Mittwoch, 19. September 2018
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: Teutonia 05 – FC Süderelbe

Liveticker: Teutonia 05 – FC Süderelbe

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Oberliga Hamburg! „Dasse“-Verfolger Teutonia 05 hat den FC Süderelbe zu Gast an der Kreuzkirche. Die Gastgeber wollen den Abstand zu Spitzenreiter Dassen-dorf verkürzen – Süderelbe an den oberen Teams dran bleiben. Wir berichten live aus Ottensen:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Kreuzkirche! Der FC Süderelbe schlägt überraschend Teutonia 05, durch einen Treffer von Jan Luka Segedi, mit 1:0. Das Verfolgerrennen bleibt so weiter spannend. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntagnachmittag.

90.+1 Minute: Insgesamt drei Minuten Nachspielzeit hat Referee Björn Lassen offiziell ausgerufen.

90. Minute: Zweiter Wechsel beim FC Süderelbe! Ian Presscot Claus wird durch Cadilhe Branco ersetzt.

89. Minute: Fast hätte es hier den Lucky-Punch gegeben. Onur Saglam schlägt einen Freistoß lang in den Sechzehner, der dort an Freund und Feind vorbei fliegt. Am langen Pfosten verfehlt die Kugel ihr Ziel nur knapp. Das dürfte hier noch eine ganz enge Schlussphase an der Kreuzkirche werden.

85. Minute: Erster Wechsel beim FC Süderelbe! Max Hartmann kommt für Alexander Mucunski ins Spiel.

82. Minute: Die Uhr tickt erbarmungslos runter aus T05-Sicht. Nicht mehr lange zu gehen an der Kreuze.

77. Minute: Immerhin mal wieder ein Torschuss der Titze-Elf. Veli Sulejmani setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch und zieht aus der Distanz einfach mal ab. Sein Schuss geht nur knapp am Tor vorbei.

75. Minute: Dritter Wechsel bei Teutonia 05! Stefan Winkel ersetzt T05-Kicker Isaac Akyere auf dem Platz.

72. Minute: Noch etwas mehr als eine Viertelstunde sind auf der Uhr und aktuell sieht es nicht so aus, als würden die Gastgeber hier noch einmal den Turn-Around schaffen. Die Gäste sind aktuell näher an der Entscheidung, als Teutonia am Ausgleich. Nach dem guten Beginn in Hälfte zwei kam nicht mehr viel.

61. Minute: Toor für den FC Süderelbe! Da zappelt die Kugel auf der anderen Seite im Netz – und zwar wie! Nach einem gescheiterten Klärungsversuch landet die Pille vor den Füßen von Jan Luka Segedi, der direkt abzieht und die Pille sehenswert im langen Eck versenkt. Das für ein wunderschöner Treffer hier.

58. Minute: Den kann man schon mal machen. Nach einem Pressel-Freistoß kann Ceylani die Kugel nur klatschen lassen. Von dort springt der Ball an den Rücken von Nico Reinecke und landet dann sogar noch am Querbalken. Im letzten Moment blockt dann eben auch Reinecke den Abschluss von Aytac Erman.

56. Minute: Zweiter Wechsel bei Teutonia 05! Michael „Magic“ Meyer kommt für Vincent Boock ins Spiel.

54. Minute: Seitdem Sulejmani auf dem Platz ist, ist bei den Gastgebern deutlich mehr Schwung im Spiel. Nun soll auch Michael Meyer kommen. Die Qualität der Partie ist seit der Pause deutlich gestiegen.

46. Minute: Erster Wechsel bei Teutonia 05! Veli Sulejmani kommt für Felix Dieterich in die Partie.

46. Minute: Weiter geht’s in Ottensen! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück auf dem Feld.

Halbzeit: Pause an der Kreuzkirche! Mit einem torlosen Remis geht es für beide Teams zurück in die Kabinen. Wir machen auch mal kurz Pause und melden uns in einer Viertelstunde dann hier wieder.

43. Minute: Was ein Schuss! Gerrit Pressel chipt die Kugel hinter die Abwehr, dort wartet Aytac Erman und hämmert den Ball direkt auf den FCS-Kasten. Der Ball streift nur äußerst knapp über den Querbalken.

37. Minute: Da war sie, die dicke Möglichkeit für Teutonia zur Führung. Felix Dieterich wird mit einem langen Ball auf die Reise geschickt und läuft alleine auf FCS-Keeper Yalcin Ceylani vor. Doch dem Teutonen versagen im letzten Moment die Nerven, Ceylani bekommt noch den Fuß an die Kugel. Das war knapp.

28. Minute: Veli Sulejmani wird von Sören Titze zum Warmmachen geschickt und steht jetzt hinter dem eigenen Tor. Ein Wechsel würde den Teutonen in der aktuellen Phase sicherlich gut tun.

23. Minute: Immerhin mal ein Ansatz von Gefahr an der Kreuzkirche. Eine Flanke von Gutmann senkt sich am zweiten Pfosten gefährlich nach unten. Doch Keeper Ceylani muss nicht einreifen.

20. Minute: Bei den Gastgebern läuft kaum etwas zusammen und Coach Sören Titze wird an der Seitenlinie inzwischen auch lauter. Einen sinnvollen Effekt hat das allerdings nicht wirklich.

15. Minute: Die Sonne und der strahlende blaue Himmel sind bisher das einzig Schöne in dieser Begegnung. Auf dem Feld bekommen beide Teams kaum etwas gebacken. T05 mit mehr Ballbesitz.

10. Minute: Nicht wikrlich viel los hier in den ersten zehn Minuten. Beide Teams stehen eher in der eigenen Hälfte und trauen sich noch nicht wirklich nach vorne. Der Ball ist oft im Mittelfeld unterwegs.

6. Minute: Der erste Torabschluss der Partie kommt von den Hausherren. Gerrit Pressel hämmert einen Freistoß auf das kurze Eck, doch Yalcin Ceylani steht richtig und kann die Kugel ohne Mühe klären.

1. Minute: Los geht’s an der Kreuzkirche! Referee Björn Lassen hat das Spielgerät offiziell freigegeben.

Aufstellung FCS: Ceylani – Groh, Segedi, Mucunski, Sobczyk, Claus, Reinecke, Golke, Keisef, Hodolli, Gyimah

Aufstellung T05: Svraka – G. Cholevas, Gutmann, Erman, Dieterich, Boock, Suntic, Akyere, Pressel, Kafetzakis, Saglam

09.45 Uhr: Herzlich willkommen von der Kreuzkirche! In knapp einer Stunde rollt hier die Kugel zwischen Teutonia 05 und dem FC Süderelbe. Wir sind jetzt schon sehr gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die wichtigen drei Punkte? Tipps jetzt ganz flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.