Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Nächste Trainer-Überraschung: BU-Coach wirft hin

Niklas Heiden

Published

on

Foto: KBS-Picture

Es ist der nächste große Knall in der Oberliga Hamburg! Der HSV Barmbek-Uhlenhorst steht von den einen auf den anderen Tag ohne Trainer da. Marco Stier hat seinen Posten wohl per sofort zur Verfügung gestellt. Grund für die nun vorzeitigte Trennung sollen interne Differenzen sein.

Nachdem Teutonia 05 bereits in der vergangenen Woche für eine große Trainer-Überraschung sorgte und Sören Titze von allen Aufgaben entbunden hat, folgt nun die nächste faustdicke Überraschung. Nach AFH-Informationen steht auch Marco Stier beim HSV Barmbek-Uhlenhorst vor dem Rücktritt. Grund dafür sollen interne Differenzen zwischen Stier und dem Vorstand der Barmbeker sein. Nach unseren Informationen sollen Abmachungen zwischen beiden Seiten nicht eingehalten worden sein, weshalb Stier nun das Handtuch warf. Wann Stier sein Amt aufgibt, ist allerdings wohl noch offen. Der Ex-Profi hatte das Traineramt im Sommer 2018 von Frank Pieper-von Valtier übernommen und BU seitdem umgebaut. Aktuell rangiert der Oberligist auf Platz drei und wurde immer wieder mit Ambitionen zur Regionalliga Nord in Verbindung gebracht. Auf Anfrage wollte sich Stier nicht zur Trennung äußern.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.