Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: TuS Dassendorf – Concordia

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Spitzenspiel der Oberliga Hamburg! Die TuS Dassendorf hat Concordia zu Gast am Wendelweg. Die Gäste wollen den Vorsprung auf den Tabellenzweiten weiter ausbauen – die Dassendorfer wollen neuer Cordi-Verfolger werden. Wir berichten live vom Spielfeldrand:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-tus-dassendorf-concordia“ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss in Dassendorf! Die Gastgeber gewinnen ihr Heimspiel gegen Concordia mit 2:1 und rücken damit vorerst auf den zweiten Rang vor. Für die Gäste vom Bekkamp ist es die zweite Niederlage in Folge. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Samstag!

90. Minute: Es läuft die Nachspielzeit am Wendelweg. Die letzten Minuten ticken runter.

87. Minute: Letzter Wechsel bei Concordia! Bambur verlässt den Platz – Lucas Hallmann kommt.

85. Minute: Die letzten Minuten am Wendelweg sind nun angebrochen. Passiert hier noch etwas?

83. Minute: Es bleibt dabei, Cordi spielt seine Chancen nicht entschlossen genug zu Ende. Muccunski steckt schön druch für D’urso, doch dessen Zuspiel im Sechzehner ist einfach zu ungenau.

80. Minute: Concordia ist hier weiterhin bemüht noch den Ausgleich zu erzielen, doch Dassendorf kann sich immer mal wieder kurzzeitig aus einer Art Belagerungszustand befreien.

76. Minute: Letzter Wechsel bei TuS Dassendorf! Onur Akdogan ersetzt Marcel von Walsleben-Schied.

75. Minute: Die letzte Viertelstunde in Dassendorf läuft und die Partie ist weiterhin völlig offen.

72. Minute: Zweiter Wechsel bei TuS Dassendorf! Tarik Cosgun kommt für Kurczynski ins Spiel.

70. Minute: Nächste dicke Möglichkeit für Concordia! Kevin Zschimmer ist über die linke Seite völlig frei druch und muss das Leder nur noch quer legen. Der Ball hoppelt allerdings, der Abschluss von Benjamin Bambur geht deshalb kläglich am TuS-Kasten vorbei. Da war erneut deutlich mehr drin für Cordi.

69. Minute: Die Gäste vom Bekkamp haben jetzt Blut geleckt und drücken auf den Ausgleich. Georgis Cholevas probiert es mit einem flachen Abschluss im Strafraum, den Böse gerade noch parieren kann.

67. Minute: Toor für Concordia! Und der Eckball führt bei den Gästen zum Erfolg. Jan Kämpfer bringt den Eckball herein und Alexander Muccunski kann am ersten Pfosten köpfen. Der Ball senkt sich am langen Pfosten ins Netz. Jetzt wird es hier noch einmal eng am Wendelweg – alles wieder offen.

66. Minute: Immerhin mal eine schöne Kombination der Gäste. Über Zschimmer und Bambur landet der Ball vor den Füßen von Cholevas, doch Atug klärt den Ball über das Tor zur Ecke für Cordi.

63. Minute: Verletzungsbedingte Pause am Wendelweg, weil Amando Aust im Cordi-Strafraum, nach einem Zweikampf mit Alberti, liegengeblieben war. Der TuS-Kapitän kann aber weitermachen.

60. Minute: Den Gästen vom Bekkamp fehlt weiterhin der Zugriff auf das Spiel. Dassendorf verteidigt das sehr geschickt und hat deshalb bisher keine Probleme, das Ergebnis zu sichern.

56. Minute: Zweiter Wechsel bei Concordia! Peters verlässt den Platz und Lennart Müller kommt.

54. Minute: Erster Wechsel bei Concordia! Kevin Zschimmer ersetzt Nrecaj auf dem grünen Geläuf.

52. Minute: Die Gastgeber bleiben weiterhin erschreckend schwach und die Abspielfehler der Concorden nehmen mehr und mehr zu. Eine Leistungssteigerung ist hier bisher nicht wirklich zu erkennen.

49. Minute: Dassendorf hat das Spielgeschehen auch nach dem Seitenwechsel weiterhin unter Kontrolle und lässt Concordia kaum Möglichkeiten, ihre Offensiv-Kraft auf den Platz zu bringen.

46. Minute: Weiter geht’s am Wendelweg! Referee Jürgensen hat das Spielgerät wieder freigegeben.

Halbzeit: Pause in Dassendorf! Die Gastgeber gehen in Unterzahl mit einer 2:0-Führung in die Kabine. Und das geht bisher auch so in Ordnung, weil die TuS deutlich willensstärker und bissiger auf dem Feld agiert. Wir melden uns dann in einer Viertelstunde, mit der zweiten Hälfte, wieder.

