Connect with us

Regionalliga Nord

„Mehrere Corona-Fälle“: T05-Spiel in Flensburg abgesagt

Published

on

T05
Symbolbild: KBS-Picture
Anzeige

 

Nach zuletzt eher durchwachsenen Leistungen hat Teutonia 05 inzwischen wieder in die Spur gefunden. Nur zwei Punkte trennen die T05-Kicker und Spitzenreiter SC Weiche Flensburg 08. Am Samstag sollte es eigentlich zum Showdown kommen. Doch die Begegnung wurde abgesagt.

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge, gegen die U23 von St. Pauli und Altona 93, ist Teutonia 05 nun wieder voll im Rennen der Nord-Staffel der Regionalliga Nord dabei. Doch nun bremst das Hirsch-Team kurz vor der Winterpause das Corona-Virus aus. Das bestätigte T05 über ihre „facebook“-Präsenz. Demnach haben sich „mehrere Spieler“ mit Corona infiziert und wurden positiv getestet. Das Spitzenspiel, welches für den kommenden Samstag gegen den SC Weiche Flensburg 08 angesetzt war, wird demnach nicht stattfinden. „Wir wünschen unsere Spielern eine gute Besserung“, heißt es von den Ottensern. Die Namen der infizierten Spieler nannte der Regionalligist nicht. Einen Termin für das Nachholspiel gegen Weiche steht ebenfalls noch nicht fest. Das gerade jetzt positive Testergebnisse T05 stoppt, ist aus Sicht der Ottenser mehr als ärgerlich. Nach dem 5:1-Derbysieg gegen Altona 93 hatte Trainer Dietmar Hirsch seine Farben noch gelobt und warnte vor dem kommenden Gegner: „Nächste Woche wartet mit Flensburg dann aber wieder ein ganz anderes Kaliber.“ Seine Mannschaft müsse noch „mehr die Gier“ entwickeln, wie sie beim FC Bayern üblich sei. „Aber wenn man ein Derby 5:1 gewinnt, dann ist das in Ordnung“, fiel die Hirsch-Bilanz dennoch durchaus positiv aus. Nun grätscht allerdings Corona den Ottensern dazwischen. Wie lange und ob weitere Spieler in Quarantäne müssen, ist noch nicht bekannt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.