Connect with us

Regionalliga Nord

NFV vermeldet: Diese Teams melden für die Regionalliga Nord

Published

on

Regionalliga Nord
Foto: IMAGO / Lobeca

Am Mittwochabend war der Meldeschluss in der Regionalliga Nord! Bis um 18 Uhr mussten alle Oberligisten ihre Unterlagen an den Norddeutschen Fußball-Verband gesendet haben. Insgesamt haben nun 34 Vereine eine Lizenz für die höchste norddeutsche Spielklasse beantragt.

Noch ist nicht absehbar, wie die laufende Spielzeit in der Regionalliga Nord der Herren beendet werden kann. Dennoch laufen bei Verband und Vereinen schon die Planungen für die Saison 2021/2022,die so die Hoffnung aller Beteiligten mit weniger Einschränkungen zu kämpfen haben wird als die vergangenen zwei Spielzeiten. Insgesamt haben 34 Fußballclubs aus Norddeutschland für die kommende Saison2021/2022 fristgerecht eine Zulassung für die Regionalliga Nord der Herren beantragtund ihre Unterlagen zur Prüfung beim Norddeutschen FußballVerband e.V. (NFV) eingereicht. „Dies bedeutet eine Rekordzahl an Meldungen und zeigt, dass die Regionalliga Nord für Vereine weiterhin eine große Attraktivität besitzt“, schreibt der NFV in seiner Mitteilung. Aus den einzelnen Landesverbänden des NFV haben folgende Vereine einen Antrag für die Regionalliga Nord für die kommende Saison gestellt:

Niedersachsen (19 Vereine): 1.FC Germania Egestorf/Langreder, BSV Kickers Emden, BSV SW Rehden, Hannover 96 U23, Heeslinger SC, HSC Hannover, Lüneburger SK, Sport-Club Spelle/Venhaus, SSV Jeddeloh, SV Atlas Delemenhorst, SV Drochtersen/Assel, SV Meppen, SV Ramlingen-Ehlershausen, TSV Havelse, TuS Blau-Weiss Lohne, VfB Oldenburg, VfL Oldenburg, VfL Wolfsburg U23, VfV Borussia 06 Hildesheim

Hamburg (5 Vereine): Altona 93, FC Eintracht Norderstedt, Teutonia 05, FC St. Pauli U23, Hamburger SV U21

Bremen (4 Vereine): Bremer SV, Brinkumer SV, FC Oberneuland, SV Werder Bremen U23

Schleswig-Holstein (6 Vereine): 1.FC Phönix Lübeck, Holstein Kiel U23, Heider SV, SC Weiche Flensburg, SV Todesfelde, VfB Lübeck

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.