Dienstag, 16. Oktober 2018
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: Wedeler TSV – FC Türkiye

Liveticker: Wedeler TSV – FC Türkiye

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Oberliga Hamburg! Der Wedeler TSV hat den FC Türkiye zu Gast im Elbe-Stadion. Die Gäste aus Wilhelmsburg brauchen einen Sieg für den noch möglichen Klassen-erhalt – für die Gastgeber geht es nur noch um die goldene Ananas. Wir berichten live aus Wedel:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Elbe-Stadion! Der Wedeler TSV verliert mit 4:5 gegen den FC Türkiye. Trotz des Sieges sind die Wilhelmsburger aber abgestiegen, weil der SC Condor am Vormittag gegen Pinneberg gewann. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntagnachmittag.

89. Minute: Toor für den Wedeler TSV! Eric Agyemang verkürtzt noch einmal auf 4:5 für Wedel.

87. Minute: Dritter Wechsel beim FC Türkiye! Tolga Tüter macht Platz für Tcherno Queita auf dem Feld.

85. Minute: Die letzten Minuten im Elbe-Stadion laufen. Türkiye wird einen Auswärtssieg einfahren.

81. Minute: Zweiter Wechsel beim FC Türkiye! Furkan Suyer kommt für Mümin Mus in die Partie.

80. Minute: Den kann man auch mal machen. Nach einem freistoß von Eggers taucht Tim Jeske plötzlich völlig blank vor Braun auf, scheitert aber kläglich an dem Türkiye-Schlussmann. Da war mehr drin.

79. Minute: Dritter Wechsel beim Wedeler TSV! Fernando Roesler ersetzt Christian Najjar auf dem Platz.

77. Minute: Toor für den FC Türkiye! Das dürfte die Entscheidung in diesem Spiel gewesen sein. Shtarbev bedient Mus, der aus kurzer Distanz einschiebt. Wedel hat damit bereits 94 Gegentore auf dem Konto.

74. Minute: Erster Wechsel beim FC Türkiye! Onur Tüysüz macht Platz für Medeni Kaya auf dem Feld.

71. Minute: Toor für den FC Türkiye! Und erneut gehen die Gäste in Führung – und das ist durchaus verdient, weil die Fischer-Elf mehr in die Partie investiert. Shtarbev trifft zum 4:3 für die Wilhelmsburger.

70. Minute: Und fast wären die Wilhelmsburger hier wieder in Führung gegangen. Serhat Yapici zieht von der Sechzehnerkante ab, Stefan Steen muss sich ganz lang machen, um den Ball noch zu erreichen.

68. Minute: Toor für den Wedeler TSV! Und da ist der Ausgleich von den Hausherren. Marlo Steinecke bringt doie Kugel von rechts herein und Jorma Eggers nickt die Pille aus kurzer Distanz in die Maschen ein.

65. Minute: Das Spiel plätschert so vor sich hin, wirklich Motivation scheinen beide Teams nicht zu haben.

55. Minute: Toor für den FC Türkiye! Und so schnell haben die Fischer-Kicker die Partie gedreht. Boris Shtarbev bedient von der linken Außenbahn Oguzhan Gencel, der nur noch einzuschieben braucht.

51. Minute: Wirklich viel passiert hier in Wedel aktuell nicht. Der Ball ist mehr im Aus oder ruht, anstatt dass hier Fußball gespielt wird. Man muss dabei aber beachten, dass es für Beide um nichts mehr geht.

46. Minute: Doppelwechsel beim Wedeler TSV! Jesek und Eibl kommen, Rörström und Lee sind raus.

46. Minute: Weiter geht’s im Elbe-Stadion! Beide Mannschaften und das Referee-Gespann sind zurück.

Halbzeit: Pause im Elbe-Stadion! Mit einem 2:2 geht’s für beide Teams zurück in die Kabinen. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde dann hier wieder.

45. Minute: Toor für den FC Türkiye! Die Gäste wollen sich noch mit Anstand aus der OL HH verabschieden. Löw flankt von der rechten Außenbahn auf den ersten Pfosten, wo Tüter einläuft und zum 2:2 trifft.

42. Minute: Drei Minuten sind noch auf der Uhr. Vor der Pause dürfte sich nicht mehr allzuviel tun.

33. Minute: Toor für den FC Türkiye! Erstmals bestrafen die Wilhelmsburger auch die Nachlässigkeit des TSV in der eigenen Defensive. Tim Vollmer lässt Mümin Mus völlig frei stehen und dieser taucht alleine vor Steen auf. Sein Querpass vollstreckt Onur Tüysüz zum Anschluss. Der Treffer ist durchaus verdient.

29. Minute: Knappe halbe Stunde rum und es sieht ein bisschen nach verkehrter Welt in Wedel aus. Türkiye hat die besseren Chancen, doch die Gastgeber machen die Tore. Ganz nettes Spiel hier im Stadion.

23. Minute: Toor für den Wedeler TSV! Nun kommt die Tormaschine ins Rollen. Jan Eggers zieht von der Sechzehnerkante einfach mal ab und donnert die Pille unter den Querbalken. Schöner Treffer.

20. Minute: Toor für den Wedeler TSV! Da zappelt die Kugel im Netz. Eric Agyemang wird im Sechzehner bedient und zieht aus rund elf Metern ab. Die Kugel schlägt knapp unter dem Querbalken im Netz ein.

16. Minute: Die Gastgeber haben sich nun wieder etwas gefangen und stehen in der Defensive sicherer. Aber auch die Sonne macht den Spieler zu schaffen. 25 Grad bruzzeln vom blauen Himmel auf die Köpfe.

12. Minute: Wedel leistet sich in der Defensive einige Böcke. Mus steckt die Pille in den Lauf für Tolga Tüter durch, der erneut alleine vor Steen auftaucht. Doch der Wedel-Keeper taucht ab, fischt den Ball weg.

9. Minute: Die erste gute Gelegenheit gehört aber dem Absteiger aus Wilhelmsburg! Boris Shtarbev ist völlig frei durch und steht alleine vor Steen, den er auch überwindet. Wilckens klärt den Ball auf der Linie.

7. Minute: Der erste Torschuss der Partie gehört den Gastgebern aus Wedel. Jan Eggers probiert es mit einem Freistoß aus über 30 Metern direkt – sein Schuss landet aber in den Armen von Tobias Braun.

3. Minute: Durch den 7:1 des SC Condor heute morgen den VfL Pinneberg ist der FC Türkiye, unabhännig vom Ausgang hier, abgestiegen. Die Wilhlemsburger finden sich somit in der Landesliga wieder.

1. Minute: Los geht’s im Elbe-Stadion! Referee Michael Dr. Ehrenfort hat das Spielgerät freigegeben.

Aufstellung FCT: Braun – Petterson, Schröder, Osmanbegovic, Löw, Tüysüz, Gencel, Shtarbev, Mus, Tüter, Yapici

Aufstellung TSV: Steen – Eggers, Vollmer, Rörström, Wilckens, Eggers, Agyemang, Steinecke, Dirksen, Najjar, Lee

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Elbe-Stadion in Wedel! In knapp einer Stunde rollt hier die Kugel zwischen dem Wedeler TSV und dem FC Türkiye. Wir sind bereits jetzt schon gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die drei Punkte? Tipps ganz flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.