Mittwoch, 19. September 2018
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Cordi-Hammer: Gossow nicht mehr Manager

Cordi-Hammer: Gossow nicht mehr Manager

Paukenschlag am Bekkamp: Oberligist Concordia und Liga-Manager Florian Gossow gehen per sofort getrennte Wege. Erst zum Saisonstart hatte der 45-Jährige seinen neuen Posten bei Cordi übernommen. Einen Nachfolger will der Oberligist aus Jenfeld nun aber zeitnah präsentieren.

Die Pressemitteilung von Concordia im Wortlaut:

Der Oberligist Concordia und Ligamanager Florian Gossow trennen sich im gegenseitigen Einvernehmen. Gossow hatte diese Funktion seit Anfang der Saison übernommen und war vormals als Trainer beschäftigt. Die Position des Ligamanagers wird kurzfristig neu besetzt. Matthias Seidel, Präsident Concordia: „Der Verein bedankt sich bei Florian für die Zusammenarbeit und für die Loyalität gegenüber Concordia. Wir wünschen Florian Gossow alles Gute für die Zukunft.“ Florian Gossow: „Ich habe gemerkt, dass die Aufgabe mich nicht erfüllt. Ich gehöre auf den Platz und nicht hinter den Schreibtisch. Ich habe tolle Menschen bei Cordi kennen gelernt und wünsche allen alles Gute. Cordi ist ein grosser Verein. Ich werde in dieser laufenden Saison definitiv nichts neues machen, da ich die freie Zeit, die ich als Liga Manager hatte auch weiterhin noch haben möchte.“

Foto: KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.