Montag, 19. August 2019
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Tobias Grubba verlässt Vicky
Anzeige

Tobias Grubba verlässt Vicky

Paukenschlag am Lokstedter Steindamm: Der SC Victoria Hamburg hat einen bitteren Abgang zu verkraften. Stammkeeper Tobias Grubba wird die Blau-Gelben mit einem noch unbekannten Ziel verlassen. Neue Nummer eins an der Hoheluft dürfte damit nun Neuzugang Jensen werden.

Bitter für den SC Victoria Hamburg: Nach unseren Informationen wird Stammkeeper Tobias Grubba den Tabellendritten verlassen. Auf Nachfrage erklärt uns der 25-Jährige: „Ich habe bereits vor einigen Wochen mitgeteilt, dass ich den Verein verlassen möchte. Ich brauche einfach mal wieder frischen Wind“, erklärt uns Grubba und fügt an: „Dennoch gehe ich mit allen Verantwortlichen des SC Victoria im Guten auseinander und ich bedanke mich bei der Mannschaft für dreieinhalb tollen Jahre“, ergäntzt der Keeper, der noch nicht endgültig einen neuen Klub gefunden hat: „Da müssen wir die Zeit noch etwas abwarten. Es sind aktuell noch einige Möglichkeiten offen“, so der 25-Jährige. Grubba wechselte im Sommer 2013 von dem Bundesliga-Unterbau des FC Sankt Pauli zu den Blau-Gelben und stand in seiner Zeit mit dem „V“ auf der Brust in 94 Partien zwischen den Pfosten – hielt dabei zwanzig Mal seinen Kasten sauber. Zu welchem Verein der Schlussmann dennendgültig wechselt, ist derweil noch offen.

Foto: Lars Mundt (Smart Art)

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.