Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: FC Eintracht Norderstedt – Lupo Martini Wolfsburg

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Regionalliga Nord! Der FC Eintracht Norderstedt hat heute Lupo Martini Wolfsburg zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Die Eintracht kann sich unten mit einem Dreier Luft verschaffen – für die Gäste ist es der letzte Strohhalm. Wir berichten live aus Garstedt:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-fc-eintracht-norderstedt-lupo-martini-wolfsburg“ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss im Edmund-Plambeck-Stadion! Der FC Eintracht Norderstedt gewinnt mit 4:1 gegen Lupo Martini Wolfsburg und lässt die Hoffnung vom Klassenerhalt damit weiter leben. Der Sieg ist völlig verdient. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntag.

88. Minute: Toor für Lupo Martini Wolfsburg! Die Gäste betreiben noch etwas Ergebnis-Kosmetik. Elvir Zverotic drückt den Ball zum Ehrentreffer für die Erkenbrecher-Elf über die weiße Kreidelinie.

87. Minute: Drei Minuten sind noch auf der Uhr. Und Egestorf liegt beim VfL Oldenburg mit 1:2 zurück.

82. Minute: Dritter Wechsel beim FC Eintracht Norderstedt! Mats Facklam kommt für Büykdemir rein.

81. Minute: Die Uhr tickt immer weiter runter. Neun Minuten noch zu gehen. Dürfte nix extra geben.

74. Minute: Eine knappe Viertelstunde ist noch auf der Uhr, aber hier wird ganz sicher nichts mehr anbrennen. Norderstedt hat die drei Punkte sicher. Lüneburg liegt mit 0:2 gegen Flensburg zurück.

68. Minute: Doppelwechsel bei Norderstedt! Lüneburg/Amamoo kommen, Brüning/Veselinovic gehen.

65. Minute: Toor für den FC Eintarcht Norderstedt! Spätestens jetzt brennt hier gar nichts mehr an. Vico Meien steckt den Ball für Nils Brüning durch, der in den Strafraum eindringt und dann eiskalt bleibt. An Sauss vorbei schieebt Brüning das Leder in die Maschen. Jens Martens kann sich nun zurück lehnen.

61. Minute: Dritter Wechsel bei Lupo Martini Wolfsburg! Gracjan Konieczny wird von Elvir Zverotic ersetzt.

59. Minute: Den kann man durchaus mal machen. Johann von Knebel bekommt den Ball an der Sechzehner-kante, nimtm dann Maß und donnert die Kugel aber in das anliegende Gebüsch.

54. Minute: Da muss Höcker mal eingreifen! Die Gäste probieren es aus der Distanz, Höcker bekommt die Füuste aber noch nach oben und klärt. Die anschließende Ecke bringt Lupo Martini dann aber nichts ein.

49. Minute: Das Bild ändert sich auch nach dem Seitenwechsel nicht. Das Spiel ist nicht hochklassig, zudem gibt es wenig Torchancen. Aber ist die Begegnung ja nun auch enstchieden. Sollte man denken.

46. Minute: Weiter geht’s in Garstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun wieder zurück.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Der FC Eintracht Norderstedt führt völlig verdient mit 3:0. Wir machen dann auch mal kurz Kaffee-Pause und melden uns dann gleich auch hier wieder. Bis gleich!

44. Minute: Zweiter Wechsel bei Lupo Martini Wolfsburg! Rocco Tuccio ersetzt Luca Nazare-Vaz im Spiel.

43. Minute: Toor für den FC Eintarcht Norderstedt! Das dürfte es dann gewesen sein, die Punkte bleiben in Norderstedt. Nach einem Freistoß von Philipp Koch, der scharf auf das Tor gezogen wird, ist Marin mandic zur Stelle und verlängert den Ball unhaltbar in die lange Ecke. Norderstedt gnadenlos effektiv.

41. Minute: Immerhin mal wieder eine Chance für die Gäste aus Wolfsburg. Luca Nazare-Vaz kommt aus ganz spitzem Winkel mit viel Wucht zum Abschluss, setzt seinen Schuss nur knapp über das Tor.

