Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Curslack schnappt sich NTSV-Abwehr-Kante

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Der SV Curslack-Neuengamme treibt seine Kaderplanungen für die neue Saison weiter munter voran. Nun haben die Deich-Kicker beim Liga-Konkurrenten Niendorfer TSV zugeschlagen und einen Abwehrspieler losgeeist. Der 25-Jährige unterschrieb nun für zwei Jahre am Gramkowweg.

Der SV Curslack-Neuengamme kann sich in der kommenden Spielzeit über die Dienste von Oliver Doege freuen. Entsprechende AFH-Informationen bestätigte der Verein am Mittwochabend in einer Mitteilung. Der 25-Jährige, der vom Niendorfer TSV an den Gramkowweg wechselt, unterschrieb beim Team von Christian Woike einen Vertrag über zwei Jahre. „Wir freuen uns sehr mit Olli einen Spieler verpflichten zu können, der auch anderweitige Angebote hatte. Olli besitzt, trotz seiner erst 25 Jahre, bereits jetzt schon über sehr viel Erfahrung und wird unserer Defensive noch mehr Halt verleihen“, wird der SVCN-Coach in der Meldung zitiert. Doege bringt reichlich Erfahrung mit zur Deich-Truppe. Der Verteidiger entstammt aus der Jugend des SC Condor und konnte bei den Raubvögeln in der Saison 2013/2014 erste Erfahrungen im Herrenbereich sammeln. Zur Saison 2015/2016 wechselte der 25-Jährige dann zu Concordia, ehe es ihn eine Saison später für zwei Jahre zum damaligen Regionalligisten VfV Hildesheim verschlug. In der Regionalliga Nord absolvierte Doege 41 Spiele in zwei Spielzeiten. Im Sommer 2018 lockte dann der Niendorfer TSV die Abwehr-Kante zurück nach Hamburg. Nun kommt es zum großen Wiedersehen mit Christian Woike, der Doege bereits 2013/14 in seinen Jahren bei Condor betreute.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.