Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Urgestein Schalitz verlässt SVCN am Saisonende

Niklas Heiden

Published

on

Archivbild: KBS-Picture

Sechs Jahre stand Marvin Schalitz für den SV Curslack-Neuengamme auf dem Platz, am Ende der Saison 2020/21 gehen beide Parteien getrennte Wege. Der 24-Jährige wird die Deichkicker verlassen. In einem emotionalen „facebook“-Posting verkündete der SVCN Schalitzs Abgang.

Am 30.06.2021 endet für Marvin Schalitz eine Ära beim SV Curslack-Neuengamme. Wie der Verein am Dienstag via „facebook“ bestätigte, wird der 24-Jährige nicht über den Sommer hinaus das SVCN-Trikot tragen. Schalitz spielte schon als 18-Jähriger für Curslack, absolvierte bis heute über 170 Oberligaspiele für die Blau-Weißen. „So manche Schlachten haben zusammen geschlagen und du hast den Verein über den Deich hinaus mit bekannt gemacht. Nun ist die Zeit gekommen, Danke und Auf Wiedersehen zu sagen! Bleib so wie du bist – Du wirst immer ein „hässlicher Curslacker“ bleiben“, so Manager Oliver Schubert in der Vereinsmeldung. Auch Trainer Christian Woike meint weiter: „Lange hat er mich als gegnerischen Trainer geärgert. Leider konnte er aufgrund von Verletzungen zuletzt nicht in gewohnter Stärke auftreten. Ich hoffe er schafft es wieder zu alter Leistung zurückzukehren. Als Typ ist er eine Bombe. Ich wünsche ihm alles Gute und viele Gesundheit.“ Auch Schalitz selbst kam in dem Post des Vereins zu Wort. „Jeder weiß, wie groß meine Liebe zu Curslack und dem Dorfleben ist und war. Sieben Jahre meines Lebens habe ich hier, in meiner zweiten Heimat, verbracht. Egal ob beim Spielen auf dem Platz, als Stadionsprecher der Zweiten an der Seite, beim Bier danach im blauen Eck oder beim Analysieren nach dem Spiel im Vereinsheim – ich habe mich immer unfassbar wohl gefühlt und war überall herzlichst willkommen“, so Schalitz, der ergänzte: „Ich bin unglaublich dankbar für diese Zeit, die gemeinsamen Erinnerungen, die umkämpften Spiele, den vielen Zuspruch – auch in schweren Zeiten – und die tatkräftige Unterstützung von allen ehrenamtlichen Helfern! Aller Abschied fällt schwer – und dieser leider im besonderen Maße. Ich hoffe, dass wir die Saison noch versöhnlich zu Ende bringen und, sofern es Corona erlaubt, den Abschied bei Bier und Wurst gemeinsam feiern können!“ Wohin es Schalitz zur kommenden neuen Saison 2021/22 zieht, ging aus dem Post des Oberligisten allerdings nicht hervor.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.