Connect with us

Liveticker

Liveticker: TuS Dassendorf – Bramfelder SV

Published

on

Liveticker
Foto: Heiden

Liveticker: Fußball-Samstag in der Oberliga Hamburg! Die TuS Dassendorf empfängt den Bramfeler SV am Wendelweg. Für die BSV-Kicker ist es das erste Spiel nach zwei Wochen in Quarantäne – Dassendorf ist in der Staffel 01 noch gänzlich ungeschlagen. AFH berichtet live:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss am Wendelweg! Die TuS Dassendorf setzt sich am Ende sehr deutlich und auch verdient mit 5:1 gegen den Bramfelder SV durch. Der Klassenunterschied war deutlich. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonnabend.

88. Minute: Toor für die TuS Dassendorf! Jetzt ist es endgültig die Harnik-Show. Dettmann steckt den Ball tief durch, Harnik hebt den Ball über Kalk und schiebt die Murmel im Anschluss über die Linie.

85. Minute: Toor für die TuS Dassendorf! Und jetzt sind die Hausherren doch wieder Tabellenführer, weil Bramfeld kräftig mithilft. Engelmann spielt einen viel zu kurzen Rückpass auf Kalk, Harnik geht dazwischen, umkurvt den Keeper und trifft.

83. Minute: Fünfter Wechsel bei der TuS Dassendorf! Zhi-Gin Lam geht runter und Linus Feldpausch kommt rein.

80. Minute: Fünfter Wechsel beim Bramfelder SV! Tom Bober kommt für Martin Werner auf den Rasen.

76. Minute: Toor für den Bramfelder SV! Eben sagen wir es noch, nun verkürzt die Hennig-Elf nicht unverdient. Lahmann-Lammert bringt die Kugel in der Box auf den zweiten Pfosten, dort lauert Robin Polzin und drückt die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie.

74. Minute: Spotlich bleibt das hier weiter einseitig, wobei Dassendorf in den letzten Minuten mehr und mehr unvorsichtig bei der eigenen Absicherung agiert. Bramfeld kommt immer besser ins Spiel.

69. Minute: Doppelwechsel beim Bramfelder SV! Stoppe und Marklin ersetzen Facklam und Oelrich im Spiel.

66. Minute: Doppelwechsel bei Dassendorf! Buchholz/Kurczynski kommen für Kleine und Ahlschwede.

65. Minute: Klasse Parade von Kalk! Dassendorf spielt einen seiner schnellen Konter über links, Rinik Carolus flankt die Kugel in die Box und dort nickt Harnik den Ball auf das Tor. Doch Kalk ist zur Stelle und macht sich ganz lang.

59. Minute: Durch das deutliche Ergebnis aus dem ersten Durchgang tut sich nach dem Seitenwechsel nun nicht mehr wirklich viel. Dasse spielt zwar weiter munter nach vorne, in der Box fehlt aber die nötige Durchschlagskraft. Bramfeld kommt kaum zu echten Chancen.

50. Minute: 193 Zuschauer haben sich heute am Wendelweg für diese Begegnung offiziell eingefunden.

46. Minute: Doppelwechsel beim Bramfelder SV! Lammert/Polzin kommen für Mohr/Christodoulos.

46. Minute: Doppelwechsel bei der TuS Dassendorf! Strömer/Aust gehen und Dettmann, Möller kommen rein.

46. Minute: Weiter geht’s am Wendelweg! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück.

Halbzeit: Pause am Wendelweg! Mit 3:0 führt die TuS Dassendorf zu Hause gegen den Bramfelder SV. Wir machen auch kurz Pause und melden uns in einer Viertelstunde hier wieder.

43. Minute: Bramfeld kann sich schon glücklich schätzen, dass Dassendorf lange nicht alle Spielzüge konsequent zu Ende spielt. Diesmal wird Maggio über rechts geschickt, pflückt den Ball aus der Luft und bedient anschließend Lam am Fünfmeterraum. Dessen Abschluss geht dann aber weit drüber.

38. Minute: Sieben Minuten noch bis zum Pausentee und man bekommt so ein bisschen das Gefühl, dass wenn Dassendorf mal richtig das Tempo anzieht, es hier ganz Böse für Bramfeld werden kann. Der fußballerische Unterschied ist einfach extrem deutlich.

32. Minute: Nächste richtig dicke Chance für die Gastgeber! Kerim Carolus steckt durch für Zhi-Gin Lam, der die Pille anschließend sofort in die Spitze zu Harnik weiterleitet. Diesmal will der Ex-Profi den Ball über Kalk hinweg chipen, doch dann kommt noch ein Bramfelder dazwischen.

28. Minute: Toor für die TuS Dassendorf! Und wieder ist der Ex-Profi zur Stelle, diesmal nach tollem Zuspiel von Mattia Maggio. Im eins gegen eins gegen Bramfeld-Keeper Sebastian Kalk muss Harnik den Ball nur noch vorbei legen.

26. Minute: Immerhin mal wieder ein Abschluss in der Begegnung. Nach einem vermeintlichen Foulspiel bekommt die TuS einen fragwürdigen Freistoß 20 Meter zentral vor dem Tor zugesprochen. Diesen hämmert Harnik aber deutlich drüber.

18. Minute: Toor für die TuS Dassendorf! Jetzt legen die Richter-Kicker nach – wieder nach einem Standard. Diesmal macht Marcel Lenz den Ball wieder scharf und bringt die Murmel quasi von der Grundlinie wieder in den Fünfmeterraum. Dort steht diesmal Martin Harnik goldrichtig und nickt aus kurzer Distanz ein.

17. Minute: Nächste dicke Gelegenheit für die Hausherren, hier auf 2:0 zu erhöhen. Diesmal wird Len-Aike Strömer gut in der Box freigespielt, schließt aus acht Metern halblinker Position mit der Pike ab und setzt seinen Abschluss nur an die Unterkante der Latte.

14. Minute: Elfmeter und Toor für die TuS Dassendorf! Bramfeld bekommt einen Eckball nicht entscheidend geklärt, Maximilian Ahlschwede macht den Ball wieder scharf und dann wird Martin Harnik in der Box gelegt. Referee Marco Kulawiak zeigt sofort auf den Punkt. Ahlschwede schnappt sich das Leder und versenkt den Ball mit etwas Glück im Netz.

9. Minute: Bramfeld versucht hinten sicher zu stehen und dann schnell nach vorne zu agieren. Dassendorf löst diese wenigen schnellen Umschaltvewegungen der Gäste bisher aber sehr souverän.

3. Minute: Die Hausherren starten sehr schwungvoll in die Begegnung und kommen direkt zum ersten Abschluss. Aus dem Gewühl heraus von links landet der Ball im Rückraum bei Amando Aust, der aus 20 Metern einfach mal abzieht. Sein Schuss geht aber deutlich links vorbei.

1. Minute: Los geht’s am Wendelweg! Referee Marco Kulawiak hat das Spielgerät freigegeben.

Aufstellung BSV: Kalk – Dowou, Sadownik, Oelrich, Engelmann, Bahn, Westphal, Christodoulos, Mohr, Facklam, Werner

Aufstellung TuS: Barkmann – Kleine, Maggio, K. Carolus, Aust, Strömer, Lam, Harnik, R. Carolus, Lenz, Ahlschwede

12.00 Uhr: Herzlich willkommen vom Wendelweg! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen der TuS Dassendorf und dem Bramfelder SV. Wir sind schon sehr gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute den Sieg im direkten Duell? Tipps in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.