Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Woike: „Das Brüllen hat bestimmt gutgetan!“

Niklas Heiden

Published

on

Der SC Condor befreit sich aus den unteren Tabellenregionen. Die Woike-Elf gewinnt ein „Kampfspiel“ am Sachsenweg.

„Insgesamt war das ein verdienter Sieg für uns“, so Woike nach Spielende. „Was uns in den letzten Wochen gefehlt hat, war der leidenschaftliche Auftritt. Den konnten wir heute bei den Jungs sehen!“ Doch zu Beginn war die Partie sehr zerfahren. Viele kleine Fouls, welche Schiedsrichter Ehlers kaum eine Beachtung schenkte. Doch die Partie wurde hitziger. Viele kleine Diskussionen entbrannten und besonders Woike war mit einigen Schiedsrichter-Entscheidungen nicht einverstanden.

Vom spielerischen Standpunkt kam bis kurz vor dem Halbzeitpfiff allerdings auch nichts, sodass die rund 100 Zuschauer ein unterdurchschnittliches Oberligaspiel sahen. Nach 44 Minuten fällt allerdings auch dem Nichts das 1:0 für die Gäste. Mandel war der vermeintliche Torschütze. Doch war der Ball hinter der Linie? Nach Ansicht einiger Bilder konnte Niendorfs Schumann den Ball noch vor dem Kreidestrich klären. Schiri Ehlers entschied trotzdem auf Tor. „Gerade das Gemecker auf dem Platz hat zeitweise sehr gestört. Und wen man dann noch hinten liegt, macht es das nicht gerade einfacher“, so Ali-Reza Farhadi nach dem Spiel.

Denn auch nach der Halbzeitpause gab es viele kleine Nicklichkeiten unter den Akteuren. Dann war es Kamalow welcher den Ball schön auf Tor brachte, Melzer den Ball allerdings klärte. Doch dies tat der Niendorf-Keeper genau vor die Füße von Laban und dieser netzte per Kopf zum 2:0 für die Raubvögel ein. „Wir haben viel Offensivpower in der Mannschaft. Doch der eine oder andere vergisst dabei die Defensive“, so Woike. Doch das hatten die in komplett schwarz spielenden Raubvögel heute im Griff. Niendorf ging vollends in die Offensive und wurde nach 84 Minuten eiskalt ausgekontert. Nach einer schönen Ballstafette war es der eingewechselte Flores, welcher den Ball zum 3:0 versenkte.

Condor konnte sich mit diesem Sieg wieder etwas Luft zu den unteren Tabellenregionen verschaffen. Niendorf hingegen verpasst den Anschluss an die Spitzengruppe der Oberliga Hamburg.

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.