Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Nach Vorstoß: Initiative „Praxis – Fußball“ kritisiert den HFV

Niklas Heiden

Published

on

Foto: imago images / Kirchner-Media

Am Freitag überraschte der Hamburger Fußball-Verband mit einem selbst gestellten Ultimatum. Sollte mit bis zum 13. Februar kein Trainingsbetrieb möglich sein, will der HFV die aktuelle Saison abbrechen. Die Initiative „Praxis – Fußball“ hat den Verband dafür nun scharf kritisiert.

Die Initiative „Praxis – Fußball“ hat den Hamburger Fußball-Verband für seinen Vorstoß am Freitag im Bezug auf den Spielbetrieb kritisiert. Der Verband hatte angekündigt, sollte bis zum 13. Februar kein Trainingsbetrieb mehr möglich sein, der einen Spielbetrieb Ende Februar möglich machen würde, wolle der Verband die Saison vorzeitig abbrechen. Die Initiative bemängelt nun erneut die aus ihrer Sicht mangelnde Transparenz. „Mit Verwunderung haben wir die Information des HFV zur Kenntnis genommen. Nach einigen Videokonferenzen und Umfragen Ende 2020 mit dem HFV sahen wir uns in puncto Kommunikation auf einem guten Weg. Dass wir Vereine nun aber wieder vor vollendete Tatsachen gestellt werden, ist mehr als unglücklich. Unsere Erwartungshaltung an den HFV ist da eine andere“, schrieb die Initiative über „facebook“ und fügte weiter an: „Warum wird das Szenario nicht in einer Videokonferenz mit den Vereinen besprochen? Man hätte weitere Szenarien besprechen können. Selbst wenn man die Meisterrunde im April wieder Re-Startet, wäre man bis 30.06. durchgekommen! Zudem hat der DFB bereits festgelegt, dass eine Saison auch verlängert werden kann.“ Zudem wird deutlich kritisiert: „Nun aber bereits alles zu entscheiden und uns dann am 22.01.2021 in einer Videokonferenz dazu in Kenntnis zu setzen, halten wir definitiv für falsch und entspricht nicht unserem Verständnis von Kommunikation und Transparenz!“ Gerade erst in der vergangenen Woche hatte der Sprecher der Initiative, Söhren Grudzinski, in der Talksendung „Kalles Halbzeit im VERLIES“ von einer Annäherung beider Seiten in den vergangenen Wochen gesprochen. Diese ist wohl wieder vorbei.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.