Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – SV Drochtersen/Assel

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Regionalliga Nord! Die FC Sankt Pauli U23 hat Drochtersen/Assel zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Die Kiezkicker können den Anschluss nach oben herstellen – Drochtersen kann den direkten Konkurrenten abschütteln. Wir berichten jetzt live aus Garstedt:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-fc-sankt-pauli-u23-sv-drochtersen-assel“ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss im Edmund-Plambeck-Stadion! Die U23 des FC Sankt Pauli verliert mit 0:1 gegen die SV Drochtersen/Assel. Selbst konnten die Kiezkicker heute keine ihrer Chancen zum Ausgleich nutzen. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntagabend.

89. Minute: Die letzte Spielminute ist angebrochen. Noch gibt es hier keine offizielle Nachspielzeit.

87. Minute: Noch drei Minuten sind regulär auf der Uhr und wieder kontert Drochtersen. Edeling zündet den Turbo und schließt in der FCSP-Box ab. Heim kann nur klatschen lassen, Koglin klärt vor dem bereits einschussbereiten Alexander Neumann. Was für eine tolle Schlussphase in Norderstedt. Das macht Spaß.

85. Minute: Was für eine Szene! Lee will einen Rückpass auf Heim spielen, doch dieser steht gar nicht in seinem Kasten. Im letzten Moment kratzt der FCSP-Schlussmann das Leder mit dem Fuß wieder weg.

83. Minute: Dritter Wechsel beim SV Drochtersen/Assel! Florian Nagel macht für Jan-Ove Edeling Platz.

82. Minute: Drochtersen dürfte sich über den Ausgleich, sollte er noch fallen, nicht beschweren. Immerhin lassen die Uder-Schüler reihenweise gute Chancen liegen. Die Zeit läuft aber gegen den FCSP.

78. Minute: Ein Raunen geht durch das Stadion, da fehlte nicht viel zum Ausgleich. Lee bringt einen Eckball genau auf den Schädel von Clifford Aniteye, der sich auf Höhe des Elfmeterpunktes in die Luft schraubt und den Ball dann nur um haaresbereits links am DA-Gehäuse vorbei köpft. Da fehlte nicht viel.

77. Minute: Die Uder-Elf hat nun mit fast jedem Konter eine dicke Möglichkeit, macht daraus allerdings viel zu wenig. So bleiben die Kiezkicker am Leben und hoffen ihrerseits noch auf den Ausgleich.

74. Minute: Zweiter Wechsel beim FC Sankt Pauli U23! Jakob Münzer kommt für Yiyoung Park ins Spiel.

73. Minute: Das hätte das 2:0 für die Gäste sein müssen! Eyke Kleine schickt auf dem rechten Flügel Florian Nagel auf die Reise, der wiederum den mitgelaufenen Jasper Gooßen in der Box bedient. Erst im letzten Moment rauscht Clifford Aniteye aus dem Nichts heran und schmeißt sich noch in den Schuss.

72. Minute: Knappe zwanzig Minuten bleiben den Boys in Brown hier noch, um die Begegnung doch noch zu drehen. Allerdings steht Drochtersen hinten meist sicher und kontert immer wieder schnell.

69. Minute: Erster Wechsel beim FC Sankt Pauli U23! Tom Protzek ersetzt Niclas Nadj auf dem Feld.

63. Minute: Da hat er kurz mal seine individuelle Klasse aufblitzen lassen. Jan-Marc Schneider zündet kurz vor dem Strafraum den Turbo und läuft Rogowski davon. Seinen Abschluss kann Siefkes aber klären.

61. Minute: Drochtersen bekommt nun wieder mehr Chancen und Heim muss wieder eingreifen. Gooßen legt die Kugel für Julian Stöhr ab, der Heim zum abheben zwingt. Park klärt den Abpraller weit weg.

59. Minute: FCSP-Keeper Heim bewahrt seine Farben vor dem 0:2! Nach einem Eckball landet das Spiel-gerät auf dem Schlappen von Florian Nagel, der von der Strafraumkante abzieht. Brian Koglin fälscht den Schuss sogar noch ab und macht den Ball so zusätzlich gefährlich. Heim kratzt die Pille vor der Linie weg.

57. Minute: Die Philipkowski-Equipe erarbeitet sich den Ausgleich. Über Lee und Schneider landet die Kugel in der Spitze bei Meißner, der einen Kicker aussteigen lässt und dann abzieht. Knapp links vorbei.

54. Minute: Die Boys in Brown zeigen sich seit dem Seitenwechsel deutlich verbessert und konnten sogar den Schwung vom Ende des erstes Abschnittes mit in den zweiten Durchgang nehmen. Sieht gut aus.

