drei Punkte? Tipps ganz flott in die Kommentare!

Foto: Niklas Heiden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.