Mittwoch, 19. September 2018
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – SSV Jeddeloh

Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – SSV Jeddeloh

Liveticker: Flutlicht-Mittwoch in der Regionalliga Nord! Die U23 des FC Sankt Pauli hat den SSV Jeddeloh zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Die Kiezkicker wollen den Abstiegsplatz so schnell wie möglich wieder verlassen – Jeddeloh den Anschluss an die Spitze herstellen. Wir berichten live:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Edmund-Plambeck-Stadion! Die U23 des FC Sankt Pauli schlägt den SSV Jeddeloh völlig verdient mit 4:0 und schafft damit den erhofften Befreiungsschlag. Jeddeloh zeigte sich äußerst schwach. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Mittwochabend.

88. Minute: Die letzten offiziellen 120 Sekunden laufen. Dürfte keine Nachspielzeit hier in Garstedt geben.

84. Minute: Dritter Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Tom Protzek kommt für Robin Meißner ins Spiel.

83. Minute: Toor für die U23 des FC Sankt Pauli! Jetzt wird es ziemlich deutlich, was vom Spiel her aber auch in Ordnung geht. Robin Meißner spielt das Leder scharf von rechts quer durch den Jeddeloh-Sztrafraum. Am zweiten Pfosten wartet Seuwong Lee, der nur noch den Fuß hinzuhalten braucht.

76. Minute: Dritter Wechsel beim SSV Jeddeloh! Keven Oltmer ersetzt Kevin Samide auf dem Platz.

71. Minute: Dann immerhin doch noch 137 Zuschauer haben sich heute Abend nach Norderstedt verirrt.

68. Minute: Doppewechsel beim St. Paulis U23! Kovacic/Coordes gehen, Bektic/Nadj kommen ins Spiel.

63. Minute: Etwas mehr als eine Stunde sind nun gespielt und Jeddeloh passt sich eher dem Niveau eine Kreiklassisten an, als dem eines Regionalligisten. Ganz schwacher Auftritt der Reibau-Kicker.

57. Minute: Und tatsächlich kommt Jeddeloh dem Boys in Brown-Kasten nun verdächtig nah. Kevin Samide probiert es von der Strafraumkante, sein Schüsschen kullert aber eher Richtung Torlinie.

56. Minute: Die erste dicke Chance für die Gäste produzieren die Kiezkicker selbst. Schoppenhauer rutscht die Pille am Sechzenhner, bei einem Rückpass, über den Fuß und fliegt somit gefährlich auf das eigene Tor. FCSP-Schlussmann Müller muss mit einem Flugkopfball retten. Ansonsten stände es 1:3.

50. Minute: Zweiter Wechsel beim SSV Jeddeloh! Conor Gnerlich kommt für Bastian Schaffner ins Spiel.

46. Minute: Toor für die U23 des FC Sankt Pauli! Niklas von Aschwege lädt die Kiezkicker zur Entscheidung ein. Der SSV-Verteidiger lässt sich 20 Meter vor dem eigenen Kasten das Leder von Robin Meißner klauen, der dann keine Nerven zeigt und die Pille eiskalt vollstreckt. Das dürfte der sichere FCSP-Dreier sein.

46. Minute: Erster Wechsel beim SSV Jeddeloh! Kasra Ghawilu wird von Bastian Schaffer ersetzt.

46. Minute: Weiter geht’s in Norderstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück im Spiel.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Eine 2:0-Führung nimmt die FC Sankt Pauli U23 gegen den SV Jeddeloh mit in die Kabine. Wir melden uns in einer Viertelstunde mit der zweiten Hälfte wieder.

43. Minute: Zwei Minuten sind noch auf der Uhr. Dürfte kaum viel Nachspielzeit hier in Garstedt geben.

36. Minute: Wirklich gut ist das Nievau dieser Partie nicht, aber die Kiezkicker sind aktuell ziemlich effektiv. Bis auf zwei Tönnies-Abschlüsse kam von den Niedersachsen nicht vor das Pauli-Gehäuse.

31. Minute: Nächster Torabschluss der Kiezkicker! Von rechts bedient Meißner Ersin Zehir, der aus rund 18 Metern flach abzieht. Maaß taucht ab und kann diesen Abschluss recht einfach parieren.

24. Minute: Toor für die U23 des FC Sankt Pauli! Da zappelt der Ball im Netz. Robin Meißner verlägert einen Abstoß von Korbinian mit dem Kopf für Dario Kovacic, der bis zur Sechzehnerkante läuft und dann abschließt. Maaß lässt die Kugel nach vorne klatschen und Luis Angel Coordes staubt dankend ab.

17. Minute: Das hätte durchaus das 2:0 sein können für die Boys in Brown. Dario Kovacic steckt die Pille perfekt in den Strafraum für Robin Meißner durch, der Torwart Maaß umkurvt, den Ball dann aber nicht weiter kontrollieren kann. Seine folgende Flanke wird leichte Beute für SSV-Verteidiger von Aschwege.

14. Minute: Und im direkten Gegenzug gelingt den Gästen fast der Ausgleich. Wieder ist es Tönnies, der aus von rechts aus spitzem Winkel abschließt. Diesmal segelt sein Schuss knapp am langen Eck vorbei.

13. Minute: Toor für die U23 des FC Sankt Pauli! Nach einem Fehlpass an der Sechzehnerkante landet die Pille vor den Füßen von Dario Kovacic, der sich im Sechzehner behauptet und dann völlig frei vor Jeddeloh-Keeper Marco Maaß auftaucht. Seinen Abschluss versenkt der Pauli-Kicker dann im Netz.

8. Minute: Kurze Verletzungsunterbrechung im EPS, weil Pauli-Stürmer Soleiman Kazizada an der Jeddeloh-Grundlinie auf dem Boden liegt. Schiri Rosenthal unterbricht die Partie für einen Moment.

5. Minute: Erster Abschluss der Begegnung! Thorsten Tönnies bekommt auf halbrechts den Ball und drischt aus spitzem Winkel drauf. Doch Pauli-Profi Korbinian Müller bekommt die Fauste noch hoch.

3. Minute: Wenig los hier in den ersten Minuten in Garstedt. Die Kiezkicker haben mehr Ballbesitz, finden vorne aber wenig Anspielstationen. Die Gäste aus Niedersachsen bisher auch noch ohne Schuss.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Referee Max Rosenthal hat das Spiel angepfiffen!

19.01 Uhr: Die Partie beginnt mit rund zehn Minuten Verzögerung, weil die Gäste aus Niedersachsen etwas zu spät kamen und deshalb sich sonst nur kurz auf dem grünen Geläuf hätten aufwärmen können.

Aufstellung SSV: Maaß – Ziga, von Aschwege, Lindemann, Stütz, Minns, Samide, Istefo, Ghawilu, Tönnies, Burdenski

Aufstellung FCSP: Müller – Schoppenhauer, Otte, Kovacic, Meißner, Lee, Koglin, Zehir, Coordes, Viet, Kazizada

18.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier das Leder zwischen der U23 des FC Sankt Pauili und dem SSV Jeddeloh. Wir sind bereits jetzt schon sehr gespannt, wollen von Euch wissen: Welches Team holt sich drei Punkte? Tipps jetzt in die Kommentare!

Foto: Heiden

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.