Connect with us

Regionalliga Nord

Umfrage: Was halten Sie von einem Re-Start in der Regionalliga Nord?

Published

on

Nord
Foto: KBS-Picture

Seit dem 1. November vergangenen Jahres steht der Spielbetrieb in der Regionalliga Nord still. Zwar gibt es Licht am Ende des Tunnels, einen offiziellen Termin für einen Re-Start gibt es aber noch nicht. Ist der Re-Start richtig, oder falsch? Diese Frage stellt AFH in einer großen Umfrage.

Der Norddeutsche Fußball-Verband plant, den Spielbetrieb in der Regionalliga Nord zeitnah wieder aufzunehmen. Mit dieser Nachricht endete die Videokonferenz der Vereine in der vergangenen Woche. Einen Plan dazu hat der NFV bisher nur sehr vage vorgelegt. Erst muss die Zusage der Politik in allen Bundesländern da sein, damit wieder gespielt werden kann. Darum hat sich NFV-Präsident Günter Distelrath am vergangenen Donnerstag mit einem entsprechenden Schreiben an die Ministerpräsidenten selbst gekümmert. „Wir möchten gerne eine Planbarkeit zur Weiterführung der Saison erreichen, soweit dies unter den politischen Verfügungslagen überhaupt realisierbar ist, und damit allen Vereinen ähnliche Voraussetzungen ermöglichen“, sagte NFV-Präsident Günter Distelrath. Nun wartet der Verband auf eine Entscheidung. Zeitgleich gibt es eine große Debatte darüber, wie mit der Saison verfahren werden soll. Während die Mehrheit der Klubs für eine Fortsetzung gestimmt hat, sprechen sich einige Vereine aber auch deutlich dagegen aus. Doch wie ist die Meinung außerhalb der Klubs? Was sagen Fans, Leser und Beobachter? AFH will das mit dieser Umfrage herausfinden. Jetzt abstimmen!

Was halten Sie von einem Re-Start in der Regionalliga Nord?
Die Umfrage endet am 17.03.2021 um 23.59 Uhr.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.