Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Bundesliga

Opoku blüht auf: Hansa war „richtiger Schritt“

Niklas Heiden

Published

on

Opoku

Ein Schritt zurück, dafür zwei Schritte nach vorne: Aaron Opoku hat sich seit seiner Leihe vom HSV zu Hansa Rostock gut entwickelt. Bei der „Hansa Kogge“ zählt der 20-Jährige zum festen Stamm, in der U20-Nationalelf blühte Opoku ebenso auf. Im Sommer könnte die Entscheidung pro HSV fallen.

Es war zeitweise beeindruckend, was Aaron Opoku am Mittwochabend im Edmund-Plambeck-Stadion ablieferte. Trotz der 3:4-Niederlage der U20 gegen Polen gehörte der 20-Jährige zu den besten Spielern auf dem Platz. Gerade die linke Außenbahn wirbelte der gebürtige Hamburger immer wieder durch. „Ich finde auch, dass ich ein ordentliches Spiel gemacht habe. Aber in ein paar Szenen hätte ich die besseren Entscheidungen treffen müssen“, gab sich Opoku selbstkritisch. Im Sommer hatte der Außenbahnspieler den HSV verlassen. Neuer Verein, neue Stadt – endlich mehr Einsatzzeiten im Profi-Bereich. Genau diese Wünsche haben sich für das HSV-Talent bei Hansa Rostock erfüllt. „Hansa tut mir echt gut, ich wurde da super aufgenommen. Die Fans sind einfach atemberaubend“, so Opoku, der ergänzte: „Der Trainer lässt mich auch spielen, besser geht es nicht.“ Die Zahlen sprechen dabei für sich. In neun von elf möglichen Spielen stand der 20-Jährige auf dem Platz, erzielte dabei drei Tore und legte eine Bude auf. Lob gab es für den Einsatz bei der Nationalelf auch von Trainer Manuel Baum. „Man hat bei Aaron teilweise das Gefühl, das er gar nicht weiß, was er alles kann. Ich glaube er kann noch 20 bis 30 Prozent mehr. Aber er hat schon aufblitzen lassen, was er alles kann“, so der 40-Jährige. Wie es im kommenden Sommer für Opoku weitergeht, steht noch nicht abschließend fest. Der Vertrag beim HSV läuft noch bis 2021. Der Youngster abschließend: „Ich möchte gerne zurück nach Hamburg. Was die Zukunft dann mit sich bringt, werden wir dann sehen.“ Mit solchen Leistungen wie zuletzt hilft Flügelflitzer Opoku sicher auch den Rothosen weiter.

Foto: imago images/Joachim Sielski

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.