Donnerstag, 19. Oktober 2017
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: Hamburger SV U21 – TSV Havelse

Liveticker: Hamburger SV U21 – TSV Havelse

Liveticker: Fußball-Samstag in der Regionalliga Nord! Die Hamburger SV U21 haben den TSV Havelse zu Gast an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage. Die Rothosen können sich mit einem Dreier sich oben weiter absetzen – die Garbsener brauchen die Punkte. Wir berichten live aus Stellingen:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Die U21 des Hamburger SV setzt seinen positiven Trend weiter fort und gewinnt mit 3:0 gegen den TSV Havelse. Ingesamt geht der Dreier in Ordnung. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Samstagnachmittag.

89. Minute: Toor für die U21 des Hamburger SV! Youngjae Seo knipst mit dem Außenriss den Ball an Rehberg vorbei ins lange Eck. Spielen sich die Rothosen in den letzten Minuten in einen Rausch?

88. Minute: Dritter Wechsel bei der U21 des HSV! Gino van den Berg kommt für Steinmann ins Spiel.

87. Minute: Dritter Wechsel beim TSV Havelse! Niclas Bahn macht Platz für Andrea Rizzo auf dem Platz.

85. Minute: Zwieter Wechsel bei der U21 des Hamburger SV! Mundhenk kommt für Kwarteng.

82. Minute: Toor für die U21 des Hamburger SV! Die Entscheidung acht Minuten vor dem Ende. Mohamed Gouaida flankt den Ball von rechts in den Fünfmeterraum, wo ein Havelse-Spieler den Ball mit den Händen wegboxt. Referee Kohn hatte die Pfeife zum Elfmeterpfiff schon im Mund, doch Knöll wartet am zweiten Pfosten und drischt die Kugel in die Maschen. Vorteil perfekt laufen gelassen.

81. Minute: 410 Zuschauer sind heute trotz des Regens an die Wolfgang-Meyer-Sportanlage gekommen.

79. Minute: Das verspricht eine sehr spannende Schlussphase zu werden. Beide Mannschaften haben gefühlt bei jeder Situation die Chance, einen Treffer zu erzielen. Nur beim Abschluss hapert es noch.

76. Minute: Die Rothosen lassen die dicke Möglichkeit zur Entscheidung liegen! Gouaida ist über den linken Flügel frei durch und könnte sowohl Köhlert, als auch Knöll bedienen. Der Ball landet dann aber erst über Umwege beim HSV-Stürmer Knöll, dieser scheitert anschließend an TSV-Keeper Rehberg.

74. Minute: Die letzte Viertelstunde ist angebrochen. Tut sich hier noch etwas in den letzten Minuten?

70. Minute: Schrecksekunde für alle HSV-Anhänger! Nachdem Christian Stark bereits mit einer Verletzung des Sprunggelenks runter musste und nun auf dem Weg ins Krankenhaus ist, muss auch Morten Behrens nun behandelt werden. Doch nach kurzer Behandlung kann der Keeper der Rothosen weitermachen.

69. Minute: Zweiter Wechsel beim TSV Havelse! Jonas Sonneberg macht Platz für Melvin Meyer im Spiel.

67. Minute: Bei den Gästen aus Havelse deutet sich der nächste Wechsel an. Auch die Hamburger Ersatzspieler machen sich inzwischen hinter dem Tor warm. Bisher aber keine Wechselabsichten.

62. Minute: Erster Wechsel beim TSV Havelse! Boua Karim Dagnogo kommt für Can Gökdemir ins Spiel.

59. Minute: Havelse investiert nun wieder etwas mehr in die Partie, wirklich was bringen tut das bisher aber nichts. In der Defensive stehen die Rothosen mit Ambrosius und Giese sehr sehr sicher.

55. Minute: Selbst auf der Trainerbank müssen sich die Trainer nun hinter den Wänden verstecken, weil es so regnet. Aber beide Teams und auch der Referee nehmen es pragmatisch und machen weiter.

