Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – SV Drochtersen/Assel

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Regionalliga Nord! Die U23 des FC Sankt Pauli hat heute die SV Drochtersen/Assel zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Die Kiezkicker brauchen unten dringend Punkte – Drochtersen kann auf Platz drei springen. Wir berichten live aus Garstedt:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Edmund-Plambeck-Stadion! Die FC Sankt Pauli U23 schafft gegen Drochtersen/Assel den Befreiungsschlag und gewinnt mit 3:0. Die Kiezkicker waren über die gesamten 90 Minuten überlegen. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Sonntag.

90. Minute: Als besonderes Schmankerl gibt es noch einmal 120 Sekunden extra als Nachspielzeit.

86. Minute: Das Bemühen kann man der Uder-Elf keinesweges absprechen. Der Ertrag beläuft sich allerdings weiter auf null. Die meisten Angriffe können die Braun-Weißen recht leicht verteidigen.

81. Minute: Dritter Wechsel bei der FC Sankrt Pauli U23! Maxi Franzke geht und Christian Stark kommt.

78. Minute: Drochtersen bemüht sich nun immerhin um den Ehrentreffer, denn so klar, wie es das Ergebnis aktuell aussagt, war das Spiel nicht. Aber dafür kann man sich am Ende nichts kaufen.

72. Minute: Zweiter Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Christian Viet ersetzt Moritz Frahm im Spiel.

70. Minute: Zwanzig Minuten sind im zweiten Durchgang noch zu gehen und aktuell sieht es nicht so aus, als hätte Drochtersen den Kiezkickern noch irgendwas entgegen zu setzen. Die Uhr läuft nur runter.

63. Minute: Erster Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Robin Meißner ersetzt Kevin Lankfort im Spiel.

60. Minute: Die Gastgeber scheinen hier gar nichts anbrennen lassen zu wollen und drücken auf den vierten Treffer. Diesmal probiert es wieder Zehir, doch Siefkes ist nun auf dem Posten und pariert.

55. Minute: Wer als DA-Fan nach dem Seitenwechsel mit einem Sturmlauf der Kehdinger gerechnet hatte, sieht sich nun mehr als nur getäuscht. Die Kiezkicker haben alles im Griff, von DA kommt nichts.

51. Minute: Toor für die FC Sankt Pauli U23! Jetzt dürfte hier bereits früh der Deckel drauf sein. Nach einer Vorarbeit von Maximilian Franzke, der den Ball in den Rückraum legt, ist Ersin Zehir zur Stelle und schiebt die Murmel aus elf Metern in die linke untere Ecke. War das schon die endgültige Entscheidung?

46. Minute: Doppelwechsel bei Drochtersen! Borgmann/Edeling kommen und Feka/Hermandung gehen.

46. Minute: Weiter geht’s in Norderstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind wieder zurück.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Zur Halbzeit führt die FC Sankt Pauli U23 verdient mit 2:0 gegen die SV Drochtersen/Assel. Wir machen dann auch kurz Pause und melden uns gleich wieder.

39. Minute: Sechs Minuten noch bis zum Pausentee! Gibt keinen Grund für eine längere Nachspielzeit.

34. Minute: Nun nimmt diese Begegnung richtig Fahrt auf. Drochtersen spielt die Murmel lang vorne in den Strafraum der Hausherren und Brodersen lässt nur klatschen. Es kann aber noch geklärt werden.

32. Minute: Toor für die FC Sankt Pauli U23! Den nächsten Treffer erzielen aber wieder die Boys in Brown. Nach einem Eckball ist es diesmal aus dem Gewühl heraus Florian Carstens, der das Leder irgendwie über die Linie befördert. DA-Schlussmann Patrick Siefkes sah dabei alles andere als gut aus.

30. Minute: Seit dem Gegentreffer investiert die Mannschaft von Trainer Lars Uder mehr in die Offensive. Es bleibt ihnen auch kaum etwas anderes übrig. Immerhin liegen die „Drosseln“ nun zurück.

25. Minute: Toor für die FC Sankt Pauli U23! Mit einem wahren Sonntagsschuss gehen die Gastgeber nicht unverdient in Führung. 20 Meter vor dem Kasten der „Drosseln“ hat Seuwong Lee zu viel Platz, nimmt Maß und zirkelt die Pille in den linken oberen Giebel. Ein wirklich sehenswerter Abschluss.

23. Minute: Da wäre beinahe eine sehr gefährliche Szene drauf entstanden. St. Pauli spielt einen eigenen Eckball schlecht aus und plötzlich kontert Drochtersen schnell über das Zentrum. Kurz hinter der Mittellinie bringt dann Moritz Frahm seinen Gegenspieler zu Fall und sieht somit den gelben Karton.

18. Minute: Die Kiezkicker haben mehr Ballbesitz, wissen aber noch nicht so viel damit anzufangen. DA lauert aktuell auf Konter. Aber da den Hausherren nichts einfällt, ergeben sich auch keine Konter.

12. Minute: Das sieht nicht gut aus! Ohne Einwirkung eines Gegners geht Florian Carstens in der Mitte der Drochtersen-Hälfte zu Boden und hält sich die rechte Hüfte. Kann aber wohl doch weiter gehen.

10. Minute: Da muss man mehr draus machen! Nach einem Foulspiel kurz vor dem Sechzehner bekommen die Gastgeber einen Freistoß zugesprochen, den Sezer nur in die Drochtersen-Mauer haut.

8. Minute: Die erste wirklich dicke Chance in der Partie haben aber nun die Gäste aus Drochtersen. Nachdem die Philipkowski-Elf den Ball im Mittelfeld verliert geht es in die andere Richtung ganz schnell, doch der Abschluss von Jannes Wulff ist aus 16 Metern zu zentral für Schlussmann Svend Brodersen.

6. Minute: Da war deutlich mehr drin für die Kiezkicker. Ersin Zehir erobert im Mittelfeld den Ball und dann geht es über Kevin Lankfort und Cemal Sezer sofort schnell. Der Ball landet links im Strafraum bei Maximilian Franzke, der aber zu verspielt ist und mit dem Spielgerät dann über die Torauslinie läuft.

3. Minute: Munterer Beginn von beiden Mannschaften in den ersten 180 Sekunden. Es geht direkt mit Tempo nach vorne, kein Team will sich hinten rein stellen. Deutet auf ein nicht so schlechtes Spiel hin.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Referee Simon Rott hat das Leder freigegeben.

Aufstellung D/A: Siefkes – Wulff, Elfers, Andrijanic, Nagel, Neumann, Rogowski, Feka, Hermandung, Giwah, Zeugner

Aufstellung FCSP: Brodersen – Wieckhoff, Zehir, Münzner, Lee, Lankfort, Senger, Carstens, Frahm, Sezer, Franzke

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen der U23 des FC Sankt Pauli und der SV Drochtersen/Assel. Wir sind jetzt schon sehr gespannt, wollen von Euch wissen: Welches Team holt die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.