Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Regionalliga Nord

St. Pauli schickt nächsten Verteidiger zur U23

Niklas Heiden

Published

on

Foto: KBS-Picture

Vier eigentliche Profi-Spieler schickte der FC Sankt Pauli bereits zum Regionalliga-Team, nun muss der nächste Verteidiger den Weg zur U23-Truppe antreten. Die Zahl der Aussortierten erhöht sich damit auf fünf. Zum Rückrunden-Auftakt empfangen die Kiezkicker den VfB Lübeck. 

Nachdem der FC Sankt Pauli bereits vor dem Jahreswechsel mit Ersin Zehir, Marco Hornschuh, Yi-Young Park und Jakub Bednarczyk vier eigentliche Profis bis auf weiteres zur U23 geschickt hatte, folgt nun der nächste Spieler. Auch Verteidiger Florian Carstens wird nicht mehr bei den Profis mitmischen und muss zum Team von Joachim Philippkowski. „Wir haben den betreffenden Spielern mitgeteilt, dass sie bis auf Weiteres bei der U23 weitertrainieren werden“, sagte Sportchef Andreas Bornemann der „MOPO“ und ergänzte: „Je nach Situation bei den Profis kann sich das auch wieder ändern. Ausschlaggebend ist auch die Leistung beim Training und den Spielen der U23.“ Die zuerst kurzzeitig bis nach dem Trainingslager geplante Aussortierung wurde demnach noch verlängert. Die Regionalliga-Truppe startet am 14.2 in die Rückrunde. Dann empfangen die Kiezkicker den VfB Lübeck im Edmund-Plambeck-Stadion. Sicherlich dann auch auf dem Rasen mit dabei: Die von Profi-Trainer Jos Luhukay aussortierten fünf Profispieler.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.