Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – VfB Lübeck

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Am Samstagnachmittag treffen die U23 des FC Sankt Pauli und der VfB Lübeck im Edmund-Plambeck-Stadion aufeinander. Die Gäste aus Lübeck können den Anschluss zu den Spitzenteams herstellen – vielleicht sogar noch in den Meisterkampf eingreifen. Für die FCSP U23 geht es, im sicheren Mittelfeld der Tabelle, kaum noch um etwas.

Ende: Das Unfassbare ist geschehen. In einer Partie wo der FCSP über weite Strecken die Oberhand hatte, springt nun nur ein Punkt heraus. Der VfB Lübeck zeigte in der Schlussphase extreme Moral und kam zum Ausgleich.

90.+2 Minute: Unfassbar! Der Ausgleich für den VfB Lübeck. Arnold Suew mit einem Traumtor in die Maschen zum 2:2. Im Gästeblock gibt es kein Halten mehr. Die VfB-Akteure liegen sich in den Armen. Bitter für den FC Sankt Pauli.

90. Minute: Eben scheitern die Lübecker, in Person von Stefan Richter, noch ganz knapp an Brodersen. Nun erzielen die Gäste den Anschluss. Andre Senger war’s!

89. Minute: Erdogan Pini hat auf der linken Außenbahn freie Fahrt, verpasst allerdings den Pass auf Buchtmann rechtzeitig zu spielen – Zazai kann mit dem Pass nichts mehr anfangen.

88. Minute: Noch knapp zwei Minuten auf der Uhr – plus Nachspielzeit.

86. Minute: Ping-Pong im Strafraum der Gastgeber. Der VfB mehrfach mit dem Versuch einer Flanke – immer war ein Spieler, Fuß oder Kopf eines FCSP-Akteurs dazwischen.

84. Minute: Wieder knapp für den VfB Lübeck. Kwasi Okyere Wriedt sollte mustergültig in Szene gesetzt werden und hätte freie Bahn gehabt. In letzter Sekunde bekommt Dennis Wehrendt den Fuß dazwischen.

83. Minute: Andre Senger kommt im Strafraum der Gastgeber zu Fall. Die VfB-Anhänger rennen an den Zaun und rütteln ordentlich dran. gebracht hat es nichts. Referee Büsing entscheidet auf Abstoß.

80. Minute: Und der eingewechselte gleich mit der ersten großen Chance. Sein Kopfball aus zentraler Position geht nur knapp am rechten Pfosten vorbei.

79. Minute: Letzter Wechsel bei den Gastgebern. Der angeschlagene Sebastian Jakubiak wird ersetzt durch Mustafa Zazai.

78. Minute: Kwasi Okyere Wriedt mit der großen Chance alles klar zumachen. Sein Ball geht allerdings ebenfalls an dem linken Pfosten vorbei.

77. Minute: Die Anhänger der Gastgeber fordern Strafstoß, nachdem Startsev im Strafraum zu Fall geht. Büsing entscheidet auf Eckball.

75. Minute: Noch bleibt dem VfB Lübeck eine knappe Viertelstunde Zeit um das Ergebnis zu korrigieren. Die Gäste sind bemüht.

74. Minute: 243 Zuschauer sehen heute die Partie. Dabei knapp 50 Gäste aus Lübeck.

73. Minute: Der FCSP nutzt eine Unterbrechung zum Wechseln. Kwasi Okyere Wriedt kommt für Finn Thiedemann.

71. Minute: Erneuter Wechsel bei den Gästen aus Lübeck. Aus dem Spiel ging der auffällige Finn Lasse Thomas, für ihn kommt Marvin Thiel in die Partie.

68. Minute: Fast der Anschluss für den VfB. Nach der flachen Hereingabe von Stefan Richter kommt Finn Lasse Thomas im Zentrum, aus aussichtsreicher Position, zum Torabschluss. Laurens Rogowski wirft sich in den Ball und klärt zur Ecke. Keeper Brodersen wäre wohl chancenlos gewesen.

66. Minute: Der FCSP mit einer schönen Kombination über Langer, Buchtmann, Pini und Kurt. Letzter verliert den halbhohen Ball im Strafraum allerdings an einen VfB-Verteidiger – vertan die Chance.

65. Minute: Remigius Elert wechselt ebenfalls. Yannick Deichmann kommt für Bernd Nerhig.

61. Minute: VfB-Keeper Alberti rettet sein Team vor dem 0:3. Christopher Buchtmann kommt nach Pass von Langer von der Sechszehnmeterraumlinie zum Torabschluss. Alberti taucht ab und fischt das Spielgerät vor der Torlinie weg.

60. Minute: Wechsel bei den Gästen aus Lübeck. Für Tomek Pauer kommt Sven Theißen auf den Platz.

58. Minute: Gute Chance für den FCSP, doch Moritz Marheineke reißt Thiedemann auf der Außenbahn um. Der Lübecker sieht dafür Gelb.

54. Minute: Die Partie ist unterbrochen weil Moritz Marheineke auf dem Boden lag. Der VfB-Kapitän steht allerdings schon wieder auf den Beinen.

52. Minute: Buchtmann schickt Thiedemann wieder auf die Reise. Sein flacher Abschluss geht knapp am linken Pfosten vorbei.

50. Minute: Beide Trainer haben in der Pause nicht gewechselt. Es geht mit dem selben Personal weiter wie bisher.

47. Minute: Finn Thiedemann mit dem schönen Lupfer in den Strafraum. Erdogan Pini kann diesen aber nicht erreichen – ein wenig zu lang.

