Montag, 21. Oktober 2019
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – SV Eichede
Anzeige

Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – SV Eichede

Liveticker: Regionalliga-Fußball im Stadion Hoheluft! Die U23 des FC Sankt Pauli hat den SV Eichede zu Gast am Lokstedter Steindamm. Die Gäste stehen als Tabellenletzer mit dem Rücken zur Wand – die FCSP-Equipe will natürlich dreifach punkten. Wir berichten live vom Spielfeldrand:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Stadion Hoheluft! Die U23 des FC Sankt Pauli gewinnt, druch den goldenen Treffer von Furkan Pinarlik, mit 1:0 gegen den SV Eichede. Wir wünschen Euch noch einen schönen Samstag!

90.+2 Minute: Tooor für die U23 des FC Sankt Pauli! Lange hat es gedauert, aber er jetzt zappelt der Ball im Netz. Joel Keller mit der schönen Flanke in den Fünfmeterraum, wo der eben eingewechselte Furkn Pinarlik völlig frei steht und zum 1:0 für doe Kiezkicker einnetzt. Lucky-Punch am Lokstedter Steindamm!

87. Minute: Die letzten Minuten im Stadion Hoheluft laufen. Etwas Nachspielzeit wird es wohl geben.

84. Minute: Richard Neudecker probiert es mit einem direkten Freistoß, doch Schenk bekommt die Fäuste rechtzeitig hoch. Anschließend ersetzt Furkan Pinarlik Nico Empen auf dem Platz.

80. Minute: Erster Wechsel beim FCSP! Lennart Keßner ersetzt den heute guten Sirlord Conteh.

77. Minute: Langsam wird es eng für die Kiezkicker, der zwar deutlich das bessere Team sind, aber bisher keine ihrer vielen guten Torchancen effektiv nutzen konnte. Knappe zehn Minuten bleiben noch.

70. Minute: Nächste dicke Chance für die Gastgeber! Nach einem Foulspiel von Krajinovic an Keller entscheidet Referee Daniel auf Freistoß für die Braun-Weißen, den Sobotta auf den zweiten Pfosten schlägt. Dort steht Koglin völlig blank, scheitert aber an der guten Fußabwehr von Schenk.

67. Minute: Die Boys in Brown kommen immer besser in die Partie und könnten hier mit etwas Glück auch schon führen. Nico Empen setzt Sirlord Conteh mit einem Pass schön in Szene, doch der Schuss des FCSP-Youngsters streift knapp über den Querbalken. Die Kiezkicker drücken auf die Führung.

62. Minute: Zweiter Wechsel beim SV Eichede! Mats Facklam geht vom Platz und Pawel Lysiak kommt.

58. Minute: Die Philipkowski-Equipe macht jetzt mehr Druck und spielt hier auf die Führung. Aber bisher fehlt noch der letzte Abschluss in der Offensive, um hier wirklich ernsthaft gefährlich zu werden.

48. Minute: 424 Zuschuer sind heute zur Regionalligapartie ins Stadion Hoheluft gekommen.

46. Minute: Weiter geht’s im Stadion Hoheluft und der Gast aus Eichede hat gewechselt. Boris Shtarbev ist jetzt für Marc Oldag auf dem Platz. Will Großkopf etwas mehr für die Offensive seiner Truppe tun?

Halbzeit: Pause am Lokstedter Steindamm! Mit dem torlosen Unentschieden beider Mannschaften geht es hier in die Kabine. Nach furiosem Beginn beider Teams ließ das fußballerische Niveau jetzt etwas nach. Wir drücken einfach mal die Daumen für die zweite Hälfte. Bis in einer Viertelstunde!

45. Minute: Da hätte man schon mal über einen Strafstoß nachdenken können. Joel Keller wird im Strafraum rüde von den Beinen geholt, doch die Pfeiffe von Timo Daniel bleibt stumm.

39. Minute: Sensationeller Pass von Sirlord Conteh in den Rücken der Eichede-Abwehr. Dort macht sich Nico Empen auf den Weg, doch seine Flanke auf Jan-Marc Schneider landet auf dem Tornetz.

36. Minute: In rund zehn Minuten ist hier Pause und irgendwie kommt nach dem guten Beginn beider Mannschaften jetzt nichtmehr allzu viel. Kann sich ja noch ändern im zweiten Abschnitt.

33. Minute: Nach einem Handspiel am rechten Sechzehnereck bekommen die Großkopf-Schützlinge einen Freistoß zugesprochen, den Lucas Lohmann gefühlvoll in den Sechzehner schlägt. Dort steigt aber der Braun-Weiße Jan-Marc Schneider am höchsten und klärt das Spielgerät – keine Gefahr.

29. Minute: Richard Neudecker mit dem Zuspiel zu Yiyoung Park, der sich aus über 30 Metern einfach mal ein Herz fasst und zu einem satten Distanzschuss ansetzt. Arvid Schenck, Keeper im Kasten vom SV Eichede, kann den Ball nur rechts ins Toraus fausten. Die anschließende Ecke verpufft im Nichts.

27. Minute: Irgendwie waren wir eben etwas von der Außenwelt abgeschnitten und hatten kurz technische Probleme. Diese sind nun behoben und es kann sofort weitergehen. Let’s go!

22. Minute: Bei den Gastgebern fehlt irgendwie immer noch der letzte Pass in die Offensive oder die Gefahrenzone. Für die Gäste aus Eichede ist das relativ einfach zu verteidigen.

13. Minute: Bisher eine sehr ausgeglichene Partie hier im Stadion Hoheluft. Beide Mannschaften sind darauf bedacht wenig Fehler zu begehen und trotzdem ergeben sich immer wieder Torchancen. Sehr muntere Partie hier zu Beginn. Das macht schon etwas Lust auf mehr.

6. Minute: Da scheppert das Aluminium! Es ist Sebastian Mankumbani, der kurz vor der Fünfmeterkante abschließt und den Ball an die Latte setzt. Guter Start der Großkopf-Truppe.

3. Minute: Auch auf der Gegenseite gibt’s den ersten Torabschluss und das ist gleich eine ganz dicke Chance. Torge Maltzahn probiert es aus der Distanz und FCSP-Keeper Philipp Heerwagen hat bei dem Schuss so seine Probleme. Der anschließende Eckball brachte den Gästen nichts ein.

2. Minute: Erste gute Möglichkeit für die Gäste. Marcell Sobotta mit dem Eckball und im Fünfmeterraum verpasst Nico Empen den Ball nur knapp. War aber auch ein Foulspiel – Freistoß für den SV Eichede.

1. Minute: Los geht’s am Lokstedter Steindamm! Referee Timo Daniel hat das Spielgerät freigegeben.

Aufstellung SVE: Schnek – Fischer, Marschner, Krajinovic, Facklam, Maltzahn, Oldag, Mankumbani, Schubring, Stachnik, Lohmann

Aufstellung FCSP: Heerwagen – Koglin, Sobotta, Keller, Pahl, Neudecker, Empen, Nadjem, Conteh, Schneider, Park

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Stadion Hoheluft! In einer guten Stunde rollt hier der Ball zwischen dem Bundesliga-Nachwuchs des FC Sankt Pauli und dem SV Eichede. Wir wollen jetzt aber erstmal von Euch wissen: Wer holt heute die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Niklas Heiden

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.