Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Bis 2020! Bergmann bleibt bei Vicky

Johannes Kramer

Published

on

Kleine Überraschung an der Hoheluft! Dennis Bergmann hält dem SC Victoria Hamburg die Treue und wird seinen Vertrag bei Vicky bis zum Jahr 2020 einhalten. Dabei hatte es gerüchteweise nach einer Trennung zwischen dem Mittelfeldmann und den Blau-Gelben zur neuen Saison ausgesehen.

Treuebekenntnis von Dennis Bergmann! Der 25-Jährige hat sich dazu entschieden, seinen Kontrakt beim SC Victoria Hamburg bis Vertragsende im Jahr 2020 zu erfüllen. So vermeldet es der Verein auf seiner Facebook-Seite. Nach AFH-Informationen stand Bergmann eigentlich vor einem Wechsel zur TuS Dassendorf. Ex-Vicky-Coach Jean-Pierre Richter hätte den Rechtsaußen zum Amtsantritt als TuS-Trainer gerne mit an den Wendelweg genommen. Bergmann kam 2016 vom FC Süderelbe zu Victoria. In der Jugend durchlief er die Nachwuchsteams des HSV, ehe er im Herrenbereich für die Regionalliga-Mannschaft des HSV und des FC St. Pauli spielte. In der aktuellen Spielzeit erzielte Bergmann sieben Treffer und legte drei weitere auf. Kein anderer Vicky-Akteur kam zu mehr Torbeteiligungen. Nach Bekanntwerden des neuen Trainergespanns um Fabian Boll, Marius Ebbers und Benjamin Kruk nun das Treuebekenntnis des begehrten Stammspielers.  „Dennis Bergmann ist ein herausragender Oberliga-Spieler und ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. „Diggi“ hat sich für die positive Entwicklung im Verein, das neue Trainer-Team und nicht zuletzt für seine Mannschaft entschieden!“, wird Victoria-Vorsitz Ronald Lotz vom Verein zitiert. Bergmann bleibt also ein weiteres Jahr an der Hoheluft. Das erste Aufeinandertreffen mit der TuS Dassendorf und Jean-Pierre Richter könnte somit interessant werden.

Foto: KBS-Picture

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Redakteur: Johannes studiert in Hamburg Sportjournalismus. Seit Frühjahr 2018 ist er bei Amateur Fussball Hamburg an Bord. Nebenbei schreibt er in Schleswig-Holstein und begleitet dort den SV Eichede und seinen Klub, den TSV Trittau.