Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: FC Eintracht Norderstedt – Hamburger SV U21

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Regionalliga Nord! Der FC Eintracht Norderstedt hat heute die Hamburger SV U21 zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Die Rothosen stehen mit dem Rücken zur Wand und brauchen drei Punkte – EN kann sich im Keller Luft verschaffen. Wir berichten live:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-fc-eintracht-norderstedt-hamburger-sv-u21-3″ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss im Edmund-Plambeck-Stadion! Die Hamburger SV U21 durchbricht den Fluch von sieben sieglosen Spielen in Folge und schlägt den FC Eintracht Norderstedt mit 2:0. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen sonnigen und schönen Sonntagnachmittag. Bis bald!

90.+2 Minute: Dritter Wechsel bei der Hamburger SV U21! Valentin Zalli kommt für Khaled Mohssen.

87. Minute: Zweiter Wechsel bei der Hamburger SV U21! Tom Muhlack ersetzt Julian Ulbricht im Spiel.

85. Minute: Die Minuten ticken von der Uhr und spätestens seit der roten Karte ist die Luft bei der Martens-Elf auch gänzlich raus. Nach vorne bekommen die Hausherren ebenfalls nahezu nichts mehr hin.

81. Minute: Erster Wechsel bei der Hamburger SV U21! Patrice Kabuya geht, Niklas Schneider kommt.

80. Minute: Dritter Wechsel beim FC Eintracht Norderstedt! Evens Nyarko ersetzt nun Nick Brisevac.

78. Minute: Zwölf Minuten sind offiziell noch zu gehen. Dürfte aus HSV-Sicht nichts mehr anbrennen.

74. Minute: Wir lösen die Szene jetzt mal textlich auf. Fagerström hatte kurz nach der Pause wegen Meckerns bereits Gelb gesehen und zettelte dann, an der Mittelinie, eine verbale Auseinandersetzung mit Nuxoll an. Dieser schubste Fagerström dann und sah dafür Rot. Der HSV-Kicker bekam die Ampelkarte.

72. Minute: Gelb/Rot für die Hamburger SV U21! Fagerström bekommt wegen der Szene Gelb/Rot.

72. Minute: Rot für den FC Eintracht Norderstedt! Yannik Nuxoll muss nach Tätlichkeit vom Feld.

70. Minute: Zwanzig Minuten sind offiziell noch auf der Uhr und aktuell sieht es nicht so aus, als würde Norderstedt noch einmal die Kraft haben, das Spiel zu drehen. Der HSV steht hinten überwiegend gut.

65. Minute: Zweiter Wechsel beim FC Eintracht Norderstedt! Dominik Akyol ersetzt nun Michael Kobert.

57. Minute: Erster Wechsel beim FC Eintracht Norderstedt! Philipp Koch macht jetzt Platz für Amamoo.

54. Minute: Strafstoß für den FC Eintracht Norderstedt! Johann von Knebel wird im Strafraum von Lukas Pinckert von den Beinen geholt und Referee Julian Lüddecke zeigt auf den Punkt. Nick Brisevac nimmt sich der Sache an, visiert die linke untere Ecke an und findet in HSV-Schlussmann Pollersbeck seinen Meister.

49. Minute: Was für eine Chance für die Hamburger, hier auf 3:0 zu erhöhen und damit praktisch den Deckel drauf zu machen. Philipp Koch verliert nach einer Norderstedter Ecke den Ball an der Mittelinie und plötzlich ist Gentrit Limani völlig auf und davon. Doch dem HSV-Akteur versagen die Nerven.

47. Minute: Toor für die Hamburger SV U21! Was für ein Blitzstart der Rothosen. Patrice Kabuya vernascht links an der Eckfahne Juri Marxen und spielt dann scharf in die Mitte, wo Julian Ulbricht zuerst verpasst. Aber am zweiten Pfosten lauert Fagerström, legt erneut ab für Ulbricht und dieser vollsteckt eiskalt.

46. Minute: Weiter geht’s in Garstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun wieder zurück.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Zur Hakbzeit führt die U21 des HSV sehr schmeichelhaft mit 1:0. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde wieder.

42. Minute: Toor für die Hamburger SV U21! Aus dem Nichts und völlig unverdient gehen die Rothosen in Führung. Gentrit Limani spielt einen Freistoß in die Mitte, den Tobias Fagerström auf das Tor köpfen kann. Huxsohl lässt nach vorne klatschen und aus kurzer Distanz stochert Fagerström den Ball dann ins Netz.

34. Minute: Zehn Minuten noch bis zum Pausentee. Aktuell dürfte kein Fan traurig über die Halbtzeit sein.

27. Minute: Knapp eine halbe Stunde ist bisher gespielt, nun ist Zeit für ein erstes kleines Zwischenfazit. Norderstedt scheint nach vorne, bis auf wenige Ausnahmen, nicht wirklich zu wollen und der HSV kann einfach nicht mehr. Das spiegelt der Tabellenplatz aber auch wieder. Mehr als Abstiegskampf ist das nicht.

22. Minute: Das geht viel zu einfach! Patrice Kabuya lässt sich links an der Grundlinie mal locker von Jordan Brown auswackeln und dieser kann das Leder dann scharf in die Mitte bringen. Dort rutscht Nils Brüning nur knapp am Ball vorbei. Kabuya wirkt auch in seinen Offensivaktionen nicht so motiviert.

17. Minute: Sportlich ist es weiterhin sehr mau, was beide Mannschaften hier anbieten. Da fehlt es an Tempo, an Spielwitz und vor allem an Abschlüssen. Die Gastgeber sind aber einen Tick besser, als der HSV.

10. Minute: Erste bessere Gelegenheit in der Partie für die Gastgeber aus Norderstedt. Nach einer Flanke von Juri Marxen ist im Strafraum Nils Brüning mit dem Kopf zur Stelle, setzt seinen Kopfball aber einen guten halben Meter neben den Pfosten. Insgesamt sind Torchancen aber Mangelware in diesem Spiel.

6. Minute: Die Elf von HSV-Trainer Hannes Drews scheint sich für diese Partie doch einiges vorgenommen zu haben. Die Rothosen laufen Norderstedt früh an und machen es der Martens-Equipe so schwer.

3. Minute: Während die Profis des HSV soeben mit 2:0 gegen Erzgebirge Aue führen, ist hier in den ersten Minuten noch nicht so viel los. Immerhin: Das Stadion in Garstedt ist doch recht ordentlich gefüllt.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Referee Julian Lüddcke hat offiziell angepfiffen.

Aufstellung HSV: Pollersbeck – Pinckert, Haut, Limani, Ulbricht, Mohssen, Fagerström, Ambrosius, Giese, Geissen, Kabuya

Aufstellung EN: Huxsohl – Nuxoll, Marxen, Brüning, Kummerfeld, Brisevac, Kobert, Bojadgian, Brown, Koch, von Knebel

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen dem FC Eintracht Norderstedt und der Hamburger SV U21. Wir sind schon sehr gespannt und wollen von Euch wissen: Welches Team holt sich die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Heiden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.