Montag, 19. August 2019
Top-Thema
Home » Regionalliga Nord » Aue-Leihe beendet: Ferati verstärkt HSV U21
Anzeige

Aue-Leihe beendet: Ferati verstärkt HSV U21

Verstärkung im Meisterschaftskampf für die U21 des Hamburger SV: Arianit Ferati stößt, nach dem vorzeitig beendeten Leihgeschäft mit Zweitligist Erzgebirge Aue, zum Bundesliga-Nachwuchs des HSV zurück. Rothosen-Coach Christian Titz äußerst sich exklusiv zu dem neuen Offensiv-Akteur.

Wie der Hamburger SV am Dienstagnachmittag mitteilte, ist die Leihe von Offensiv-Kicker Arianit Ferati bei Zweitligist Erzgebirge Aue vorzeitig beendet worden. Der 20-Jährige, der ursprünglich bis Juni 2018 an die Lila-Weißen ausgeliehen war, kehrt mit sofortiger Wirkung zum Dino zurück. Der Zweitligist bestätigte die Rückkehr kurz darauf, Ferati kam in Aue lediglich auf fünf Einsätze. Zu den Profis soll der 20-Jährige aber nicht zählen. HSV-Sportchef Jens Todt klärt auf: „Wir glauben an Arianit und möchten ihm daher die Möglichkeit zu noch mehr Einsatzzeit geben. Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass Spieler in unserer U21 erfolgreich ihren letzten Ausbildungsschritt gehen können“, so der 47-Jährige auf der Klub-Homepage. U21-Trainer Christian Titz, der die Rothosen in der Hinrunde der Regionalliga Nord an die Tabellenspitze coachte, ergänzt exklusiv: „Ich freue mich sehr, dass er zurückkommt. Arianit ist ein sehr interessanter Spielertyp, den wir so auch noch nicht in der Mannschaft haben. Er kann in der Spitze spielen, auf der zehn, auf der acht, auf den Außen. Er ist sehr variabel und ich freue ich darauf, ihn in die Mannschaft einbauen zu können“, so Titz, der anfügte: „Wir haben im Vorfeld sehr viele und gute Gespräche geführt, die sehr angenehm waren. Er hat jetzt wieder eine feste Heimat und unsere Aufgabe ist es, den Jungen in seinen Stärken zu verbessern und seine Schwächen zu minimieren.“ Der Mittelfeld-akteur wechselte 2016 vom VfB Stuttgart an die Elbe, bestritt seitdem aber noch kein Bundesliga-Spiel für die Hanseaten. In der abgelaufenen Spielzeit war der 20-Jährige an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen.

Foto: FC Erzgebirge Aue

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.