Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Corona wieder da! Osdorf erneut von Infektion betroffen

Niklas Heiden

Published

on

Symbolbild: KBS-Picture

Der Hamburger Amateurfußball und die Oberliga Hamburg kommen vor weiteren Corona-Meldungen nicht zur Ruhe. Erneut hat sich ein Spieler des TuS Osdorf mit dem Virus infiziert, wurde positiv getestet. Das Spiel gegen den VfL Lohbrügge hat der Verband bereits abgesagt.

Fast auf den Tag genau verzeichnete der TuS Osdorf die erste Corona-Infektion in der Oberliga Hamburg. Nun, knapp vier Wochen später, hat es den Oberligisten erneut erwischt. Das bestätigte Manager Cemil Yavas gegenüber „fussifreunde.de“. „Ja, uns hat es wieder erwischt. Dem Betroffenen geht es soweit gut“, so Yavas, der nach der ersten Infektion am Blomkamp noch alle anderen Vereine gewarnt hatte, das Virus und die Schutzmaßnahmen ernst zu nehmen. Nach AFH-Informationen handelt es sich bei Osdorf diesmal aber um einen anderen Spieler als bei dem ersten positiven Befund. Das Auswärtsspiel der Elf von Philipp Obloch, welches am kommenden Samstag beim Aufsteiger VfL Lohbrügge hätte gespielt werden sollen, wurde bereits vom Hamburger Fußball-Verband abgesagt. Die Partie wurde nun auf den 21. November (14 Uhr) terminiert. Weitere Tests bei Osdorf fielen nach jetzigem Stand negativ aus.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.