Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: FC Eintracht Norderstedt – SV Drochtersen/Assel

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Regionalliga Nord! Der FC Eintracht Norderstedt hat heute die SV Drochtersen/Assel zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Die Heyne-Equipe braucht dringend einen Dreier im Abstiegskampf – Drochtersen ist der Favorit. Wir berichten jetzt live aus Garstedt:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-fc-eintracht-norderstedt-sv-drochtersen-assel“ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss im Edmund-Plambeck-Stadion! Der FC Eintracht Norderstedt und die SV Drochtersen/Assel trennen sich mit einem trost- und torlosen Unentschieden. Diese Partie hatte auch einfach keinen Sieger verdient. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntag.

90.+1 Minute: Pfosten in Garstedt! Das gibt es doch gar nicht. Nils Brüning flankt die Pille mit einem der letzten Angriffe in die DA-Box, wo Lüneburg hochsteigt und das Kopfballduell gegen Liam Giwah gewinnt. Sein Abschluss klatscht gegen den Innenpfosten und springt von dort in die Arme von Patrick Siefkes.

87. Minute: Dritter Wechsel bei Drochtersen/Assel! Erdogan Pini kommt für Jan-Ove Edeling ins Spiel.

86. Minute: Lüneburg, Lüneburg, Lüneburg und wieder nichts. Der Eintracht-Stürmer probiert es nochmal mit einem Drehschuss von rechts, doch Patrick Siefkes ist auf seinem Posten und sichert die Pille locker.

83. Minute: Die letzten sieben Minuten in Garstedt laufen. Schafft Norderstedt doch noch den Sieg?

79. Minute: Doppelwechsel bei Eintracht Norderstedt! Rein: Can/Baghdadi. Raus: Büyükdemir/Knebel.

73. Minute: Wir sind echt verzweifelt. Würde auf dem Platz etwas passieren, würden wir es Euch echt erzählen. Aber hier passiert weiterhin nichts. Und dennoch geht das Spiel nach unserer Meinung nicht 0:0 aus. Ein später Treffer, nach einem unberechtigten Freistoß oder Elfmeter würde zum Spiel passen.

64. Minute: Erster Wechsel bei Eintracht Norderstedt! Jan Lüneburg kommt für Mats Facklam ins Spiel.

63. Minute: Zweiter Wechsel beim SV Drochtersen/Assel! Nico Mau ersetzt Sung Jung auf dem Feld.

55. Minute: Wir würden Euch gerne etwas mehr über das Spiel erzählen, aber auf dem Platz ist das aktuell eher so Fußball-Magerkost. Drochtersen kann nicht und Norderstedt will nicht gewinnen.

49. Minute: Grundmann rettet seine Farben vor dem Rückstand! Eyke Kleine tanzt auf dem Flügel Ronny Marcos locker aus und bedient dann Dimitri Fiks. Dieser zirkelt die Pille aus 16 Metern halbrechter Position knapp unter die Latte, doch Grundmann bekommt noch die Fingerspitzen an den Ball.

46. Minute: 20 Sekunden ist der zweite Durchgang alt, da kommen die Gastgeber direkt zur ersten guten Möglichkeit. Johann von Knebel zirkelt einen Schuss aus spitzem Winkel knapp vorbei. Da war mehr drin.

46. Minute: Weiter geht’s in Garstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück auf dem Feld.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Mit dem torlosen Remis geht es zurück in die Kabine. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns dann in einer knappen Viertelstunde hier wieder.

44. Minute: Das war die Szene des Spiels bisher! Büyükdemir zieht aus 16 Metern ab und Stiefkes kriegt gerade noch die Fäuste nach oben. Der Abpraller landet bei Philipp Koch, der vom linken Strafraumeck einen echten Hammer auspackt. Die Pille ditscht gegen den Innenpfosten und springt dann wieder raus.

