Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: Hamburger SV U21 – FC Sankt Pauli U23

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Liveticker: Fußball-Samstag in der Regionalliga Nord! Die U21 des Hamburger SV hat die U23 des FC Sankt Pauli zum „kleinen Derby“ an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage zu Gast. Beide Teams brauchen dringend drei Punkte, um nun aus dem Tabellenkeller zu kommen. Wir berichten live:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Wie im Hinspiel trennen sich die Hamburger SV U21 und die FC Sankt Pauli U23 mit einem 1:1-Unentschieden. Insgesamt ein sehr durchwachsener Auftritt beider Teams. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit, wünschen noch einen schönen Sonnabend.

90. Minute: Schiri Florian Pötter streckt zwei Finger in die Luft. 120 Sekunden gibt es somit obendrauf.

88. Minute: Zwei Minuten sind offiziell noch auf der Uhr, doch fünf Auswechselungen und mehrere kleine Unterbrechungen sorgen dafür, dass es doch zwei, drei Minuten Nachspielzeit geben wird.

86. Minute: Dritter Wechsel bei der Hamburger SV U21! Julian Ulbricht ersetzt nun Moritz Kwarteng.

81. Minute: Zweiter Wechsel bei der Hamburger SV U21! Maxi Geissen wird von Gentrit Limani ersetzt.

78. Minute: Durch den Ausgleich wird die Schlussphase nun doch noch einmal spannend. Die Rothosen halten den Ball aber erstmal noch in den eigenen Reihen. Die Boys in Brown sind nach Kontern aktiv.

75. Minute: Toor für die FC Sankt Pauli U23! Den Kiezkickern gelingt der doch etwas überraschende Ausgleich. Von rechts dringt Niclas Nadj in den Strafraum ein und bedient Robin Meißner, dessen Schuss erst noch von Ambrosius geblockt wird. Doch den Abpraller muss Meißner dann nur einschieben.

73. Minute: Erster Wechsel bei der Hamburger SV U21! Tobias Knost ersetzt Ogechika Heil ins Spiel.

67. Minute: Den Kiezkicker läuft so langsam aber sicher die Zeit davon. Immerhin hat die Philipkowski-Equipe seit dem Seitenwechsel nicht einmal ansatzweise gefährlich auf den HSV-Kasten geschossen.

63. Minute: Zweiter Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Ersin Zehir geht und Niclas Nadj kommt rein.

63. Minute: Erster Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Robin Meißner ersetzt Cemal Sezer im Spiel.

60. Minute: Eine knappe Stunde ist an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage nun um und seit der Führung haben die Rothosen deutlich mehr vom Spiel. Die Kiezkicker kommen kaum selbst mal nach vorne.

53. Minute: Toor für die Hamburger SV U21! Die Rothosen gehen durch einen abgefälschen Schuss in Führung. Einen geblockten Schuss von Maximilian Geissen rettet Faride Alidou vor dem Aus und legt für Niklas Schneider ab. Dieser zieht aus spitzem Winkel ab und die Murmel fluscht in die lange Ecke rein.

50. Minute: Der zweite Durchgang passt sich dem Niveau der ersten 45 Minuten gnadenlos an. Fußballerisch bleibt das weiterhin somit sehr mau. Auf beiden Seiten gibt es ganz viele Fehlpässe.

46. Minute: Weiter geht’s in Stellingen! Beide Teams und das Referee-Gespann sind wieder zurück.

Halbzeit: Pause an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Mit dem torlosen Remis geht es zurück in die Kabinen. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde wieder.

40. Minute: Fünf Minuten noch bis zum Pausentee. Dürfte kaum viel Nachspielzeit in Hälfte eins geben.

34. Minute: HSV-Trainer Hannes Drews schickt seine Ersatzspieler jetzt schon einmal zum Aufwärmen. Die Kiezkicker dürfen noch auf der Bank sitzen bleiben. Die Partie bleibt weiterhin äußerst mau.

29. Minute: Das Niveau der Partie ist in den letzten Minuten doch etwas runter gegangen. Viel spielt sich im Mittelfeld ab und die Zweikämpfe sind intensiv geführt. Mehr aber auch wirklich nicht.

24. Minute: Die Sonne zeigt sich in den letzten Minuten am Himmel. Mehr gibt es nicht zu sagen.

17. Minute: Assistent Jarno Wienefeld hat die Außenlinie an der Tribüne schon ordentlich umgegraben. Es erinnert eher an ein Schlammbad, als an eine Außenlinie. Nur Matsch so weit das Auge reicht.

14. Minute: Die erste wirklich dicke Gelegenheit im Spiel gehört dem HSV. Von links bringt Faride Alidou den Ball flach in den Strafraum herein, wo am ersten Pfosten Tobias Fagerström verpasst. Am zweiten Pfosten kommt Ogechika Heil an das Leder, doch Julian Barkmann kann den Schuss parieren.

13. Minute: Die Hausherren haben zu Beginn leichte optische Vorteile. Die Kiezkicker kommen wenn dann eher über schnelle Konter. Meistens hat die Drews-Elf den Ball und sucht dann die Lücke.

9. Minute: Auch die Rothosen melden sich nach knapp zehn zum ersten Mal zu Wort. Niklas Schneider bringt eine Flanke von der linken Außenbahn auf den ersten Pfosten, wo sich Tobias Fagerström in die Luft schraubt. Doch der Kopfball des Finnen geht einen knappen halben Meter über den Querbalken.

7. Minute: Glück für den HSV, dass die Fahne da hochging! Cemal Sezer wird im Strafraum geschickt, pflückt die Kugel aus der Luft und wird dann von Kevin Haar abgeräumt. Doch die Fahne war oben.

4. Minute: Die ersten Minuten in Stellingen erinnern eher an ein Gehacke, als an Fußball. Das liegt aber vor allem an dem tiefen Platz, der das Passpiel deutlich erschwert. Das ist Spiel recht ausgeglichen.

1. Minute: Los geht’s an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Referee Florian Pötter hat nun angepfiffen.

Aufstellung STP: Barkmann – Wieckhoff, Hornschuh, Santos Teixeira, Münzer, Lee, Bednarczyk, Zehir, Stark, Carstens, Sezer

Aufstellung HSV: Harr – Pinckert, Storb, Haut, Kwarteng, Schneider, Fagerström, Heil, Ambrosius, Alidou, Geissen

12.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen der Hamburger SV U21 und der FC Sankt Pauli U23. Wir sind schon sehr gespannt und wollen von Euch wissen: Welches Team holt sich den Sieg? Tipps nun in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.