Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Tornesch: Mit U19-Power durch die Oberliga

Niklas Heiden

Published

on

Foto: KBS-Picture

Den Klassenerhalt trotz Corona-Pause nahezu in trockenen Tüchern, plant auch Union Tornesch den Kader für die neue Saison. Doch beim Team von Chefcoach Thorben Reibe läuft alles etwas anders. Deshalb will der Oberligist in Zukunft vor allem auf die eigenen Jugendspieler setzen.

Als Last-Minute-Aufsteiger hat Union Tornesch auf Anhieb und ohne große Probleme den Klassenerhalt in der Oberliga Hamburg gepackt, trotz weniger finanzieller Mittel. Und das, obwohl der FCU sich erst im letzten Moment im Aufstiegsspiel gegen den VfL Lohbrügge durchsetzte. Die aktuelle Corona-Pandemie macht die Arbeit von Trainer Thorben Reibe für die neue Saison nicht leichter. Deshalb setzt der 37-Jährige in der kommenden Spielzeit verstärkt auf den eigenen Nachwuchs. Aus der eigenen U19 zählen ab Sommer Morris von Winckelmann, Patrice Meyer, Jari Maack und Tim Leon Witte deshalb zum Reibe-Team. „Meine Wunschvorstellung wäre es gewesen, dass wir noch mehr Jungs aus der A-Jugend behalten hätten. Aber die Spieler auf der Bank versauern zu lassen, macht keinen Sinn“, lässt uns Trainer Thorben Reibe wissen, der außer Kjell Ellerborck (TSV Sasel) keinen weiteren Abgang zu verzeichnen hat. Externe Neuzugänge sind allerdings auch nicht geplant, was vor allem mit den finanziell beschränkten Mitteln der FCU zusammenhängt. „Natürlich würden wir gerne auf dem Markt zuschlagen wollen. Wenn dann bräuchten wir aber Qualität. Das geht aber wenn dann nur über persönliche Beziehungen. Ich kann keinen Spieler ansprechen und sagen, dass er zu uns kommen soll, es aber kein Geld gibt“, ist Reibe realistisch. Ausgeschlossen ist ein externer Transfer aber dennoch nicht. „Vielleicht tut sich irgendwo doch noch ein Tor auf, wo wir dann zuschlagen können“, hofft der 37-jährige Chefcoach abschließend.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.