Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: Altona 93 – TSV Havelse

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Regionalliga Nord! Der Altonaer Fußball-Club hat heute den TSV Havelse zu Gast an der Adolf-Jäger-Kampfbahn. Die Algan-Equipe kann Punkte gegen den Abstieg sammeln – Havelse braucht die Zähler aber ebenfalls. Wir berichten jetzt live von der Griegstraße:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-altona-93-tsv-havelse“ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Der Altonaer Fußball-Club verliert am Ende verdient mit 0:3 gegen den TSV Havelse. Die Algan-Bengel haben nach vorne einfach zu wenig auf die Kette bekommen. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntagnachmittag.

89. Minute: Dritter Wechsel beim TSV Havelse! David Lucic ersetzt Niklas Tasky auf dem grünen Rasen.

88. Minute: Toor für den TSV Havelse! Jetzt legen sich die Hausherren das Leder auch noch selber ins Nest. Abdullah Yilmaz verliert den Ball ganz kläglich im Duell mit dem eben erst eingewechselten Julius Langfeld, der alleine vor Grubba auftaucht und ganz cool bleibt. Am Torwart vorbei links unten rein.

85. Minute: Zweiter Wechsel beim TSV Havelse! Leon Damer macht Platz für Julius Langenfeld im Spiel.

81. Minute: Neun Minuten sind noch zu gehen und aktuell scheint es nicht so, als würde Altona hier noch die große Offensive starten können. Bis auf ein, zwei Standards kam von der Algan-Elf nahezu nichts.

77. Minute: Erster Wechsel beim TSV Havelse! Deniz Cicek verlässt den Platz und Tim Meier kommt.

74. Minute: Bäumen sich die Gastgeber noch einmal auf? Marco Schultz probiert es aus der Distanz mit seinem linken Fuß, donnert die Murmel aber auf den Zeckenhügel. Es folgt danach eine Trunkpause.

71. Minute: Dritter Wechsel bei Altona 93! Furkan Aydin ersetzt Kubilay Büyükdemir auf dem Rasen.

66. Minute: Toor für den TSV Havelse! Damit dürfte sich das hier fast erledigt haben. Yannik Jaeschke zieht aus 18 Metern zentraler Position ab und hämmert das Spielgerät dann in den linken oberen Giebel.

62. Minute: Doppelwechsel bei Altona 93! Siebert/Wohlers kommen und Monteir/Pini gehen vom Platz.

56. Minute: Toor für den TSV Havelse! Einmal geht es schnell bei den Gästen, Altona wird direkt bestraft. Denis Kina flankt die Kugel aus dem linken Halbfeld scharf auf den zweiten Pfosten, wo Torben Engelking zu viel Platz bekommt. Der Havelse-Stürmer nickt die Kugel per Kopf ins kurze Eck – 1:0 für den TSV.

53. Minute: Unsere Laune ist dank des Fischbrötchens in der Halbzeit deutlich besser, was man von dem Spiel auf dem Platz aber weiterhin nicht sagen kann. Das bleibt ganz große Fußball-Magerkost bis jetzt.

46. Minute: Weiter geht’s an der Griegstraße! Beide Teams und das Referee-Gespann sind wieder zurück.

Halbzeit: Pause an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Mit dem 0:0-Remis geht es zurück in die Kabinen. Kein gutes Spiel. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer Viertelstunde wieder.

41. Minute: Vier Minuten noch offiziell zu gehen. Kein Fan dürfte traurig über den Halbzeitpfiff sein.

31. Minute: Wir haben gerade nicht so viele Worte für das, was wir aktuell sehen. Das ist nämlich alles andere als guter Fußball, sondern eher ein äußerst unterdurchschnittliches Regionalliga-Gekicke.

23. Minute: Immerhin mal wieder ein Torschuss an der Griegstraße. Marco Schultz probiert es aus 16 Metern, doch sein Flachschuss wird leichte Beute für Havelse-Schlussmann Antonio Brandt. Keine Gefahr.

18. Minute: Da auf dem Spielfeld nichts passiert, können wir Euch von anderen Dingen berichten. Nämlich, dass die AJK heute alles andere als voll ist. Vielleicht sind die Fans bei dem Wetter an der Elbe?

13. Minute: Die Sonne brennt an der AJK vom Himmel und man merkt den Spielern jetzt schon an, dass die Bedinungen alles andere als einfach sind. Deutet alles so ein bisschen auf ne Hitzeschlacht hin.

7. Minute: Die Gastgeber haben hier bisher alles recht gut im Griff, lassen selbst wenig zu und suchen immer wieder den Weg nach vorne. Bisher allerdings, bis auf die Büyükdemir-Chance, noch ohne Schuss.

3. Minute: Da fehlten nach nicht einmal 180 Sekunden nur Zentimeter zur AFC-Führung. Luis Hacker schickt Kubilay Büyükdemir mit einem langen Pass auf die Reise, dieser verschafft sich etwas Luft und zieht aus rund 20 Metern ab. Sein Schuss kullert am Pfosten vorbei. TSV-Keeper Brandt ohne Chance.

1. Minute: Los geht’s an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Referee Markus Büsing hat das Spiel angepfiffen.

Aufstellung TSV: Brandt – Schleef, Sonnenberg, Cicek, Jaeschke, Engelking, Damer, Kina, Plume, Tasky, Bremer

Aufstellung AFC: Grubba – Dagott, Yilmaz, Wachowski, Pini, Hacker, Sejdija, Mundhenk, Silva Monteiro, Büyükdemir, Schultz

13.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Adolf-Jäger-Kampfbahn! In knapp einer Stunde rollt hier dann das runde Spielgerät zwischen dem Altonaer Fußball-Club und dem TSV Havelse. Wir sind schon sehr gespannt und wollen von Euch wissen: Welches Team holt die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Heiden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.