49. Minute: Yannick Jaeschke startet den zweiten Durchgang mit einem Schuss von der Sechzehnerkante, der aber in den Armen von Morten Behrens landet. Da wäre sogar mehr für den Garbsener drin gewesen.

46. Minute: Weiter geht’s in Stellingen! Beide Teams und das Referee-Gespann sind wieder auf dem Feld.

Halbzeit: Pause an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Der Hamburger SV nimmt eine 1:0-Führung mit in die Kabine. Wir machen auch kurz Pause und melden uns dann gleich hier wieder.

45. Minute: Kurz vor Schluss kommen die Rothosen dann doch noch zu einer dicken Möglichkeit. Mats Köhlert ist aber etwas zu überrascht und haut den Ball links am Pfosten einen halben Meter vorbei.

40. Minute: Während die HSV-Kicker immer noch auf der Ersatzbank verweilen und sich so vor dem Regen schützen, müssen die Havelse-Akteure sich bereits hinter dem eigenen Kasten warmmachen.

35. Minute: Toor für die U21 des Hamburger SV! Wunderbar herausgespielt diese Führung der Rothosen. Matti Steinmann dringt in den Strafraum ein und läuft bis zur Grundlinie. Dort legt er den Ball per Hacke auf den ersten Pfosten zu Törles Knöll, der goldrichtig steht und den Ball nur noch einschieben muss.

31. Minute: Erster Wechsel beim Hamburger SV U21! Mats Köhlert kommt für Christian Stark auf das Feld.

29. Minute: Erste halbe Stunde rum, Zeit für ein kleines Zwischenfazit. Die Rothosen machen das in der eigenen Defensive, bis auf wenige Fehler, sehr souverän. In der Offensive hapert es noch an den entscheidenden Zuspielen. Dort machen die Garbsener die Räume aber schnell zu und gewinnen den Ball.

24. Minute: Die Rothosen haben zwar mehr Ballbesitz, können daraus aber kein Kapital schlagen. Havelse steht in der Defensive relativ sicher und lässt dem HSV dort keinen Raum. Unspektakuläre Partie.

18. Minute: Es regnet übrigens weiterhin durchgehend in Stellingen, schon seit dem Anpfiff vor knapp zwanzig Minuten. Der Rasen wird dadurch natürlich nicht besser. Und das Spiel auch nicht wirklich.

14. Minute: Erste richtig dicke Chance für die Rothosen! Moritz Kwarteng setzt Törles Knöll wunderbar in Szene, der sich von seinem Gegenspieler löst und flach abzieht. TSV-Keeper Alexander Rehberg streckt das Bein aus und kann die Kugel parieren. Inzwischen ist deutlich mehr Tempo in der Partie.

12. Minute: Die erste bessere Möglichkeit in der Partie gehört den Gästen aus Garbsen. Fabian Wenzel fasst sich aus über 20 Metern ein Herz und zieht ab, sein Schuss streift nur knapp links vorbei.

8. Minute: HSV-Trainer Christian Titz korrigiert bereits fleißig seine Taktik, denn bisher fruchtet diese noch nicht wirklich. Nach vorne geht bei den Rothosen nahezu gar nichts. Havelse ist kaum besser.

3. Minute: Die ersten Minuten hier sind eine echte Rutschpartie. Beide Teams müssen zuerst mit dem seifigen Untergrund klar kommen. Bisher noch keine größere Torchance auf beiden Seiten.

1. Minute: Los geht’s an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Referee Fynn Kohn hat das Leder freigegeben.

Aufstellung TSV: Rehberg – Holm, Sonnenberg, Gökdemir, Wenzel, Jaeschke, Tuna, Foelster, Plume, Bahn, Merkens

Aufstellung HSV: Behrens – Seo, Ambrosius, Haut, Steinmann, Knöll, Kwarteng, Gmeiner, Giese, Stark, Gouaida

12.00 Uhr: Herzlich willkommen aus der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! In knapp einer Stunde rollt hier der Ball zwischen der U21 des Hamburger SV und dem TSV Havelse. Wir sind bereits gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich die drei Punkte? Tipps gerne in die Kommentare!

Foto: Niklas Heiden

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 18-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.