38. Minute: Da war sie, die erste wirklich dicke Torchance für die Gastgeber. Nils Brüning zieht aus 16 Metern mit seinem linken Fuß ab und donnert die Murmel nur wenige Zentimeter über den Querbalken.

35. Minute: Die Glocken in Norderstedt läuten schon, oder jedenfalls die Sirenen. Denn: Die Fans von DA haben eben eine mitgebracht und spielen einen nervigen Ton bei jeder Offensivaktion ihrer Jungs. Wenn man dann in der Wortspiel-Suppe fischt, kommen so tolle Sachen wie „Alarmstufe Rot“ dabei heraus.

32. Minute: Bisschen Fußball-Prominez ist heute auch nach Norderstedt gekommen. Der nach Dänemark ausgeliehene HSV-Profi Matti Steinmann besucht die Norderstedt-Begegnung heute mit seinen Freunden.

27. Minute: Eine knappe halbe Stunde ist rum und das was am meisten für Spannung in diesem Spiel sorgt, sind due Zweikämpfe und die Karten, die daraus resultieren. Ansonsten passiert hier echt nichts.

21. Minute: Bisher macht Norderstedt das sowohl in der eigenen Defensive, als auch in der Offensive ganz gut. Dennoch bleibt Drochtersen immer wieder gefährlich und sucht dann den Weg in die Tiefe.

18. Minute: Erster Wechsel bei Drochtersen/Assel! Dimitri Fiks ersetzt den verletzten Till Hermandung.

16. Minute: Und die wird gleich gefährlich! Kubilay Büyükdemir bringt das Leder auf den ersten Pfosten herein. Dort wartet Mats Facklam, der aber über den Ball haut. Das war ne dicke Chance für die Eintracht.

15. Minute: Immerhin mal ein erster Abschluss in der Partie. Juri Marxen flankt die Kugel von rechts auf den ersten Pfosten, wo Johann von Knebel das Kopfballduell gewinnt. Seinen Abschluss platziert der EN-Stürmer knapp unter die Querlatte, doch Patrick Siefkes ist zur Stelle und kann noch zur Ecke ablenken.

14. Minute: Weil auf dem Platz aktuell nichts passiert können wir Euch erzählen, dass dieses Spiel heute gefühlt außergewöhnlich gut besucht ist. Deutlich über 400 Zuschauer haben den Weg hierher gefunden.

11. Minute: Torchancen sind auf beiden Seiten weiterhin eher Mangelware, dafür traut sich Drochtersen nun mehr und mehr nach vorne. Aktuell ist die Begegnung aber wegen einer Verletzung unterbrochen.

6. Minute: Das hätte bereits früh im Spiel teuer werden können für die Gastgeber. Ronny Marcos verliert im Mittelfeld den Ball und Jan-Ove Edeling macht sich auf die Reise. Sein Querpass auf den ersten Pfosten landet bei Alexander Neumann, der nur an der starken Parade von EN-Keeper Tjark Grundmann scheitert.

4. Minute: Wenig los in den ersten Minuten in Garstedt. Norderstedt will Drochtersen unter Druck setzen, die guten Zuspiele nach vorne fehlen aber noch. Es gibt keine Torabschlüsse zum aktuellen Zeitpunkt.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Referee Marius Schlüwe hat das Spiel angepfiffen.

Aufstellung DA: Siefkes – Kleine, Andrijanic, Edeling, Neumann, Rogowski, Ioannou, Hermandung, Schuhmann, Giwah, Jung

Aufstellung EN: Grundmann – Marxen, Coffie, Meien, Brüning, Marcos, Koch, von Knebel, Bojadgian, Facklam, Büyükdemir

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen dem FC Eintracht Norderstedt und der SV Drochtersen/Assel. Wir sind jetzt schon gespannt, wollen von Euch wissen: Welches Team holt sich die drei Punkte? Tipps jetzt in die Kommentare!

Foto: Heiden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.