Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Transfer-Coup: Vicky angelt sich St. Pauli-Ikone

Niklas Heiden

Published

on

Foto: KBS-Picture

Dem SC Victoria Hamburg ist ein absoluter Transfer-Coup gelungen! Die Truppe von Cheftrainer Marius Ebbers wird zur kommenden Saison von einem Ex-Profi und wahren Ikone des FC Sankt Pauli verstärkt. Der 34-jährige Neuzugang beendete erst vor kurzem seine Karriere in der 2. Liga.

Jan-Phillipp Kalla wird die kommende zwei Jahre nach seiner aktiven Karriere als Profi beim FC Sankt Pauli in der Oberliga Hamburg für den SC Victoria Hamburg auflaufen. Das teilte der Oberligist am Dienstababend in einer Pressemitteilung offiziell mit. Demnach trainierte der 34-Jährige am Abend erstmals mit dem Team, was von seinem ehemaligen Teamkollegen Marius Ebbers betreut wird. „Ich freue mich unglaublich über die Verpflichtung von Jan-Philipp Kalla. Im Jahr 2000 durfte ich ihn schon in einem der ersten DFB-Stützpunkte trainieren. Schnecke wird uns menschlich und sportlich enorm weiterhelfen“, wird Vicky-Präsident Ronald Lotz in der Meldung zitiert. Trainer Ebbers fügt an: „Wir sind natürlich super happy, dass wir so einen Spieler mit so einer Qualität und mit so einer Vita dazu kriegen. Nicht nur sportlich, sondern auch menschlich. Und auch Schnecke kann sich auf eine super Truppe freuen, die wirklich phänomenal ist. Schnecke ist ein absolut geiler Typ. Man sieht es ja immer wieder, wie er sich auch abseits des Platzes sozial engagiert.“ 17 Jahre lang trug „Schnecke“ das Trikot der Kiezkicker, kommt auf weit über 150 Profi-Spiele in seiner Karriere. „Auch nach meiner Karriere fühle ich mich noch gut und fit und gesund. Deshalb ist für mich Fußball spielen auch immer noch eine Option gewesen. Und wenn man in Hamburg bleiben will, geht man dann in den Amateurfußball“, sagt Kalla selbst und ergänzt: „Ebbe kenne ich schon viele Jahre und ich habe auch mit einem Auge mitverfolgt, dass er hier bei Vicky gute Arbeit macht, weshalb er mein erster Ansprechpartner war und jetzt bin ich hier. Der SC Victoria ist eine gute Adresse und ich habe Bock zu kicken – deshalb passt das echt gut.“ Wann der prominente Neuzugang allerdings das erste Mal für Vicky auflaufen wird, ist noch unklar. Aktuell lässt die Corona-Verfügung des Senats weder Testspiele in Hamburg, noch einen Saisonstart zu.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.