Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – Hamburger SV U21

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden
AnzeigeDie

Liveticker: Derby-Montag in der Regionalliga Nord! Die FC Sankt Pauli U23 hat die Hamburger SV U21 zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Nach der Verlegung vom frühen Abend auf den Nachmittag wird heute bereits um 14 Uhr gespielt. Wir berichten nun live vom „kleinen Derby“:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Edmund-Plambeck-Stadion! Die FC Sankt Pauli U23 und die Hamburger SV U21 trennen sich nach 90 eher wenig spannenden Minuten mit einem 1:1-Remis. Für die Kiezkicker ein glücklicher Punkt, für den HSV zu wenig. Wir bedanken uns, wünschen noch einen schönen Montag.

90.+3 Minute: Vierter Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Stark geht und Berkay Dogan kommt.

90. Minute: Aktuell ist die Begegnung unterbrochen, weil Marc Hornschuh sich nach einem Zweikampf mit Beleme verletzt hat. Das dürfte am Ende alles noch extra zur Nachspielzeit hinzu addiert werden.

88. Minute: Zwei Minuten sind noch zu gehen. Gibt bisher noch keine offizielle Nachspielzeit.

85. Minute: In den letzten Minuten spielt hier nur noch der HSV, St. Pauli kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte. Aktuell zeigen sich die Rothosen deutlich williger zu gewinnen, als die Boys in Brown.

81. Minute: Nächste gute Gelegenheit für die Rothosen. Heil flankt von rechts, das erste Kopfballduell am zweiten Pfosten verliert Beke, doch der Abpraller landet bei Meißner. Schuchardt reißt im letzten Moment beide Fäuste nach oben und klärt so. Das wäre beinahe der späte Lucky-Punch gewesen.

80. Minute: Erster Wechsel bei der Hamburger SV U21! Peter Beke ersetzt nun Tobias Fagerström.

77. Minute: Die letzte Viertelstunde ist angebrochen und aktuell müssen sich beide Teams ran halten, wenn es mehr als einen Punkt geben soll. Noch ist Zeit, sich in die Geschichtsbücher einzutragen.

73. Minute: Dritter Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Sezer geht und Pingdwinde Beleme kommt.

70. Minute: Zweiter Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Luca Günther ersetzt Besfort Kolgeci.

64. Minute: Die Rothosen erhöhen in den letzten Minuten etwas die Schlagzahl und nähern sich dem Kiezkicker-Kasten mehr und mehr an. Wirklich gefährlich wurde es zuletzt allerdings auch nicht.

60. Minute: Da scheppert der Ball an den Pfosten! Moritz Kwarteng zirkelt den Ball von halbrechts auf die lange Ecke, Schuchardt ist bereits geschlagen und nur der Pfosten verhindert den Treffer.

55. Minute: Richtig guter Angriff der Rothosen! Über links ist Faride Alidou durch, sieht auf der anderen Seite den besser postierten Tobias Fagerström und spielt den Ball rüber. Der HSV-Stürmer läuft alleine auf das Tor zu, scheitert aber an einer Glanzparade von Schuchardt. Dieser fuhr schnell den Fuß aus.

53. Minute: Beide Trainer haben inzwischen die Ersatzbänke zum warmmachen geschickt. Sportlich ist das bisher leider noch nicht allezu viel nach dem Seitenwechsel. Torchancen bleiben weiter Mangelware.

48. Minute: Die Hausherren starten durckvoll in den zweiten Durchgang, ohne allerdings wirklich gefährlich vor dem Tor zu werden. Meistens sitzt der letzte Pass bei den Boys in Brown nicht richtig.

46. Minute: Weiter geht’s in Norderstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Mit dem 1:1-Remis geht es zurück in die Kabinen. Wir machen auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde dann auch wieder.

45. Minute: Die offizielle Spielzeit im ersten Durchgang ist um. Wegen der Verletzungsunterbrechung müsste es aber mehrere Minuten obendrauf geben. Fünf Minuten sind da durchaus realistisch.

38. Minute: Der HSV hat sich den Ausgleich mit seinem bisherigen Auftritt durchaus verdient. Hinzu kommt der strittige Elfmeter für die Philippkowski-Elf. Insgesamt ist der HSV schon deutlich aktiver.

