Montag, 19. August 2019
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – Lüneburger SK Hansa
Anzeige

Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – Lüneburger SK Hansa

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Regionalliga Nord! Die FC Sankt Pauli U23 hat den Lüneburger SK Hansa zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Die Kiezkicker wollen mit dem jungen Team gleich einen Dreier holen – auch der LSK ist heiß auf die neue Spielzeit. Wir berichten live aus Garstedt:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Edmund-Plambeck-Stadion! Die U23 des FC Sankt Pauli und der Lüneburger SK Hansa trennen sich mit einem 2:2-Unetschieden. Eigentlich hatten die Gäste den Sieg mehr verdient. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen und sonnigen Sonntag.

90.+3 Minute: Toor für die U23 des FC Sankt Pauli! Mit der letzten Szene fällt hier der Ausgleich. Springer holt Coneth von den Beinen, Winkel zeigt sofort auf den Punkt. Sirlord Conteh führt selbst aus, lässt Springer so keine Chance. Die Begegnung wird vom Schiri gar nicht erst wieder angepfiffen.

86. Minute: Dritter Wechsel bei der U23 des FC Sankt Pauli! Robin Meißner geht, Dario Kovacic kommt.

84. Minute: Erster Wechsel beim Lüneburger SK Hansa! Ante-Akira Kutschke ersetzt Michael Kobert.

77. Minute: Toor für den Lüneburger SK Hansa! Die Gäste schlagen zurück – und wie. Michael Kobert vollendet eine Vobejda-Ecke, die Pägelow zuvor mit dem Kopf verlängert hatte. Am zweiten Pfosten steht der LSK-Stürmer goldrichtig und netzt aus kurzer Distanz ein. Jetzt ist richtig Feuer in der Begegnung.

72. Minute: Und wieder ist es ganz knapp! Sirlord Conteh zielt auf die linke untere Ecke, verfehlt sein Ziel nur um wenige Zentimeter. Die Gäste aus Lüneburg müssen nun noch um den einen Punkt bangen.

69. Minute: Da hätten die Gatsgeber das Spiel fast gedreht! Nach einem Eckball steigt Leon Deichmann am höchsten und platziert seinen Kopfball keine zehn Zentimeter über dem LSK-Querbalken.

68. Minute: Zweiter Wechsel bei der U23 des FC Sankt Pauli! Seuwong Lee kommt fürJakob Münzner.

65. Minute: Toor für die U23 des FC Sankt Pauli! Das kam jetzt etwas überraschend, aber der LSK hat vorne doch eine ganze Menge liegen lassen. Ersin Zehir dringt in den LSK-Strafraum ein und schließt ab – Lukas Pägelow fälscht noch ab. Der Ball discht gegen die Unterkante der Latte und schlägt dann ein.

62. Minute: Monteiro schickt Vobejda auf die Reise, der auch in den Strafraum eindringt und dann im letzten Moment von Brian Koglin gestoppt wird. Die anschließende Ecke bringt Lüneburg nichts ein.

58. Minute: Erster Wechsel bei der U23 des FC Sankt Pauli! Christian Conteh kommt gfür Luis Coordes.

56. Minute: Wenn die Kiezkicker hier noch was holen sollten, dann müssen sie sich bei ihrem Keeper Leon Schmidt bedanken. Kobert legt den Ball für Vobejda ab, der alleine vor Schmidt auftaucht. Der Pauli-Keeper macht sich ganz breit und kann die Kugel so noch klären. Der LSK lässt viele Chancen liegen.

52. Minute: Pauli-Coach Philipkowski hat inzwischen die gesamte Bank zum warmmachen geschickt. Bei dem, was die Spieler auf dem Platz auch nach der Pause zeigen, ist das nur mehr als verständlich.

48. Minute: Da hätten sich die Gastgeber nicht über das 0:2 beschweren dürfen. Michael Kobert wackelt Damir Bektic am Sechzehner einfach mal ganz locker aus, schlenzt den Ball dann knapp rechts vorbei.

46. Minute: Geht weiter in Norderstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück auf dem Feld.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Die U23 des FC Sankt Pauli liegt zur Halbzeit verdient mit 0:1 gegen den Lüneburger SK Hansa zurück. Wir melden uns in einer knappen Viertelstunde wieder.

43. Minute: Die erste wirklich gute Aktion von leon Shcmidt, der sein Team nun im Spiel hält. Felix Vobejda wird im Sechzehner freigespielt und muss sich die Ecke vor Schmidt eigentlich nur noch aussuchen. Doch der Kiezkicker-Keeper kann die Kugel mit einem starken Reflex noch abwehren.

