Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: Wedeler TSV – SC Condor

Jonas Bickel

Published

on

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Oberliga Hamburg! Der Wedeler TSV hat den SC Condor zu Gast im Elbe-Stadion. Im großen Abstiegdsduell geht es für beide Mannschaften buchstäblich um die Wurst. Meldet sich der TSV zurück, oder ziehen die Raubvögel davon? Wir berichten live aus Wedel:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-wedeler-tsv-sc-condor“ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Spielende: Der Wedeler TSV gewinnt das ganz wichtige Abstiegsduell gegen den SC Condor verdient mit 2:0. Die Schleswig-Holsteiner waren klar besser, während die Raubvögel vorne keine klare Chance herausspielen konnten. Wir wünschen noch einen schönen Restsonntag!

90. Minute: Lahmann-Lammert wird nach einem Frustfoul mit einer gelb-roten Karte des Feldes verwiesen.

87. Minute: Sousa stochert den Ball aus den Händen von Alves Lopes über die Linie. Das Tor zählt aber nicht, da Lopes eine Hand auf dem Ball hatte und es sich deswegen um ein Foul handelte. Condors Spieler sehen das natürlich ganz anders.

84. Minute: Wir warten noch immer auf die erste (!) gute Torchance für die Gäste. Das ist verdammt harmlos was die Raubvögel hier spielen, obwohl sie jetzt schon seit 13 Minuten in Überzahl sind.

81. Minute: Wedel steht jetzt mit allen elf Spielern hinten drin. Bisher kommt Condor dagegen noch nicht an.

79. Minute: Freistoß für Condor aus etwa 24 Metern Torentfernung. Lahmann-Lammert schnappt sich den Ball und produziert eine Mischung aus Flanke und Torschuss. Die Kugel segelt in hohem Bogen ins Toraus.

75. Minute: Trotz Überzahl gelingt es Condor nicht, zwingende Chancen herauszuspielen. Die Zeit wird knapp, nur noch gut 15 Minuten bleiben den Raubvögeln, um die Niederlage noch abzuwenden.

71. Minute: Wedel ist ab jetzt ein Mann weniger! Dirksen fliegt nach einem harten Foul mit der Ampelkarte vom Platz. Ivanko reagiert direkt und nimmt Uitz wieder raus, für ihn spielt jetzt Rörström.

70. Minute: Wechsel bei Condor. Löw kommt für Bonewald.

68. Minute: Maximilian Richter feuert seine Mitspieler lautstark an. Condor hat sich noch lange nicht aufgegeben.

66. Minute: Freistoß für Wedel, 25 Meter zentral vor dem Tor. Wilckens versucht es direkt, zielt aber etwas zu hoch.

65. Minute: Erster Wechsel bei Condor: Ilic macht Platz für Ronald Vass.

63. Minute: Wedel hat genau das gemacht, was wir angesprochen haben: Die Mannschaft von Ivanko tritt deutlich mutiger und offensiver auf. Das Ergebnis ist eine verdiente 2:0-Führung – und eine ganz harte Aufgabe für Condor.

60. Minute: Tor für den Wedeler TSV! Die Schleswig-Holsteiner legen nach! Oliveira bedient Daniel Alvarez, der dicht vorm Tor mit etwas Mühe am letzten Gegenspieler vorbeikommt. Dann steht er frei vor Richter und schiebt den Ball souverän zum 2:0 ein.

56. Minute: Tor für den Wedeler TSV! Jetzt fällt der längst verdiente Treffer für Wedel! Nach einem Freistoß trifft Vollmer aus kurzer Distanz mit dem Kopf schon wieder die Latte. Der Ball kommt danach aber in die Mitte, wo Dirksen die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie drückt.

55. Minute: Ganz viel Pech für Wedel! Eggert donnert das Leder an die Unterkante der Latte, der Ball springt aber wieder ins Feld und war nicht über der Linie.

54. Minute: Richert ist angeschlagen und muss ausgewechselt werden. Für ihn kommt Oliveira ins Spiel.

51. Minute: Dicke Chance für Luis Alvarez! Der Wedel-Angreifer kommt frei aus 14 Metern zum Schuss, der aber noch abgelenkt wird und so knapp am Tor vorbeigeht. Die anschließende Ecke wird von den Gästen problemlos rausgeköpft.

46. Minute: Weiter geht’s! Gerade für Wedel dürfte ein Unentschieden zu wenig sein. Gehen die Jungs von Ivanko jetzt mehr ins Risiko?

Halbzeit: Zur Pause steht es im großen Abstiegsduell 0:0. Gerade zu Beginn entwickelte sich eine lebhafte Partie, in der Richert mit seinen Lattentreffer die beste Chance hatte. Danach wurde die Partie aber immer ruppiger, worunter der Spielfluss deutlich litt. Kampfgeist zeigen aber beide Mannschaften – es ist eben purer Abstiegskampf. In etwa 15 Minuten melden wir uns wieder.

45. Minute: Eggers sieht für ein unnötigen Foul an der gegnerischen Eckfahne die gelbe Karte. Ellerbrock war das Ziel der Attacke.

43. Minute: Ganz coole Aktion von Alves Lopes, der bei einem langen Ball der Gäste aus dem Tor kommt, Choi aussteigen lässt und die Kugel lässig zum Mitspieler passt.

40. Minute: Ecke für Wedel und über diese Entscheidung regt sich die Condor-Bank fürchterlich auf. Schiedsrichter Gawron muss die Gemüter beruhigen. Der Eckball bleibt im Anschluss sowieso harmlos.