35. Minute: Toor für die Hamburger SV U21! Die Gäste schlagen nahezu im Gegenzug zurück. Einen ersten Schuss kann Malte Schuchhardt noch klären, lässt den Ball aber klatschen und das Leder landet bei Fagerström. Der legt quer auf Ex-Kiezkicker Robin Meißner, der nun zum 1:1-Ausgleich einnetzt.

31. Minute: Elfmeter und Toor für die FC Sankt Pauli U23! Die Gastgeber gehen durch einen extrem schmeichelhaften Strafstoß in Führung. Ausgerechnet Marc Hornschuh tippt im Strafraum Cemal Sezer an, dieser zieht den Kontakt und bekommt den Elfer. Den Strafstoß versenkt Sezer dann selbst im Netz.

29. Minute: Die Begegnung war erneut kurz unterbrochen, damit Heim von den Sanitätern vom Feld getragen werden konnte. Die Spieler nutzten dies für taktische Anweisungen und eine Trinkpause.

26. Minute: Die Boys in Brown leisten sich in den letzten Minuten vermehrt kleine Abspielfehler im Spielaufbau, die immer wieder die Rothosen auf den Plan rufen. Bisher nutzte der HSV keine Chance.

23. Minute: Erste gute Aktion der Hausherren! Nach einem Foul bekommen die Kiezkicker jetzt auf halbrechts einen Freistoß zugesprochen, den Cemal Sezer flach in den Strafraum bringt. Aurel Loubongo nimmt die Kugel direkt, keinen seinen Abschluss aber nicht platzieren. Oppermann hat den Ball sicher.

21. Minute: Nächste kleine Gelegenheit für die Rothosen! Moritz Kwarteng und Ogechika Heil führen einen Freistoß aus halblinks kurz aus, am Ende zieht Heil in die Mitte und setzt seinen Abschluss einen guten Meter links am Kasten vorbei. Schlussmann Schuchardt muss gar nicht erst wirklich eingreifen.

19. Minute: Am Eingang herrscht etwas Aufregung, weil die Verantwortlichen eine Trage für Heim besorgen müssen. Es scheint ein Krankenwagen auf dem Weg zu sein. An dieser Stelle Gute Besserung!

15. Minute: Heim hatte noch versucht nach seinem Zweikampf mit Fagerström weiter zu spielen, muss nun aber doch abbrechen. Aus der Ferne eine absout richtige Entscheidung. Der St. Pauli-Torwart liegt nun auf der Ersatzbank und muss sogar die Füße hoch legen. Scheint doch etwas schlimmer zu sein.

12. Minute: Erster Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Jesper Heim geht und Malte Schuchardt kommt.

10. Minute: Die ersten zehn Minuten des Spiels laufen sehr ruhig ab. Kein Team will früh einen Fehler begehen und das sieht man in den Aktionen sehr deutlich. Torschüsse sind ebenfalls noch Mangelware.

6. Minute: Fagerström traf bei seinem Sprit in den Strafraum Heim am Kopf, weshalb die Begegnung in den letzten Minuten unterbrochen war. Nach drei Minuten Behandlungszeit kann Heim weiter machen.

3. Minute: Die erste Szene des Spiels gehört den Gästen aus dem Volkspark. Ogechika Heil setzt sich auf dem Flügel gegen Moritz Frahm durch, zieht in die Mitte und bringt dann einen scharfen Ball herein. Kiezkicker-Keeper Jasper Heim ist aber deutlich schneller am Ball als HSV-Stürmer Tobias Fagerström.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Franziska Wilfeuer hat offiziell angepfiffen.

Aufstellung HSV: Oppermann – Pinckert, Fabisch, Limani, Meißner, Alidou, Kwarteng, Fagerström, Heil, Wiemann, Hornschuh

Aufstellung STP: Heim – Kolgeci, Sejdija, Münzner, Brandt, Sezer, Flach, Viet, Stark, Loubongo-M’Boungou, Frah.

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen der FC Sankt Pauli U23 und der Hamburger SV U21. Wir sind jetzt schon sehr gespannt und wollen von Euch wissen: Welches Team holt den Dreier? Tipps in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.