41. Minute: Da reiben sich alle Zuschauer verwundert die Augen. Die Kiezkicker haben einen Freistoß gegen sich, stellen aber keine Mauer. Die Folge: Ridel Varela Monteiro kann den Ball ganz einfach in die Box flanken, wo Enes Biyiklioglu völlig blank steht. Doch der LSK-Verteidger köpft genau Schmidt an.

39. Minute: Immerhin mal wieder ein halber Abschluss der Gastgeber. Nach einem Eckball von Ersin zehir schraubt sich Leon Deichmann hoch, verfehlt sein Ziel aber um einen guten halben Meter.

37. Minute: Jakob Meißner steht auf der sechs völlig neben sich, gewinnt kaum einen Zweikampf und verliert viele Bälle im Aufbauspiel. Auf der Bank sitzt mit Seuwong Lee eine durchaus gute Alternative.

30. Minute: Knappe halbe Stunde ist rum, Zeit für ein erstes Fazit. Die Kiezkicker machen das grundsätzlich nicht schlecht, stehen hinten aber überhaupt nicht sicher und lassen den Gästen aus Lüneburg deutlich zu viel Platz. Vorne fehlt der Philipkowski-Elf zudem die nötige Durchschlagskraft.

24. Minute: Wie schon auf den vielen anderen Plätzen gibt es auch heute hier eine kurze Trinkpause.

21. Minute: Den kann man durchaus mal machen. Christian Viet steckt den Ball perfekt in den Lauf von Robin Meißner durch, der aus spitzem Winkel in Springer aber erneut seinen Meister findet. Den zweiten Ball will Meißner dann zu Conteh bringen, doch der LSK passt auf und kann die Kugel noch klären.

19. Minute: Und wieder geht es deutlich zu schnell für die Kiezkicker-Defensive. Felix Vobejda wird von Kobert auf die Reise geschickt und lässt zwei Gegenspieler aussteigen. Seinen Abschluss klärt Schmidt.

17. Minute: Lukas Pägelow verliert den Ball an Luis Angel Coordes und der schickt sofort Robin Meißner auf die Reise. Dieser legt sich die Pille aber zu weit vor, Sprnger taucht rechtzeitig ab und fischt dem FCSP-Stürmer die Kugel vom Fuß. Zudem hatte der Assistent – wenn auch spät – die Fahne gehoben.

13. Minute: Toor für den Lüneburger SK Hansa! Die Gäste aus Niedersachsen gehen nicht unverdient in Führung. Felix Vobejda bekommt links viel zu viel Platz zum flanken und in der Mitte ist keiner so richtig bei Michael Kobert. Der LSK-Stürmer dürckt die Kugel aus kurzer Distanz ganz locker über die Linie.

9. Minute: Und wieder müssen die Kiezkicker in höchster Not klären. Michael Kobert taucht aus spitzem Winkel alleine vor dem FCSP-Gehäuse auf, wird erst im letzten Moment von Deichmann gestoppt.

6. Minute: Da hat Ole Springer gut aufgepasst! Ersin zehir sieht, dass sich Sirlord Conteh auf den Weg macht und spielt den Ball wunderbar hinter die LSK-Kette. Doch der Schlussmann passt auf und klärt.

5. Minute: FCSP-Keeper Leon Schmidt wirkt in den ersten Minuten alles andere als sicher, entschied sich zwei Mal beim rauslaufen deutlich zu spät. Der LSK konnte daraus aber noch kein Kapital schlagen.

3. Minute: Das Referee-Gespann um Timo Winkel, Andre Röpke und Tom-Lennart Maschmann arbeitet mit Headsets, kann so schneller kommunizieren. Die ersten Minuten sind aber relativ ruhig.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Referee Timo Winkel hat vdas Leder freigegeben.

Aufstellung LSK: Springer – Sakai, Varela Monteiro, Wolk, Kobert, Kunze, Stech, Vobejda, Biyiklioglu, Pägelow, El-Ahmar

Aufstellung FCSP: Schmidt – Golke, Meißner, S. Conteh, Koglin, Zehir, Coordes, Bektic, Viet, Deichmann, Münzer

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier die Kugel zwischen der U23 des FC Sankt Pauli und dem Lüneburger SK Hansa. Wir sind bereits jetzt schon gespannt und wollen von Euch wissen: Welches Team holt sich die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Heiden

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.