36. Minute: Bonewald und Uitz bleiben nach einen Zusammenstoß beide liegen, Wedel spielt aber weiter. Darüber regen sich die Raubvögel auf, weswegen es zu einer kleinen Rudelbildung kommt. Am Ende kommen alle aber ohne Karte aus, Uitz und Bonewald stehen auch wieder.

32. Minute: Erster Wechsel bei Wedel: Für den verletzten Richter kommt Marcel Uitz ins Spiel.

31. Minute: Nach langer Behandlung kommt das Zeichen: Für Richter geht es nicht mehr weiter.

28. Minute: Marcus Richter liegt am Boden und hält sich den Oberschenkel. Wedels Medizinabteilung ist da, Richter humpelt erstmal vom Spielfeld.

26. Minute: Richter vertändelt den Ball in guter Position, 16 Meter vor dem Tor. Etwas später gibt es aber immerhin noch Freistoß für Wedel in der Nähe der linken Eckfahne. Eggers zieht trotz des spitzen Winkels direkt drauf, der Ball streift knapp über den Querbalken.

24. Minute: Guter Angriff von Wedel! Luis Alvarez geht auf der rechten Seite durch und bedient Steinecke in der Mitte. Dessen Schuss wird zur Ecke geblockt. Diese bringt aber nichts ein.

22. Minute: Das Spiel ist sehr umkämpft, gefährliche Offensivaktionen sehen wir in den letzten Minuten deutlich seltener.

21. Minute: Erster Eckball für den TSV. Der wird von Richert und Richter kurz ausgeführt, sorgt aber für keine Gefahr.

19. Minute: Richter startet nach einem Befreiungsschlag durch und ist auf dem Weg zum Condor-Tor. Doch Vinberg kann das Tempo mithalten und kocht Richter locker ab.

15. Minute: Dirksen grätscht mit vollem Einsatz an der gegnerischen Torauslinie in Bulut rein. Ein völlig unnötiges Foul, für das er die gelbe Karte sieht.

13. Minute: Freistoß für Wedel aus etwa 30 Metern, leicht rechts versetzt. Richert bringt den Ball flach in die Mitte, wo Vollmer den Fuß reinhält und trifft – doch der Wedeler stand im Abseits, der Treffer zählt nicht.

8. Minute: Es ist bisher ein sehr lebhaftes Spiel, beide Mannschaften spielen nach vorne. Die erste gelbe Karte gibt es jetzt ebenfalls: Bonewald erhält die Verwarnung für ein taktisches Foul im Mittelfeld.

6. Minute: Wedel macht weiter Druck! Nach einem hohen Einwurf, den Condor zu kurz klärt, nimmt Daniel Alvarez den Ball direkt aus der Luft. Die Kugel verfehlt das Gehäuse nur knapp.

4. Minute: Auf der anderen Seite trifft Wedel fast zum 1:0! Richert zirkelt einen Freistoß aus etwa 25 Metern traumhaft über die Mauer und trifft die Oberkante der Latte. Da hätte es fast zum ersten Mal geklingelt!

2. Minute: Freistoß für Condor von links am Strafraumeck. Lahmann-Lammert bringt den Ball in die Mitte, doch die Gastgeber können klären.

1. Minute: Die Gäste sorgen mit ihrem ersten Angriff bereits für Gefahr. Choi kommt über die linke Angriffsseite in den Strafraum, in der Mitte klärt Wedel in höchster Not.

1. Minute: Auf geht’s! Schiedsrichter Daniel Gawron hat den Ball freigegeben. Ihm assistieren Simon Stadler und Luis Albino Dos Santos.

11.10 Uhr: Die Sonne scheint im Elbestadion, die äußeren Bedingungen sind top. Wir hoffen, dass wir das auch über das Spiel sagen können – in etwa fünf Minuten geht’s los.

11.05 Uhr: Für Wedels neuen Trainer Andelko Ivanko ist es das erste Oberligaspiel mit seinem neuen Team. Das Spiel gegen Rugenbergen in der vergangenen Woche wurde nämlich abgesagt. Für Ivanko startet gleich also eine echte Mammutaufgabe. Die vergangen fünf Ligaspiele verlor Wedel allesamt. Gegner Condor hat zum Winter auch einen neuen Trainer bekommen: Florian Neumann holte in seinem ersten Pflichtspiel mit den Raubvögeln immerhin einen Punkt. Das heutige Spiel wird aber auch für ihn ein echter Härtetest. Für beide gilt: Verlieren verboten!

11.00 Uhr: In einer Viertelstunde startet das Abstiegsduell im Elbestadion! Wedel steht mit nur 11 Punkten als 17. mit dem Rücken zur Wand. Etwas besser sieht es bei Gegner Condor aus: Die Raubvögel haben immerhin 19 Zähler auf dem Konto und stehen momentan auf dem 16. Rang.

Aufstellung SCC: Richter – Choi, Vinberg, Niederstadt, Bulut, Ilic, Bonewald, Dikenli, Sousa, Klammer, Lahmann-Lammert

Aufstellung TSV: Alves Lopes – Eggers, Ellerbrock, Vollmer, Wilckens, Richert, D. Alvarez, Steinecke, Dirksen, Richter, L. Alvarez

10.30 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Elbe-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen dem Wedeler TSV und dem SC Condor. Wir sind jetzt schon sehr gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die wichtigen drei Punkte? Tipps ganz flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Leitender Redakteur: Jonas studiert Politikwissenschaften an der Universität Hamburg. Der 22-Jährige kommt von der Nordseeinsel Föhr und interessiert sich für alle Themen rund um den Fußball in Hamburg und in der Welt.