Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

LOTTO-Pokal

Norderstedt erhält Genehmigung – HR darf auch kicken

Niklas Heiden

Published

on

Foto: KBS-Picture

Die Lockerungen für die Vorbereitung auf die noch anstehenden Spiele im Lotto-Pokal weiten sich aus. Auch der FC Eintracht Norderstedt darf nun offiziell wieder mit dem ganzen Team trainieren. Der SV Halstenbek-Rellingen muss derweil noch weiter auf grünes Licht warten.

Der FC Eintracht Norderstedt darf ab sofort wieder für den anstehenden Lotto-Pokal trainieren. Das teilte der Regionalligist am Dienstag in einer Pressemitteilung mit. Demnach habe das Gesundheitsamt Bad Segeberg das von der Eintracht eingereichte Hygienekonzept angenommen und bestätigt. Der Klub von der Ochsenzoller Straße darf demnach wieder in voller Stärke und mit Körperkontakt sich auf das Pokal-Viertelfinale gegen Teutonia 05 vorbereiten. Noch weiter Warten muss derweil der SV Halstenbek-Rellingen, der nach AFH-Informationen ebenfalls ein Konzept bei der Kommune eingereicht, allerdings noch keine Rückmeldung erhalten hat. Am vergangenen Freitag hatte der Hamburger Senat mit einer speziellen Verfügung die Möglichkeit geschaffen, den bisher unterbrochenen Lotto-Pokal regulär beenden zu können. Am Dienstagvormittag hatte der TSV Sasel bereits ein Konzept mit insgesamt 236 Zuschauern vorgelegt und veröffentlicht. Die Begegnung soll am 8. August um 15 Uhr gegen den HSV Barmbek-Uhlenhorst steigen. Auf dem Portal „fussball.de“ sind auch bereits die Spiele von Teutonia 05 gegen Norderstedt und dem ASV Hamburg gegen Altona 93 terminiert. Beide Spiele sollen demnach am 9. August um 11.30 Uhr und 15 Uhr angepfiffen werden. Beim Spiel zwischen den ASV und Altona 93 könnte es zudem noch zu einem Heimrechttausch kommen. Eine Entscheidung steht aber noch aus.

Update, 14.45 Uhr: Auch der SV Halstenbek-Rellingen hat inzwischen die Ausnahmegenehmigung für die Austragung des Pokal-Viertelfinalspiels gegen den SV Rugenbergen erhalten. Die Begegnung kann wie geplant stattfinden und soll am 8. August, einem Sonnabend, um 14 Uhr bei HR angepfiffen werden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.