38. Minute: Erster Wechsel bei Lupo Martini Wolfsburg! Ivan Buhac macht jetzt Platz für Simon Böhm.

34. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Büyükdemir chipt den Ball über die Mauer hinweg in den Lauf von Vico Meien, der das Leder dann auf den zweiten Pfosten quer legt. Dort muss nicht mal ein Eintracht-Spieler den Fuß hinhalten, denn Tayson Richter drückt den Ball völlig unbedrängt ins eigene Tor.

29. Minute: Auch nach einer halben Stunde ist klar, dass das hier alles aber kein Schmankerl ist. Lupo macht das, bis auf die zwei Kopfball-Szenen, auch alles gar nicht schlecht. Die Chance zum Ausgleich lebt.

24. Minute: Pfosten in Garstedt! Die Gastgeber wollen hier so schnell wie möglich das 2:0 nachlegen. Juri Marxen bringt die Pille aus dem Halbfeld einfach mal in den Lupo-Strafraum, wo diesmal Marcus Coffie völlig blank steht. Dieser springt mit dem Kopf voran zum Ball, setzt das Leder aber gegen den Pfosten.

20. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Das war super herausgespielt. Büyükdemir und Marxen führen einen Eckball kurz aus, den letzterer dann in die Mitte an die Linie zum Fünfmeterraum schlägt. Dort steht Sinisa Veselinovic völlig blank und nickt die Murmel sehenswert in die lange Ecke ein.

15. Minute: Und bei kontern gegen sich sind die Gastgeber anfällig. Leon Hinze steckt den Ball für Alper Kara in die Tiefe durch, der auf dem rechten Flügel viel Platz hat und ein paar Meter macht. Aus spitzem Winkel kommt der Lupo-Kicker zum Abschluss. Torwart Johannes Höcker taucht ab und kann parieren.

12. Minute: Die Gäste sind vor allem über die eigene linke Außenbahn anfällig, doch das scheint die Eintracht noch nicht so ganz analysiert zu haben. Vor allem Luca Nazare-Vaz macht viele einfache Fehler.

7. Minute: Die Gäste aus Wolfsburg stellen sich hier keinesweges hinten rein, sondern suchen auch gleich den Weg nach vorne. Norderstedt selbst hat aber mehr Ballkontrolle und sucht aktuell noch die Lücke.

4. Minute: Recht wneig los in den ersten Minuten in Norderstedt. Die Eintracht hat einen Tick mehr Ballbesitz und ist auch das bessere Team. Torabschlüsse gab es auf beiden Seiten allerdings noch nicht.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Referee Daniel Fleddermann hat angepfiffen.

14.28 Uhr: Die Lupo-Spieler sind inzwischen auf dem Platz und machen sich warm. Die zuletzt angepeilte Anstoßzeit von 14.40 Uhr dürfte somit klappen. In einer knappen Viertelstunde geht’s los.

14.06 Uhr: Die Wolfsburger sind soeben in Garstedt eingetroffen. Neue Anstoßzeit ist somit 14.40 Uhr.

13.09 Uhr: Die Partie wird mit einer satten Verspätung angepfiffen. Die Wolfsburger hatten unterwegs eine Bus-Panne und dürften erst gegen 14 Uhr in Norderstedt eintreffen. Vor 14.30 geht’s wohl nicht los.

Aufstellung LMW: Sauss – Nazare-Vaz, Eilbrecht, Henze, Baba, Kara, Richter, Konieczny, Buhac, Kohn, Abifade

Aufstellung EN: Höcker – Mandic, marxen, Coffie, Meien, Kummerfeld, Brüning, Koch, von Knebel, Büyükdemir, Veselinovic

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen dem FC Eintracht Norderstedt und Lupo Martini Wolfsburg. Wir sind schon sehr gespannt und wollen von Euch wissen: Welches Team holt sich die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Heiden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.