Connect with us

News

Fußballwetten – Tipps und wie sie funktionieren

Published

on

Regionalliga Nordost
Foto: Heiden

Fußball ist die beliebte Sportart weltweit – in Deutschland sogar mit großem Abstand zur zweitplatzierten Sportart. Während Skispringen gerade einmal für knapp 15 Prozent der Bevölkerung ein Thema ist, interessieren sich ein Drittel der gesamten deutschen Bevölkerung für Fußball. Sportwetten sind für Fans dabei eine Möglichkeit, um sich an den Spielen zu beteiligen, weshalb sich immer mehr Personen dafür interessieren.

Wettanbieter finden

Wer zum ersten Mal wetten möchte, der benötigt dafür im ersten Schritt einen Wettanbieter. Die Angebote der Buchmacher unterscheiden sich dabei zum Teil stark. Für Spieler sind vor allem die unterschiedlichen Wettquoten interessant. Die Quote beschreibt die Eintrittswahrscheinlichkeit eines bestimmten Ereignisses, nach Einschätzung des Buchmachers. Je höher die Quote, desto unwahrscheinlicher ist es, dass dieses bestimmte Ereignis eintritt. Dafür sind bei einer hohen Quote die Gewinne deutlich höher. Wer folglich auf ein bestimmtes Ergebnis wetten möchte, sollte dafür einen Anbieter wählen, der die besten Quoten anbietet. Vergleichen kann man die Anbieter unter Wettanbieter.online.

Es ist durchaus sinnvoll, sich bei mehreren Anbietern gleichzeitig zu registrieren, um immer bei den Anbietern Wetten zu platzieren, welche die beste Quote offerieren. Bei der Auswahl gibt es aber ein paar Aspekte zu beachten, denn die Auswahl ist groß und nicht jeder Anbieter ist seriös. Wichtig ist, dass der Anbieter eine sichere Zahlungsmethode anbietet und dem Spieler im Bestfall eine Auswahl an verschiedenen Zahlungsarten ermöglicht. Üblich sind zum Beispiel Zahlungen per Kreditkarte, PayPal oder über Prepaidkarten. Zudem sollte sichergestellt werden, dass der Buchmacher über eine gültige und seriöse Lizenz verfügt. Prüfsiegel von unabhängigen Institutionen können ebenfalls ein Hinweis auf seriöse Anbieter sein.

Auch Boni können bei der Wahl des Wettanbieters mit einbezogen werden. Fast jeder Buchmacher bietet irgendeinen Bonus an, von dem man als Spieler profitieren kann. Allerdings sollten sich Spieler nicht von einem hohen Bonus zu schlechten Entscheidungen verleiten lassen, denn ein hoher Bonus ist nicht automatisch gut. Verständlicherweise möchte kein Buchmacher Geld verschenken, weshalb ein Bonus immer an sehr genau festgelegte Bedingung geknüpft ist – beispielsweise Umsatzvorgaben. Für Spieler ist es wichtig, dass sie vorher überprüfen, ob diese Bedingungen auch realistisch und fair sind. Ansonsten kann es passieren, dass sie den Bonus nicht erhalten.

Strategien bei Fußballwetten

Geduld und Ausdauer spielen für Anfänger eine große Rolle. Wer mit Fußballwetten beginnt, wird nicht direkt regelmäßig erfolgreich sein, sondern auch mal Rückschläge erleiden. Dennoch gibt es ein paar Tipps, mit welchen man die eigenen Erfolgschancen erhöhen kann. Der wichtigste Punkt ist dabei das Aneignen von Hintergrundwissen. Letztendlich geht es bei Fußballwetten darum, die Spielergebnisse besser einschätzen zu können als die Buchmacher. Dafür ist es wichtig, sich in dem Sport auszukennen. Von daher ist es notwendig, sich über alles zu informieren, was einen Einfluss auf die Spielergebnisse haben kann. Auch der Austausch mit anderen Spielern kann helfen, bestimmte Wetten besser einzuschätzen.  Gerade Neulinge sollten aber beachten, dass es grundsätzlich keine sichere Wette gibt. Egal wie gut man sich im Voraus informiert oder wie gut die Chancen stehen, es kann immer anders kommen. Auch wenn man ein gutes Gefühl hat, sollte man deshalb nie leichtfertig höhere Wettsummen platzieren.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Redaktion: Seit September 2013 berichten wir von www.amateur-fussball-hamburg.de über die Regionalliga Nord, die Oberliga Hamburg und den Lotto-Pokal. Für uns ist der Amateurfußball viel mehr, als nur der Bolzplatz nebenan. Wir versorgen mehrere zehntausend Leser monatlich mit aktuellen Geschichten rund um das runde Leder in Hamburg.