Montag, 23. September 2019
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Erfolgs-Duo bleibt am Wendelweg
Anzeige

Erfolgs-Duo bleibt am Wendelweg

Die TuS Dassendorf gibt kurz vor dem Weihnachtsfest gleich einige Vertragsverlängerungen bekannt: Neben Trainer-Duo Martens/Hoffmann bleiben auch Sportchef Schönteich und Liga-Manager Knull. Zudem haben bereits acht Spieler gültige Verträge für die kommende Saison.

Die Pressemitteilung der TuS Dassendorf im Wortlaut

TuS-Kicker Mark Brudler (li.) heuert beim Nachbarn Curslack-Neuengamme an. Foto: KBS-Picture
TuS-Kicker Mark Brudler (li.) heuert beim Nachbarn Curslack-Neuengamme an. Foto: KBS-Picture

Lange war es ruhig um unseren Verein. Natürlich heißt dies aber nicht, dass hinter geschlossenen Türen keine Hausaufgaben gemacht wurden. Aus diesem Grund möchten wir heute bekannt geben, dass unsere beiden Erfolgstrainer Thomas Hoffmann und Peter Martens ihre Verträge um eine weitere Spielzeit verlängert haben. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der bisher erfolgreichen Ära mit den beiden Dasse-Ikonen. Mehr blau-weißes Herzblut kann man nicht haben! Neben den beiden Trainern bleiben auch Sportchef Jan Schönteich, Liga-Manager Alexander Knull, Marketingexperte Robert Mirmarbachi, Betreuer Daniel Schmitt, Mannschaftsarzt Dr. Helge Beckmann, Athletiktrainer Jogi Ohle, Physiotherapeut Carsten Piper und die beste Wäschefee der Welt, Manuela Steppan, dem Verein erhalten. Einzig TW-Trainer Olaf Gössel braucht noch ein paar Tage Bedenkzeit, wird sich aber hoffentlich mit einer positiven Antwort aus der Winterpause zurückmelden. Neben dem Umfeld haben bereits Marcel Lenz, Joe Warmbier, Amando Aust, Pascal Nägele, Sven Möller, Kristof Kurczynski, Ian Prescott Claus und Marcel von Walsleben-Schied gültige Verträge für die neue Spielzeit. Aber auch im Winter wird es Veränderungen im Kader geben:

Mark Brudler wird sich zukünftig unseren Nachbarn vom SV Curslack-Neuengamme anschließen. Mark kam vor 1,5 Jahren aus der A-Jugend Regionalliga von Nettelnburg/Allermöhe an den Wendelweg und ließ sein Talent in insgesamt 20 Spielen für unsere Farben aufblitzen. Leider warfen ihn immer wieder diverse Verletzungen zurück, so dass uns der 20-jährige Verteidiger um eine Vertragsauflösung bat, der wir entsprachen. Abschließend noch die kurze Info, dass wir unsere Heimspiele in der Rückrunde bereits um 13 Uhr austragen werden, bis wir lichttechnisch wieder auf den Freitagabend ausweichen können. Nun wünschen wir allen Sponsoren, Fans, Journalisten, Fotografen, Begleitern des Hamburger Amateurfußballs sowie auch allen anderen Menschen dieser Welt die verdiente Zeit der Besinnung und des Genießens im Kreise ihrer Angehörigen und natürlich ebenfalls einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches 2017.

Foto: KBS-Picture

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.