Connect with us

Regionalliga Nord

Wohlers verlängert bei Altona 93 – Holstein Kiel-Talent kommt

Published

on

Ole Wohlers
Foto: IMAGO / Fotostand

Nach der Absage der DFB-Pokal-Runde des Hamburger Fußball-Verbandes plant Regionalligist Altona 93 weiter am Kader für die neue Saison. Mit Ole Wohlers hat nun ein weiterer Akteur seinen Arbeitsvertrag vorzeitig verlängert. Zudem kommt noch ein Torwart von Holstein Kiel II.

Nach der Verpflichtung des Quintetts vom Eimsbütteler TV bastelt Altona 93 weiter am Kader für die kommende Spielzeit. Nun hat ein offensive Mittelfeldspieler seinen Vertrag an der Adolf-Jäger-Kampfbahn vorzeitig verlängert. Ole Wohlers wird auch in der neuen Saison für die Bergmann-Equipe spielen. Das bestätigte der Regionalligist am Montag via „facebook“. „Ole ist ein spielstarker, hungriger Junge. Wir wissen um seine Offensivfähigkeiten und es ist klasse, dass er in der kommenden Saison wieder bei uns aufläuft“, kommentierte Richard Golz die Vertragsverlängerung des Youngsters. Wohlers wurde in der Jugend des HSV ausgebildet und geht nun in seine dritte Saison an der Griegstraße. Gegenüber AFH ergänzte Wohlers selbst: „Ausschlaggebend für mich war der Trainer, der mich um jeden Preis behalten wollte. Bei ihm spüre ich sein Vertrauen. Ich habe das Gefühl, dass er in mir große Qualitäten und das Potenzial sieht, das ich mit seiner Hilfe es noch höher schaffen kann“, so Wohlers, der weiterhin anfügte an: „Am meisten freue ich mich aber auf die Fans, die hoffentlich bald wieder dabei sein dürfen. Der Klassenerhalt ist natürlich unser oberstes Ziel. Wir wollen es aus eigener Kraft zu schaffen, ohne Saisonabbruch, um allen das zu beweisen das wir das ohne Corona hinkriegen können.“

Torwart Jashari kommt aus der Jugend von Holstein Kiel II

Ebenfalls das AFC-Trikot tragen wird in der kommenden Saison Jasin Jashari. Der 23-jährige Torwart beginnt Anfang August eine Ausbildung zum Nutzfahrzeuge Mechatroniker bei einem Altona 93-Partner. Der Nordmazedonier wurde im Raum Bremen ausgebildet, spielte dort für JFV Nordwest, TB Uphusen, Blumenthal, BSC Hastedt, ehe er zum SC Paderborn II wechselte. Anschließend ging es über die Station Bremer SV zur zweiten Mannschaft der Störche. Dort gehörte Jashari, so schreibt es der AFC, regelmäßig zu den Trainingstorhütern bei den Profis. Ab Sommer hält er dann den AFC-Kasten sauber.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.