46. Minute: Nieselregen hat eingesetzt.Weiter geht’s in Norderstedt.

Halbzeit: Schiedsrichter Büsing bittet zum Pausentee. Zur Pause führt die FCSP U23 schon verdient mit 2:0 gegen den VfB Lübeck, welcher vor allen Dingen in der Defensive mehrfach unaufmerksam war. Der VfB konnte einige gute und glasklare Chancen nicht nutzten – dafür hat’s im eigenen Kasten geklingelt.

45.+1 Minute: Glück für die Gastgeber aus Hamburg.Nach einer schönen Flanke verpasst Stefan Richter in der Mitte nur um haaresbereite den Anschluss für den VfB Lübeck.

45. Minute: Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Inzwischen sind wir knapp eine Minute drüber.

42. Minute: Referee Büsing schnappt sich Lübecks Thomas. Der 27-jährige hatte zuvor öfter gemackert – nun gibt’s die letzte Ermahnung.

39. Minute: FCSP-Keeper Brodersen liegt im eigenen Strafraum auf dem Boden und muss behandelt werden. Er hat sich wohl an der Hüfte verletzt. Er kann aber wohl weitermachen.

37. Minute: Der FCSP baut die Führung aus. Christopher Buchtmann trifft per sehenswertem Treffer zum 2:0 für die Gastgeber. Für Lübeck wird es damit nicht gerade einfacher. 2:0!

36. Minute: Die Lübecker-Anhänger skandieren nun öfters „Scheiß Sankt Pauli!“. Die Gästefans winken freundlich zurück.

33. Minute: Wir hoffen die technischen Probleme nun behoben zu haben. Auf dem Platz hat sich nach dem Treffer kaum etwas spannendes getan.

28. Minute: Nach dem Freistoß von Kevin Wölk aus dem Halbfeld verpasst Dennis Wehrendet den Ball im Sechzehner nur knapp. Brodersen kann den Ball aufnhemen.

25. Minute: Zwar immernoch Tempo in der Partie, aber nicht mehr so viel wie in den Anfangsminuten.

23. Minute: Leider haben wir einige technische Probleme aktuell. Wir versuchen diese möglichst schnell zu beheben. Es kann zeitweise zu kleinen Verzögerungen kommen.

15. Minute: Der FCSP mit der Führung. Erdogan Pini gibt es Ball von der Außenbahn herein, zuerst verpasst Finn Thiedemann den Abschluss – aus dem Hinterhalt kommt der ehemalige Lübecker Sebastian Jakubiak und haut das Leder in die Maschen. 1:0!

11. Minute: Lukas Knechtel mit dem Pass richtung Eckfahne auf Finn Lasse Thomas. Seine Flanke landet allerdings vor den Füßen von Laurens Rogowski, welcher den Ball aus der Gefahrenzone klärt.

8. Minute: Erdogan Pini setzt sich auf der Außenbahn locker gegen Lukas Knechtel durch – sein Pass in die Mitte findet allerdings keinen Abnehmer.

6. Minute: Beide Teams suchen immer wieder den Abschluss in der Offensive. Muntere Partie zu Beginn in Norderstedt.

2. Minute: Die Gäste stören den FCSP bereits in ihrer eigenen Hälfte und kommen gleich zum ersten Torabschluss. Andre Senger mit dem Abschluss aus knapp 11 Metern – FCSP-Keeper Brodersen rettet mit einer Glanztat vor dem Rückstand.

1. Minute: Der Ball rollt an der Ochsenzoller Straße.

13.58 Uhr: Die FCSP U23 spielt in Abschnitt eins von links nach rechts. Der VfB stößt an.

13.56 Uhr: Beide Team kommen, angeführt von Schiedsrichter Markus Büsing, auf den Rasen. Die Lübecker-Anhänger begrüßen ihre Spieler mit Rufen. Gleich geht’s los!

13.53 Uhr: Gute 40 bis 50 Gäste sind aus Lübeck angereist. Der Stadionsprecher verkündet soeben die Aufstellungen.

13.48 Uhr: Nur noch die Ersatzspieler beider Teams sind auf dem Feld. Die anderen Akteure werden nun von den Coaches für die Partie eingeschwört.

13.40 Uhr: Noch knappe 20 Minuten bis zum Anstoß. Ein kleiner Eindruck aus dem Edmund-Plambeck-Stadion!

FCSP U23 - VfB Lübeck

13.30 Uhr: Eine gute halbe Stunde noch bis Referee Markus Büsing die Partie eröffnet. Seine Assistenten sind Bastian Mertel und Felix Heuer.

13.23 Uhr: Nun sind auch die Gastgeber auf dem Platz. Die Sitzplatztribüne füllt sich ebenfalls langsam.

Aufstellung FCSP U23: Brodersen – Tiedemann, Uphoff, Nehring, Jakubiak – Buchtmann, Startsev, Rogowski, Langer – Pini, Kurt

Aufstellung VfB Lübeck: Alberti – Knechtel, Wehrendt, Thomas, Voss – Sirmais, Richter, Pauer, Marheineke – Senger, Wölk

13.17 Uhr: Das Lübecker-Team betritt soeben unter Applaus der Anhänger den Rasen im Edmund-Plambeck-Stadion. Der Gästeblock füllt sich ebenfalls.

13.08 Uhr: Noch eine knappe Stunde bis zum Anpfiff der Regionalligapartie und fast pünktlich starten wir unseren Liveticker. Beide Teams sind bereits im Stadion, das grüne Geläuf ist aktuell allerdings nur von den Keepern des FCSP benutzt. Die ersten Gäste-Fans trudeln langsam ein.

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.