51. Minute: Erste gute Aktion der Gastgeber nach dem Seitenwechsel. Robin Meißner probiert es mit einem direkten Freistoß aus 25 Metern. DA-Keeper Siefkes muss sich lang machen, kann aber parieren.

50. Minute: Zweiter Wechsel beim SV Drochtersen/Assel! Laurens Rogowski kommt für Dimitri Fiks.

46. Minute: Erster Wechsel bei der SV Drochtersen/Assel! Oliver Ioannou ersetzt Sung Jung im Spiel.

46. Minute: Weiter geht’s in Norderstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun wieder zurück.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Drochtersen/Assel nimmt die 1:0-Führung mit in die Kabine. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde wieder.

44. Minute: Die Kiezkicker lassen die dicke Möglichkeit zum Ausgleich liegen. Robin Meißer bedient von rechts Yiyoung Park, der die Kugel zurück auf die Sechzehnerkante legt. Von dort rauscht Damir Bektic heran, kommt bei seinem Schuss aber in Rückenlage und donnert den Ball so deutlich über das Tor.

42. Minute: Die letzten drei offiziellen Minuten im EPS laufen. Dürfte kaum viel Nachspielzeit hier geben.

39. Minute: Dennoch bleiben die Gäste gefährlich. Diesmal zieht Kleine aus spitzem Winkel ab und Jesper Heim muss sich ganz lang machen, um diesen Schuss noch über den Querbalken zu lenken. Gute Parade.

35. Minute: Die Gastgeber nähern sich erstmals wieder an. Jan-Marc Schneider probiert es aus 16 Metern mit einem Schuss, der von Eyke Kleine noch abgefälscht wird. Patrick Siefkes kann das Leder parieren.

30. Minute: Eine knappe halbe Stunde ist um, Zeit für ein erstes kleines Zwischenfazit. Die Kiezkicker haben zwar gut angefangen, dann aber stark nachgelassen und Drochtersen mehr und mehr das Feld überlassen. Die Uder-Elf führt hier völlig verdient, könnte sogar den zweiten Treffer noch nachlegenen.

25. Minute: Die Boys in Brown haben jeglichen Zugriff auf die Partie verloren und Drochtersen erarbeitet sich mehr und mehr den zweiten Treffer. Die Philipkowski-Equipe muss nun wachsamer sein.

20. Minute: Toor für die SV Drochtersen/Assel! Das hatte sich in den letzten Minuten etwas angedeutet. Alexander Neumann bekommt 30 Meter halbrechte Position den Ball, überlegt nicht lange und zirkelt die Kugel dann wie eine Bananenflanke in den rechten oberen Knick. Ein absolutes Traumtor des DA-Kickers.

15. Minute: Die Elf von DA-Trainer Lars Oder übernimmt mehr und mehr die Kontrolle über die Partie. Soeben grätscht Damir Bektic Sung Jung in der eigenen Hälfte ab, Freistoß aus 25 Metern zentraler Position für die Gäste. Alexander Neumann legt sich die Pille zurecht, jagt den Ball links am Tor vorbei.

12. Minute: Das hätte mit der ersten guten Aktion die Führung für die Gäste sein können. Eyke Kleine bringt den Ball von rechts scharf und halbhoch in den FCSP-Strafraum, wo das Leder einem Kiezkicker an die Hand springt. Referee Rott lässt weiterlaufen und Jasper Gooßen schließt ab. Heim pariert stark.

7. Minute: Die Gastgeber sind bisher die bessere Mannschaft und suchen auch immer wieder den Weg nach vorne. Nach Park-Zuspiel ist der Schuss von Jan-Marc Schneider für Patrick Stiefes kein Problem.

5. Minute: Die erste bessere Szene der Partie gehört den Boys in Brown. Robin Meißner steckt den Ball in die Box für Yiyoung Park durch, der aus spitzem Winkel zum Abschluss kommt. Sören Berhmann blockt das Leder zur Seite weg. Der anschließende Eckball bringt der Philipkowski-Equipe allerdings nichts ein.

3. Minute: Wenig los in den ersten Minuten in Garstedt. Die Kiezkicker überraschen aber mit vier U19-Spielern auf der Ersatzbank. Alle sind im Jahr 2000 geboren worden. Ansonsten wird sich abgetastet.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Referee Simon Rott hat die Begegnung angepfiffen.

Aufstellung DA: Siefkes – Kleine, Andrijanic, Nagel, Gooßen, Behrmann, Neumann, Fiks, Stöhr, Hermandung, Jubg

Aufstellung FCSP: Heim – Aniteye, Otte, Meißner, Lee, Koglin, Nadj, Bektic, Park, Schneider, Deichmann

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen der U23 des FC Sankt Pauli und der SV Drochtersen/Assel. Wir sind jetzt schon sehr gespannt, wollen von Euch wissen: Welches Team holt die drei Punkte? Tipps nun flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.