42. Minute: Wechsel beim TuS Dassendorf! Rinik Carolus kommt für Andre Ladendorf auf’s Feld.

41. Minute: Toor für die TuS Dassendorf! Und kurz vor der Pause bauen die Gastgeber die Führung aus. Marcel von Walsleben-Schied wird schön auf die Reise geschickt und bleibt anschließend, vor Cordi-Schlussmann Alberti, ganz cool und hebt das Leder über den Keeper hinweg in die Maschen – 2:0!

39. Minute: Der Cordi-Kapitän ist gerade zurück auf dem Platz, da ist er gleich an einer gefährlichen Situation beteiligt. Von der rechten Seite flankt Cholevas direkt in den Fünfmeterraum, doch D’urso seinen Kopfball knapp am linken Pfosten vorbei. Das war die erste bessere Chance der Gäste vom Bekkamp.

37. Minute: Farbenspiel am Wendelweg! Sascha Steinfeldt mit einem äußerst harten und unnötigen Einsteigen direkt vor der Cordi-Bank gegen Cholevas – Referee Jürgensen zeigt dem TuS-Kicker glatt Rot.

35. Minute: In knapp zehn Minuten ist hier Pause in Dassendorf. Die Gäste wird es nicht stören.

32. Minute: Zwar war das kein wirklicher Torschuss der Gäste, aber immerhin eine Halbchance. D’urso ist über links durch, doch Frederic Böse im TuS-Kasten taucht früh genug ab und fischt den Ball weg.

29. Minute: Ein besonderes Erlebnis am Wendelweg bieten heute drei Damen, die sich bisher ausschließlich über das Mittagessen und Gemüse unterhalten. Da bekommt man nicht nur Hunger, sondern kann sich auch kaum auf das Spiel konzentrieren. Wir dachten, wir informieren Euch mal.

26. Minute: Das was der Gast aus Jenfeld hier bisher in der Defensive zeigt, sieht nicht wirklich sicher aus. Viele Fehlpässe und einfache Ballverluste ziehen sich durch die gesamte Cordi-Mannschaft.

23. Minute: Und die Martens-Schützlinge machen schonungslos weiter. Steinfeldt mit der flachen Hereingabe, die ein Cordi-Verteidiger noch mit der Fußspitze abfälscht. Marcel von Walsleben-Schied fehlt im Strafraum dann eine gute Schuhgröße mehr, um die Führung hier am Wendelweg auszubauen.

21. Minute: Riesenchance für die TuS Dassendorf. Joe Warmbier bringt den Ball von der rechten Außenbahn herein und in der Mitte kommt Seyhmus Atug mit dem Kopf zum Abschluss. Alberti ist bereits geschlagen, doch Ronny Buchholz kratzt das Spielgerät noch auf der Linie wieder weg.

16. Minute: Joe Warmbier legt Maurizio D’urso und Referee Jürgensen entscheidet auf Freistoß für Cordi. Diesen führt Cholevas aus, allerdings landet der Ball genau in den Füßen eines Dassendorfers.

13. Minute: Gäste-Trainer Aki Cholevas kann mit dem, was seine Mannschaft hier bisher zeigt, definitiv nicht zufrieden sein. In gewohnter Manier ist der Grieche lautstark an der Seitenlinie dabei.

9. Minute: Was ist denn hier mit dem Tabellenfürher los? Finn Peters spielt einen zu kurzen Rückpass auf Briant Alberti und Marcel von Walsleben-Schied ahnt die Situation, attackiert den Cordi-Schlussmann. Alberti hat anschließend großes Glück, dass der Ball direkt gegen seine Brust springt.

6. Minute: Nach einem Foulspiel von Siemsen an von Walsleben-Schied bekommen die Gastgeber einen Freistoß aus aussichtsreicher Position zugesprochen. Diesen führt Andre Ladendorf aus, haut den Ball alerdings voll in die Mauer der Bekkampler, die das Spielgerät anschließend klären können.

4. Minute: Die Gäste vom bekkamp wirken hier in den ersten Minuten schon etwas überfordert. Der frühe Rückstand trägt natürlich nicht zu mehr Sicherheit bei der Cholevas-Truppe bei.

1. Minute: Toor für die TuS Dassendorf! Das ging ganz schnell hier am Wendelweg. Es waren noch nicht einmal 60 Sekunden gespielt, da ist es Andre Ladendorf, der die Gastgeber in Front bringt.

1. Minute: Los geht’s am Wendelweg! Der Ball in Dassendorf rollt – wir freuen uns auf eine spannende Partie.

Aufstellung Cordi: Alberti – Cholevas, Buchholz, Siemsen, Mucunski, Ganitis, Kämpfer, Nrecaj, Peters, Bambur, D’urso

Aufstellung TuS: Böse – Atug, Möller, Nägele, Aust, Warmbier, Steinfeldt, Kurczynski, von Walsleben-Schied, Ladendorf, Lenz

12.30 Uhr: Herzlich willkommen vom Wendelweg! In einer guten Stunde rollt hier der Ball zwischen der TuS Dassendorf und Concordia. Wir sind bereits sehr gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute im Spitzenspiel in Dassendorf die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Niklas Heiden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.