Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Das Aus: Buchholz trennt sich von Bester

Niklas Heiden

Published

on

Foto: KBS-Picture

Nach gerade einmal einem halben Jahr als Oberliga-Coach muss Marinus Bester nun schon wieder seinen Hut nehmen. Der ehemalige Co-Trainer des HSV und der TSV Buchholz 08 einigten sich am Montagabend auf eine vorzeitige Trennung. Ein Nachfolger steht in der Nordheide noch nicht fest.

Der TSV Buchholz 08 und Marinus Bester gehen getrennte Wege! Verschiedenen Medienberichten nach zufolge haben sich beide Seiten „gemeinsam für diesen Schritt entschieden.“ Am Montagabend entschied 08-Manager Simon Beecken im Gespräch mit dem ehemaligen HSV-Co-Trainer die vorzeitige Trennung. „Der bisherige Saisonverlauf war alles andere als zufriedenstellend, Marinus hat dafür sportlich die Verantwortung übernommen“, sagte Beecken gegenüber der „Kreiszeitung“. Bester hatte nach der 5:9-Klatsche am Sonntag beim TuS Osdorf bereits zu einem Gespräch gebeten. Vorerst übernehmen sollen Co-Trainer Jan Voß und 08-Urgestein Rüdiger Meyer, der aktuell die „Zwote“ der Nordheider betreut. Bester hatte den Posten als Cheftrainer im Sommer von Thorsten Schneider übernommen, rangiert aktuell aber nur auf dem vorletzten Platz und holte aus 15 Spielen nur magere zwei Siege. Wann der neue Trainer präsentiert werden soll, ließ Beecken noch offen. „Wir werden garantiert keinen Schnellschuss machen“, stellte der 52-Jährige klar. Fest steht: Am Sonntag empfängt Buchholz die TuS Dassendorf.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.